SWB baut unterhalb der Saarner Kuppe
Wohnungen und Townhouses

An der Quellenstraße/ Langenfeldstraße baut die SWB.
  • An der Quellenstraße/ Langenfeldstraße baut die SWB.
  • Foto: SWB Mülheim
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Aufmerksamen Anwohnern wird es nicht entgangen sein: an der Ecke Quellen-/Langenfeldstraße tut sich einiges. Dort wird die SWB nach dem Abriss der Bestandsgebäude hochwertiges Wohnen zur Miete in Form von insgesamt 14 Mietwohnungen in drei Mehrfamilienhäusern und vier Townhouses anbieten.

Warum das Unternehmen diesen Schritt geht, erklärt Christina Heine, Unternehmenssprecherin der Gesellschaft: „Die Frage Modernisierung oder Abriss und Neubau war bei diesem Projekt schnell geklärt. Die Gebäude waren baulich und energetisch nicht entwicklungsfähig. Aufgrund der anspruchsvollen Topografie des Geländes war ein nachhaltiger Abbau von Barrieren nicht möglich, die barrierefreie Erschließung gänzlich ausgeschlossen.“ Daher wurde das Eck-Gelände umfangreich neu geplant.

Nach der für das Frühjahr 2023 geplanten Fertigstellung stehen 14 Wohnungen (2-4 Zimmer) von rund 68 bis 155 Quadratmeter und vier Townhouses (3-4 Zimmer) mit etwa 130 Quadratmetern zur Anmietung bereit.

„An diesem Standort werden wir höherpreisiges Wohnen anbieten, mit außergewöhnlichen Grundrissen, moderner Technologie und einer hochwertigen Ausstattung“, stellt Christina Heine weiter fest. Kalkuliert wurden Mietpreise ab 12,50 €/m² netto kalt. „Wir sind uns sicher, dass alle Anwohner und Eigentümer der Nachbarschaft das Projekt und die damit zweifelsfrei steigende Attraktivität des ohnehin schon ansprechenden Quar-iers in Saarn begrüßen“, meint Heine sicher.

Interessierte wenden sich unter Tel. 0800/0455002 an das SWB-Team in der mietbar oder finden auf der SWB-Website unter Neubau umfassende Informationen.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen