Sparda-Bank West verlost drei Tranings "Gewaltfrei lernen"
Bewerbungsfrist läuft

Die Stiftung der Sparda-Bank West und der Verein Gewaltfrei Lernen stärken Kinder während der COVID-19 Pandemie und verlosen klassenweise Sozialtrainings zur emotional-sozialen Stärkung und motorischen Förderung der Kinder an drei Schulen in NRW!

Gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie - mit wiederholten Schulschließungen und Lockdowns – ist es wichtig, Kinder und Jugendliche zugleich in ihrer sozialen und motorischen Entwicklung zu stärken. Die Sozialtrainings von Gewaltfrei Lernen helfen bewegungsreich und sprachintensiv im Umgang mit Einsamkeit, schlechten Gefühlen und eigener Wut sowie bei Mobbing, Gruppenzwang oder sexueller Belästigung. Gleichzeitig stehen Freundschaft, Achtsamkeit und gegenseitiges Helfen im Vordergrund.

„Mein Motto als Gründerin und pädagogische Leitung des 24-köpfigen Gewaltfrei-Lernen-Teams ist aktuell in dieser Pandemiezeit und mit vielen sozialen Problemen wichtiger denn je: Wir wollen ALLE in einer Schule für eine gute Lernatmosphäre in den Klassen und für faire Konfliktlösungen unter Kindern bestärken. Schön, dass uns hierbei die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales des Sparda-Bank West bereits seit 2010 hilft, alle Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen , Betreuer*innen des Nachmittagsbereichs, wie die Kinder in einer jeden Schule in praxisreichen Seminaren anzuleiten“, betont Sibylle Wanders vom Verein Gewaltfrei Lernen.

Dabei macht sich der Verein Gewaltfrei Lernen dafür stark, Schülerinnen und Schülern Hilfsmittel an die Hand zu geben, sich gegen verbale wie körperliche Gewalt zu schützen. Etwa durch wortstarke Selbstbehauptung und geschickte körperliche Reaktionen als Alternative zum Schubsen oder Schlagen. Die Besonderheit an Gewaltfrei Lernen ist: Nicht nur die Schülerinnen und Schüler nehmen am Projekt teil und erhalten Praxisunterricht. Auch die Lehrer*innen der jeweiligen Schule erhalten in Fortbildungen wichtige Hinweise, damit das Vermittelte auch nach dem Training in der gesamten Schule und auf dem Schulhof gelebt wird.

Verlosung

Für das zweite Halbjahr 2021 verlost der Verein Gewaltfrei Lernen mit Unterstützung der Sparda-Stiftung Fördergelder für drei Sozialtrainings (Übernahme der anfallenden Kosten bis max. 4.000 Euro pro Schule). Informieren und bewerben (kurze Mail als Interessensbekundung nach Telefonat und individuellem Kostenplan für Ihre Schule) können sich Grundschulen in NRW bis zum 30. August 2021 bei s.wanders@gewaltfreilernen.de.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen