Maßnahmen am EKM
Mehr Platz für COVID-19-Patienten

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der Region wurden im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) weitere Maßnahmen umgesetzt, um mehr Platz für COVID-19-Patienten zu schaffen.

So wurde der im Frühjahr eingerichtete Infektionsbereich um eine zusätzliche Station erweitert. Damit stehen mehr Betten zur Verfügung, um positiv getestete Patienten zu versorgen und Patienten im Stadium der differentialdiagnostischen Abklärung isoliert zu betreuen. Auch wurden zehn weitere Beatmungsplätze geschaffen, die für schwere SARS-CoV-2-Verläufe bereitgehalten werden.
„Das EKM ist gut aufgestellt, um sowohl die steigende Zahl an COVID-19-Erkrankten als auch weiterhin geplante und medizinisch notwendige Fälle zu versorgen“, sagt Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel, Ärztlicher Direktor des EKM. Zu Beginn der Pandemie schoben viele Menschen medizinisch notwendige Eingriffe auf, aus Angst, die Krankenhäuser zu überlasten oder sich anzustecken. Selbst Notfälle, wie Menschen mit Verdacht auf einen Schlaganfall oder Herzinfarkt, kamen gar nicht oder viel zu spät ins Krankenhaus, mit teils schwerwiegenden Folgen. „So eine Situation muss diesmal unbedingt vermieden werden“, so Gassel.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen