Großer Erfgolg für Johanna Schimanski
Johanna Schimanski wird Vierte bei den Finals.2019

Johanna Schimanski vom Mülheimer KV
  • Johanna Schimanski vom Mülheimer KV
  • Foto: MKV/ Schimanski
  • hochgeladen von Stephan Boscheinen

Bei den Finals.2019 in Berlin zeigte Johanna Schimanski, dass sie zu Recht vom DKV als Vertreterin der Gruppe West für die Meisterschaften nominiert worden war.

In Berlin hat sie bewiesen, dass sie zur deutschen Kanu Elite gehört.

Im Vorlauf hatte es Johanna mit der mehrfachen Welt- und Olympiasiegerin Conny Waßmuth zu tun. Im Ziel zeigten die Uhren für Waßmuth 33.682 Sekunden, für Johanna 34.494 Sekunden. Bis zum letzten Vorlauf reichte diese Zeit, um sich für den Zwischenlauf zu qualifizieren. In diesem letzten Zwischenlauf fuhr allerdings die Top Favoritin, Franziska John, besser bekannt als Franziska Weber. Der Jubel im MKV Lager war dann groß, als für Franziska die Zeit von 34.565 Sekunden angezeigt wurde. Somit hatte sich Johanna für den Zwischenlauf qualifiziert.
Hier wartete dann die 2fache WM Silbermedaillengewinnerin Tabea Medert vom KC Potsdam. Im Ziel lag Johanna knapp 90 hundertstel Sekunden vorne und stand im Halbfinale.
Gegen Caroline Arft von der KG Essen, die in ihrem Zwischenlauf Conny Waßmuth ausgeschaltet hatte, reichte Johannas gute Zeit von 34.620 Sekunden nicht für das Erreichen des Finals.
Somit durfte sie das Rennen um Platz drei gegen die international erfahrene Sabrina Hering Pradler bestreiten. Johanna steigerte ihre Zeit über die 160 Meter Distanz auf sehr gute 34.167 Sekunden. Leider reichte es nicht ganz für den Sprung auf`s Treppchen.
Dennoch war Johanna mit den Finals.2019 mehr als zufrieden. Ihr erstes Fazit: „Die Stimmung dort war einfach der Hammer! Es haben so viele Leute zugeguckt und angefeuert! Ich kann das alles noch gar nicht richtig realisieren...“

Autor:

Stephan Boscheinen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.