Soziales Engagement
Gutes Sehen unterstützt die Bildung

Sie freuen sich über sehr viele Brillen, die im Senegal Menschen helfen, klarer zu sehen: (v.l)
Günter Draken Sparda-Bank Filialleiter, Gilberte Raymoude Driesen und Michael Schüring CBE Geschäftsführer
  • Sie freuen sich über sehr viele Brillen, die im Senegal Menschen helfen, klarer zu sehen: (v.l)
    Günter Draken Sparda-Bank Filialleiter, Gilberte Raymoude Driesen und Michael Schüring CBE Geschäftsführer
  • Foto: PR-Foto Köhring/SM
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

"Wir können unserem Partnerverein im Senegal 1.700 Brillen zur Verfügung stellen, die wir in Kooperation mit dem Centrum für bürgerschaftliches Engagement, der Sparda-Bank und den Mülheimer Augenoptikern Breuer und Oesterwind seit Juli gesammelt haben", freut sich Gilberte Raymonde Driesen.

Sie ist Vorsitzende des Vereins Axatin, der zusammen mit dem gleichnamigen Partnerverein in ihrem Herkunftsland Senegal Bildungs,- Sozial- und Gesundheitsprojekte fördert, die Hilfe zur Selbsthilfe leistet.

Kein Zugang zu Ärzten in der Savanne

Da in der senegalesischen Savanne die Menschen keinen Zugang zu einer professionellen ärztlichen Versorgung haben, werden die in Mülheim gesammelten Brillen in Zusammenarbeit mit einem Arzt und einer Augenoptikerin aus dem Partnerverein Axatin-Senegal individuell auf die Sehbehinderung der Menschen vor Ort abgestimmt.

"Mit dieser Hilfe schaffen wir Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit zu lesen und damit Bildung zu erwerben oder an ihre Kinder und Enkel weiterzugeben",

beschreibt Gilberte Raymonde Driesen den sozialen, medizinischen und pädagogischen Mehrwert des Projektes in der senegalesischen Region  rund um die von Axatin geförderte Grundschule in Windouthioulaye. Mehr zum Thema finden Interessierte unter: www.axatin.de

Autor:

Thomas Emons aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen