"Facelifting" für das Forum

Als Planer Wolfgang Bays (Brune Consulting) vor zwei Jahren das Forum betrat, empfand er das Einkaufszentrum als „hübsche alte Dame mit Falten und verrutschtem Make-Up“. Seit Donnerstag präsentiert es sich strahlend, modern und voller Leben.
Um das in die Jahre gekommene Forum für die Besucher attraktiver zu machen, nahm das SEC Centermanagement über 20 Millionen Euro in die Hände. Herausgekommen ist eine deutliche Aufwertung des Centers, von dem sich die Stadt erhofft, dass sie auch auf die umliegende Innenstadt ausstrahlt.
Es ist kurz nach 11 Uhr am Donnerstag. An der Bühne in der Mall herrscht Hektik. Dann ist es soweit. Mit einem Trommelwirbel wird das modernisierte Forum City Mülheim neu eröffnet.
Wieso neu eröffnet, fragt sich so mancher. Schließlich war das Forum gar nicht zu. Aber gerade das, so hebt Projektentwickler Wolfgang Bays, Geschäftsführer von Brune Consulting, bei der anschließenden Talk-Runde heraus, war eine ganz besondere Leistung aller Beteiligten: Das Forum in 14 Monaten Bauzeit regelrecht umzukrempeln, ohne dass der laufende Betrieb stark beeinträchtig wird.
Das ist geschafft. Trotz vieler Einschränkungen - mancher Mieter musste improvisieren oder umziehen - sind die meisten Geschäfte geblieben, dazu kommen in diesen Tagen noch verschiedene Neueröffnungen von Geschäften hinzu.
„Wir haben vor zwei Jahren eine Vision gehabt. Wenn ich heute das Forum sehe, dann bin ich erstaunt, wie wir die Vision 1:1 umsetzen konnten“, freut sich Gabriele Zimmermann, Geschäftsführerin des SEC Centermanagements. Dass diese Vision auch ausstrahlt auf die Innenstadt, das wünscht sich auch Bürgermeisterin Renate aus der Beek: „Ich stelle mir das Forum vor als Kieselstein, den man ins Wasser wirft und der Wellen in die Umgebung schlägt.“
Die Mülheimer jedenfalls nutzten den Eröffnungstag, an dem auch viele Geschäfte mit Rabatten lockten, um zu bummeln, zu shoppen oder sich von Künstlern unterhalten zu lassen. Dazu gibt es jetzt auch mehr Gelegenheit als vorher. Denn das Forum hat nicht nur ein saniertes Parkhaus und neue lichte Eingangsbereiche am Kurt-Schumacher-Platz und an der Bahnhofspassage erhalten, sondern auch neue Sitzgelegenheiten, an denen man mit Tablet-Computern oder Smartphones Zugang zum Internet hat, Informationsterminals, und Videoscreens. Eine der größten Baumaßnahmen war der Umbau des Daches. Vorher eine „Energievernichtungsmaschine“, die es unmöglich machte, ein ausgewogenes Klima in der Mall zu schaffen, ist die neue Dachkonstruktion energetisch und trotzdem licht. Dafür erhielt Forum-Manager Wolfgang Pins bereits zur Eröffnung zwei Zertifikate überreicht für die energieeffiziente und nachhaltige Konstruktion zum einen und den energiesparenden Betrieb zum anderen. „Wir sind das erste in Betrieb stehende Einkaufszentrum in Deutschland, das dieses Zertifikat erhalten hat“, freut sich Pins. Auch in die Sicherheitsmaßnahmen und moderne Informationssysteme für Polizei und Feuerwehr wurden rund 2,5 Millionen Euro investiert.
Einziger Wermutstropfen: Die Rotunde am Haupteingang ist noch nicht fertiggestellt. Aufgrund des zu großen Gewichtes platzten Gläser an der Stahlkonstruktion auf. Deshalb entschied man sich bei SEC, die Rotunde in der Form zu erhalten, aber nicht wieder mit neuen Gläsern zu bestücken. Aufgezogene Folie zeigt, wie die Rotunde bis zur Fertigstellung zu Ostern 2012 aussehen soll.
Noch während der Umbauphase gelang es dem Forum-Management, große Leerstände im Forum zu füllen. In den ehemaligen Sinn Leffers-Etagen residieren jetzt TK Maxx, Spielemax und C&A, namhafte Shops wie S. Oliver, Gerry Weber, Madonna, Hema und Tally Weijl kamen hinzu. Nach der Umgestaltung eröffnen Tamaris, engbers, Kult, runners point und Ernsting‘s family. Auch der Gastronomiebereich wurde ausgebaut und durch neue Anbieter erweitert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen