Das traurige Ende eines traditionsreichen Vereins

So sah es noch im Sommer 2009 auf dem Springplatz am Uhlenhorstweg aus. Ein funktionierender Reitbetrieb auf einem gepflegten Springplatz.	Foto: Verein
3Bilder
  • So sah es noch im Sommer 2009 auf dem Springplatz am Uhlenhorstweg aus. Ein funktionierender Reitbetrieb auf einem gepflegten Springplatz. Foto: Verein
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Heinz Haas

Jetzt ist es amtlich. Einer der erfolgreichsten Reitervereine Mülheims ist von der Bildfläche verschwunden. Der letzte Vorsitzende des Vereins, Rüdiger Gesse bestätigt auf Anfrage der Mülheimer Woche: „Ja, der Verein ist aus dem Vereinsregister gelöscht worden und damit nicht mehr existent.“ Mit großem Bedauern teilt der letzte Vorstand des Vereins diesen Umstand mit.

Eine lange Tradition ist damit zu Ende gegangen. Ein aktiver, lebendiger und ruhmreicher Verein mit über 250 Mitgliedern, davon weit mehr als die Hälfte Jugendliche und einem sehr gut funktionierenden Reitschulbetrieb existiert nicht mehr.

Nach einem Brand im Frühjahr 2010 wurden die Schäden am Hallendach von der Stadt Mülheim (Eigentümer der Anlage) nach Monaten nur notdürftig repariert, die Halle aber nur einige Zeit später wieder gesperrt. Der Verein erhielt keine Zahlungen der Versicherung und auch die Stadt wies keine Reparaturarbeiten zur Behebung der Schäden an. Daher haben viele Einstaller die Anlage verlassen, da sie keine Perspektive auf Veränderung sahen.

Lange Zeit wurde bei jedem Wetter auf dem Dressurviereck, dem großen Springplatz und im Gelände geritten. Die Schulreiter kamen auch im Regenzeug und hielten dem Verein und „ihren“ Schulpferden die Treue.
Im folgenden Winter war dann jedoch das Reiten nicht mehr möglich ohne die Gesundheit der Pferde zu gefährden. Die letzten Einstaller verließen die Anlage, der Schulbetrieb musste eingestellt werden. Alle Bemühungen seitens des Vereins mit der Stadt Mülheim eine Lösung zu finden scheiterten.

In Folge der Brandschäden und den damit einhergehenden Einschränkungen wegen der Nichtnutzbarkeit der Reithalle waren eine Fortführung des Pferdepensionsbetriebs und die Erfüllung des Vereinszwecks nicht mehr möglich. Durch die finanzielle Situation war der Geschäftsbetrieb zum Erliegen gekommen, der Verein musste Insolvenz anmelden. Mit Eröffnung des Insolvenz Verfahrens erfolgte dann kraft Gesetzes die Auflösung des Vereins.

Ein bitteres Ende für diesen traditionsreichen Verein, der Rheinische Meister, Deutsche Meister, Europameister und Olympiasieger hervorgebracht hat und für seine Mitglieder stets ein Ort des sozialen Miteinanders war!
„Im Jahr 1976 wurde Gabriela Grillo in Montreal mit Ultimo Olympiasiegerin mit der Mannschaft.“ führt Gesse an. Doch das war nicht der einzige Erfolg einer Reiterin, die ihre ersten Schritte im Uhlenhorst gelernt hatte. Auch Nicole Uphoff rittt einmal in diesem Verein. Sie wurde 1988 in Seoul Goldmedaillengewinnerin mit ihrem Pferd Rembrandt. Und das sowohl im Einzel, wie auch mit der Mannschaft. Den Erfolg wiederholte sie im Jahr 1992 bei der Olympiade in Barcelona. 1993 wurde sie mit neuem Pferd Grand Gilbert Europameisterin.

Nicht zu vergessen die Reitlehrer, die am Uhlenhorst ihr Wissen mit Erfolg weitergegeben haben. Fritz Hellmann, bis heute unnachahmlich in seiner Art, und der lustige Otto Fuhrmann waren nachhaltig und maßgeblich beteiligt. Sie unterstützten Springreiter wie Dirk Hermesmeyer, der durch die Förderung der Trainer auch eine erfolgreiche Reitkarriere einschlagen konnte.

Nun steht die wunderschöne Reitanlage mit historischen Gebäuden, sehr geräumigen Boxen und großen, modernen Reitplätzen seit Monaten leer und verfällt zusehends. Dazu nochmals Gesse: „Wir haben der Stadt die Gründung einer Stiftung vorgeschlagen. Mittel hätten zur Verfügung gestanden. Doch von Seiten der Stadt erfolgte keine Reaktion.“
Eine sinnvolle Lösung als Reitanlage, die stadtnah ist, aber dennoch mitten im Wald und dazu mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar, ist leider nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: von der Stadt Mülheim wird das Gelände zum Verkauf angeboten!!!

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.