HTC richtet Hockeyturnier aus
NRW-Nachwuchs spielt in Mülheim

Die Feldhockey-Jugend aus NRW trifft sich zum 13. Mal zum großen Pfingstturnier beim KHTC Mülheim an Pfingsten. Der Club richtet an diesem Wochenende das traditionelle Ulla-Celler-Gedächtnisturnier in der Mintarder Straße aus. Mehr als 400 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren freuen sich auf eines der größten Feldhockeyturniere Deutschlands.

Wer einmal dabei war, kommt immer wieder. Das ist die Meinung vieler Vereine aus ganz Deutschland, die die besondere Atmosphäre des Pfingstturniers erlebt haben.

Mehr als 400 Kinder spielen

So freuen sich die ehrenamtlichen Organisatoren des Vereins wieder auf über 40 Teams der Altersklassen C und D, die für zwei Tage die Anlage des KHTC Mülheim rocken werden.
Neben den sportlichen Wettkämpfen genießen die Gastvereine vor allem die entspannte Atmosphäre der Saarner Ruhraue. Dazu gehören das gemeinsame Zelten und auch ein Drachenboot-Ausflug mit der Wassersportabteilung des KHTC auf der nahe gelegenen Ruhr.

Attraktives Rahmenprogramm

Die Eltern der KHTC-Spieler und die Gastronomie Anas-Restaurant stellen wieder ein umfangreiches Cateringangebot mit Grillstation und Kuchenbuffet auf die Beine. Besucher sind recht herzlich eingeladen. Das aktuell laufende Turnier endet am Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr mit den Finalspielen und der Siegerehrung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen