ISG lädt zum Neujahrsempfang ein

Der ISG-Weihnachtstreff - der Vorstand: (v.l.) Volker Invers (Kinder-Tagespflege), Frank Langen (Sparkasse Styrum), Peter Lamberti (Phoenix-Apotheke, Dirk Siemroth (Gebäudereinigung) und Georg Meurer (1. Vorsitzender der ISG, City Fahrschule)
  • Der ISG-Weihnachtstreff - der Vorstand: (v.l.) Volker Invers (Kinder-Tagespflege), Frank Langen (Sparkasse Styrum), Peter Lamberti (Phoenix-Apotheke, Dirk Siemroth (Gebäudereinigung) und Georg Meurer (1. Vorsitzender der ISG, City Fahrschule)
  • Foto: PR-Foto Köhring
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Erfreuliche Nachrichten bei der Interessengemeinschaft Styrumer Geschäftsleute (ISG): Die ISG macht unter neuer Leitung weiter und hat auch kurz nach der Neuaufstellung des Vorstandes ihren Weihnachtstreff am Dienstag, 10. November, stattfinden lassen. Ab 16 Uhr ging es mit Programm los. Zahlreiche Kinder aus Styrumer KiTas, ein DJ, der Posaunenchor und der Nikolaus mit kleinen Geschenken für die Kinder sorgten für ein abwechslungsreiches und gut besuchtes Show-Programm und ein gemütliches Beisammensein der Styrumer Nachbarschaft.

Einen guten Start in das neue Jahr wünscht die Styrumer Werbegemeinschaft (ISG) und lädt am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr zum Neujahrsempfang in die Feldmannstiftung ein. Es wird kein großes Rahmenprogramm geben, so Georg Meurer (1. Vorsitzender der ISG): „Wir werden in einem Rückblick auf das vergangene Jahr unsere Vorhaben für 2020 absprechen.“ Neben den Mitgliedern sind auch weitere interessierte Styrumer Geschäftsleute herzlich eingeladen zu kommen.

Der Aufruf des Vorstandes der ISG, der Werbegemeinschaft beizutreten, hatte 2019 Wirkung gezeigt: Spontan zeigten sich sechs Geschäftsleute bereit, das Engagement der ISG zu unterstützen und traten dem Verein bei. Wünschenswert ist, wenn sich noch weitere Styrumer Geschäftsleute beteiligen würden. Ziel aller Werbegemeinschaften ist es, die Kaufkraft vor Ort zu stärken. Gründe für die Mitgliedschaft in einer örtlichen Werbegemeinschaft ist aber auch der Austausch untereinander und die gemeinsame Werbung. Der Vorteil für die ISG-Mitglieder ist es, dass die Werbekosten vergünstigt sind. Die WAZ/NRZ und die Mülheimer Woche räumen der ISG Vergünstigungen ein. Zudem werden Neumitglieder kostenlos auf der ISG-Seite vorgestellt.

Daher noch einmal der dringende Aufruf an alle Styrumer Geschäftsleute, in die ISG einzutreten. Wer Interesse hat mitzuwirken, kann sich jeder Zeit bei Frank Langen (frank.langen@spkmh.de) und Peter Lamberti (p.lamberti@phoenix-apo-mh.de) unverbindlich informieren. Mit einem neuen Internetauftritt wird die Mitgliedschaft in der ISG noch attraktiver werden. Eine externe Firma wurde bereits mit der Gestaltung des neuen ISG-Internet-Auftritts beauftragt. Künftig werden ISG-Mitglieder dort verlinkt sein und verstärkt mit ihren Angeboten an die Öffentlichkeit treten.

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.