Morad und Marco erobern Düsseldorf!

Das Team: Frank Nierhaus, Chris Marco Eloundou, Morad Möllenbeck, Abi Guettari
14Bilder
  • Das Team: Frank Nierhaus, Chris Marco Eloundou, Morad Möllenbeck, Abi Guettari
  • hochgeladen von Frank Nierhaus

Am vergangenen Samstag, dem 04.05.2019, standen die Finale der Internationalen Düsseldorfer Stadtmeisterschaften für den BC Mülheim-Dümpten e.V. an.

Wieder einmal mehr erwies sich der Boxring Düsseldorf in seiner charismatischen Frankenheim-Halle als starker Gastgeber und der mehr als gut besuchte Veranstaltungsort bekam bei insgesamt 23 Wettkämpfen sehr guten Sport serviert.

Bei Morad Möllenbeck und Chris Marco Eloundou bekamen die Zuschauer in Düsseldorf-Flingern Paarungen zu sehen, die es in sich hatten und unterhaltsamer nicht sein konnten.

Für Morad Möllenbeck ging es an dieser Stelle um einiges mehr als „nur um den Titel“.

Der Halbweltergewichtler wurde seitens des Deutschen Amateurboxverbandes für das „Germany Select Team“ nominiert, welches nach Australien reist, sich dort am 17. August 2019 einen Länderkämpf stellt sowie an den Golden Gloves von Australien vom 22. August 2019 – 24. August 2019 teilnehmen wird.

In seiner Gewichtsklasse wurden insgesamt 4 Athleten nominiert, welche sich in Ausscheidungskämpfen letztendlich für die Teilnahme qualifizieren müssen.

Auch sein Kontrahent Nima Tadjvidi vom SC Colonia Köln gehörte zu diesen nominierten Athleten, daher war es, neben dem Kampf um den Titel des Düsseldorfer Stadtmeister 2019, auch ein angesetztes Halbfinale der Ausscheidungskämpfe für das Ticket nach Australien für Beide.

Für die Zuschauer war es ein sportlicher Leckerbissen, denn die beiden Athleten zeigten eine richtig starke Leistung und brachten die Zuschauer zum Staunen, es war mit Sicherheit der beste Kampf dieser Veranstaltung.

Vom Gongschlag zur ersten Runde an entwickelt sich ein temporeicher Kampf, der mit vielen technischen Raffinessen auf beiden Seiten gespickt war.

Morad war auf schnellen Beinen unterwegs und konnte immer wieder durch seine schnellen Geraden der Führungs- und der Schlaghand Akzente setzen, während der Kölner versuchte ihn in die Halbdistanz zu zwingen, um dort zu punkten.

Morad bestimmte die drei Runden in dem mehr als sehenswerten Kampf und hatte immer eine Hand mehr im Ziel als sein Kontrahent, der ebenfalls eine starke Leistung an dem Tag abrufen konnte.

Nach drei kurzweiligen Runden stad fest. Sieger nach Punkten Morad Möllenbeck.

Morad ist damit Internationaler Düsseldorfer Stadtmeister 2019 und löste damit auch sein Ticket für das Finale der Ausscheidungskämpfe am kommenden Samstag, dem 11.05.2019, in der Niederrheinhalle in Wesel.

Hier wird sein Gegner der amtierende Deutsche Meister Mert Caliskan sein.

Nach ihm stieg an diesem Tag Chris Marco Eloundou im Weltergewicht in den Ring und sein Finalgegner war Daniel Judt vom Boxclub Frankenthal.

Dieser reiste mit mehr Kampferfahrung im Gepäck an und hatte auch schon sein Können bei mehreren Deutschen Meisterschaften unter Beweis gestellt.

In der ersten Runde entwickelte sich ein Gefecht auf Augenhöhe, Chris Marco versuchte die Distanz zu überbrücken, während der Frankenthaler seinen Jab etablieren konnte und diese Runde für sich verbuchte.

In der zweiten Runde hatte Chris Marco das richtige Distanzgefühl gefunden und wendete in diesem aktions- und temporeichen Kampfverlauf das Blatt.

Nunmehr fanden seine Kombinationen aus Führungs- und Schlaghand sein Ziel, wobei er selber kaum noch Treffer zuließ.

Daher musste hier die dritte Runde die Entscheidung über Sieg oder Niederlage bringen.

Diese gehörte dann Chris Marco, er erhöhte noch einmal das Tempo, kontrollierte das Geschehen und stellte seine Kontrahenten nunmehr stetig in der Halbdistanz, setzte harte Treffer und konnte mit Kombinationen von Körper-Kopfhaken Gefallen.

Er arbeitete sich auf den Punktezetteln damit stetig nach vorne.

Nach drei mehr als unterhaltsamen Runden stand fest: Sieger nach Punkten: Chris Marco Eloundou, der neue Internationale Düsseldorfer Stadtmeister 2019.

Mit zwei "frischgebackenen" Internationalen Düsseldorfer Stadtmeister wurde dann der Rückweg angetreten.

Autor:

Frank Nierhaus aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen