Lions-Club überreicht Scheck an den NBV

Vor dem Seniorentreff Schloss Styrum: (v.l.) Stefan Fohrmann, Lions-Präsident, überreicht Udo Marchefka vom Nachbarschaftsverein einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.
2Bilder
  • Vor dem Seniorentreff Schloss Styrum: (v.l.) Stefan Fohrmann, Lions-Präsident, überreicht Udo Marchefka vom Nachbarschaftsverein einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Dieses Jahr ist gut gelaufen für den Styrumer Nachbarschaftsverein (NBV) – trotz Corona. Zum einen wurde Anfang August bekannt gegeben, dass die Seniorenbegegnungsstätte jetzt doch im Schloss Styrum bleiben kann. Zwei Jahre lang hatte es Debatten gegeben, einen der genutzten Räume an die MST beziehungsweise an die Gastronomie abzugeben. Seit der Übernahme der Stätte 2014 durch die NBV als Betreiber wurde ein neues Konzept entwickelt.

Auch andere Gruppen, die im Styrumer Netzwerk zusammengeschlossen sind, konnten die Räume im Schloss für gemeinnützige Angebote nutzen. Letztendlich entschied Dezernent Marc Buchholz, dass alle Räume im bisherigen Umfang für den Seniorentreff und das Styrumer Netzwerk erhalten bleiben.

Kurze Zeit später eine weitere gute Nachricht für Udo Marchefka vom NBV: Auch in diesem Jahr ist Stefan Fohrmann, heute Präsident des Lions-Clubs, auf ihn zugekommen und konnte ihm jetzt einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro für seine Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung stellen. Durch verschiedene Aktionen – wie das Ostereierbemalen im Witthausbusch, den Verkauf des Lions-Kalenders und den Weihnachtbaum-Verkauf am Bismarckturm konnte der Lions-Club auch in diesem Jahr eine beträchtliche Summe spenden.

Stefan Fohrmann: „Es liegt mir als Styrumer am Herzen, den Nachbarschaftsverein zu unterstützen.“ Udo Marchefka: „Die Spende wird der Kinder- und Jugendförderung Zugutekommen.“ Er denkt an den Ausbau der Hausaufgaben-Betreuung und das Herrichten des Proberaums für eine Jugend-Band. „Styrum Pur“ wird zukünftig Styrumer Kinder und Jugendliche musikalisch weiter fördern. Mittwochs ab 17 Uhr treffen sich Kinder und Jugendliche regelmäßig in den Räumlichkeiten des NBV an der Augustastraße 190.

Vor dem Seniorentreff Schloss Styrum: (v.l.) Stefan Fohrmann, Lions-Präsident, überreicht Udo Marchefka vom Nachbarschaftsverein einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.
Vor dem Seniorentreff Schloss Styrum: (v.l.) Stefan Fohrmann, Lions-Präsident, überreicht Udo Marchefka vom Nachbarschaftsverein einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.
Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen