Service der ISG: Styrumer Notizen und Termine

Der ARTRONAUT wurde als Skizze auf der Stadtviertelkonferenz Ende September vorgestellt. Mittlerweile hat der planende Architekt Gunvar Blanck den Entwurf zur Prüfung weitergeleitet. Eigentümer des Grundstücks an der Oberhausener Straße ist Heinrich Breuer. Er als Kunstliebhaber stellt einen Teil des Geländes seiner Holzhandlung für Künstlerateliers zur Verfügung. Auch ein begehbarer Turm ist auf dem Gelände geplant. „Realistisch ist, dass bereits 2020 mit dem Bau begonnen werden kann und man etwas sehen kann,“ so Max Schürmann (Moderator der Stadtviertelkonferenz und Leiter der Feldmannstiftung). Das Projekt ist Teil eines Gesamtkonzepts: Sportpark (Spielkunst), Feldmannstiftung (Kunstpause), Willy-Brandt-Schule (Bildungskunst) und ARTRONAUT (Kunstbildung).

Auch die BV II hat im Oktober wiederum zum Thema „Integriertes Handlungskonzept Styrum“ getagt und ist bestrebt, das Konzept weiterzuentwickeln. Das vorherige Konzept reichte nicht aus, um Fördermittel und Veränderungsprozesse anstoßen zu können. Heute stellt sich die Situation anders dar.

Termine in Styrum:

Am Samstag, 9. November, sind ab 20.30 Uhr IRISH FOLK, Folk und irische Balladen, in der Feldmannstiftung zu hören. KUNSTfeld lädt am Mittwoch, 13. November, um 19.30 Uhr zu Eröffnung ihrer Jahresausstellung zum Thema Begegnung ebenfalls in die Feldmannstiftung ein. „Zauberhaftes Cornwall“, eine audiovisuelle Reise durch Englands malerischen Westen mit Karl-Wilhelm Specht ist das Angebot der Feldmannstiftung am Sonntag, 17. November, um 19 Uhr.

Donnerstag, 21. November, lädt die Immanuelkirche um 19.30 Uhr zum Kirchenkino ab 19.30 Uhr ein. Kabarett mit Okko Herlyn „Styrum ist Überall – aus Kirche, Küche und anderen Provinzen“ bringt die Besucher der Marienkirche am 22. November ab 19 Uhr zum Lachen.

Ganztägig findet „Let’s dance“ am Samstag, 23. November, in der innogy-Halle statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Team des Café4You. Eine Woche später, am Samstag, 30. November, wird am OldieAbend ab 20.30 Uhr mit Zündholz und Looking Back gerockt was das Zeug hält.

Der diesjährige Kalender 2020 des Styrumer Gesprächskreises ist jetzt in der Cafeteria der Feldmannstiftung erhältlich. Es gab bereits 375 Vorbestellungen. „Falls der Kalender kurzfristig vergriffen sein sollt, wird er nachbestellt und liegt 14 Tage später wieder aus,“ so Max Schürmann auf Anfrage.

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.