Lesung mit der Ruhrpreisträgerin Naomi Schenck

"Mein Großvater stand vorm Fenster und trank Tee Nr. 12". In ihrem neuen Buch erzählt die Ruhrpreisträgerin 2015, Naomi Schenck, mit viel Liebe und Wärme vom Leben ihres Großvaters.

Naomi Schencks Familiengeschichte ist tief in Mülheim verwurzelt. Aus diesem Grund wird es wohl besonders Mülheimer Bürger freuen, dass die Preisträgerin am Donnerstag, 25. Februar, in der Stadtbibliothek im Medienhaus, Synagogenplatz 3, aus ihrem neuen Roman lesen wird.
Einlass ist um 19 Uhr, Beginn der Vorstellung um 19.30 Uhr. Die Eintrittskarten sind für 6 Euro in der Buchhandlung Röder und in der Stadtbibliothek im Medienhaus in der ersten Etage erhältlich. Der Kartenpreis an der Abendkasse beträgt 8 Euro. Weitere Informationen unter www.kulturbetrieb.de.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen