Hünxe: Natur

1 Bild

NABU: Erstes Wolfsgebiet in Wesel? - NABU NRW fordert schnelles und effektives Management - Tipps für das richtige Verhalten

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | vor 4 Tagen

Bisher galt NRW als Wolfserwartungsland. Nun häufen sich die Nachweise vor allem im Kreis Wesel. Ob dies nun als erstes Wolfsgebiet in NRW deklariert wird, hängt davon ab, ob die für dieses Gebiet innerhalb eines halben Jahres erfolgten Wolfsnachweise einem Individuum zugeordnet werden können. Bislang macht es den Anschein, dass dies im Kreis Wesel so sein könnte. Bislang macht es den Anschein, dass dies im Kreis Wesel so...

1 Bild

Tragischer Unfall in Voerde / 40-jährige Reiterin schwer verletzt / Pferd verendet am Unfallort

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Voerde (Niederrhein) | vor 5 Tagen

Am Donnerstag, 20. September, gegen 16.30 Uhr, ritt eine 40jährige Frau aus Hünxe mit ihrem Pferd im Bereich Bruckhausener Weg/ Krabbenstraße auf einem Feldweg. Aus bislang nicht geklärter Ursache brach das Pferd plötzlich zusammen und begrub die Reiterin unter sich. Die Polizei berichtet: Die Frau wurde dabei schwer verletzt und nach Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus in Duisburg...

2 Bilder

Kreisverwaltung informiert über den Umgang mit Saatkrähen in Dingden (Diskussion voll entbrannt)

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 20.09.2018

Seit einiger Zeit beschäftigt das Saatkrähen-Vorkommen im Kreis einige kreisangehörige Kommunen. Dies betrifft aktuell insbesondere den Friedhof in Hamminkeln-Dingden. Auf Grundlage eines Antrags der CDU – Kreistagsfraktion, einer Anfrage der Stadt Hamminkeln und des Aktionsbündnisses „Umsiedlung der Saatkrähenkolonie am Friedhof Dingden“ erklärte Klaus Horstmann, Fachdienstleiter Naturschutz, Landwirtschaft, Jagd,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Tier in Not: Feuerwehr rettet Igel aus Doppelstabmattenzaun

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 19.09.2018

Es sind nicht immer nur die "großen" Einsätze, die die Feuerwehr beschäftigt. Am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Einsatz "Tier in Not" an einer Kindertagesstätte in Eppinghoven alarmiert. An der Einsatzstelle zeigte sich ein Igel, der offensichtlich seine Figur ein wenig unterschätzt hatte. Er steckte zwischen den Streben eines Doppelstabmattenzaunes fest. Ein Schnitt mit dem...

1 Bild

LANUV bestätigt weitere Wolfsnachweise im Kreis Wesel: Jüngste Fälle in Schermbeck-Gahlen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 18.09.2018

Dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) liegen weitere genetische Ergebnisse des Senckenberg Forschungsinstitutes auf Wolfnachweise Schermbeck-Gahlen im Kreis Wesel vor. So ergaben bei drei Übergriffen auf Schafe in der zweiten Augusthälfte Analysen von Speichelproben, dass die Nutztiere von einem Wolf getötet beziehungsweise verletzt wurden. Im Einzelnen handelt es sich dabei um zwei tote Schafe...

2 Bilder

Steppenbison, Rothund und Mammut: Fund uralter Knochen an der ausgetrockneten Lippe 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 07.09.2018

Vor zwei Jahren hatte ein außergewöhnliches Hochwasser die Flüsse unserer Region heftige Überflutungen verursacht. Die darauf folgende Trockenheit in diesem Jahr brachte dadurch einiges hervor, was seit Jahrtausenden dort gelegen hatte. Im Juni / Juli diesen Jahres fanden zwei junge Männer, Florian Schmidt (20) und sein Freund Gordi Mertens (21) Unglaubliches. Die Museen Xanten, Neandertal, Münster, und das Ruhrmuseum...

7 Bilder

Neues zum Buchsbaumzünsler: Fressfeind entdeckt! 61

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 30.08.2018

In meinem Garten hat die Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] die Raupen des Buchsbaumzünslers als Nahrung für die Brut entdeckt. Diese Beobachtung machte ich am 27. August 2018, als ich die Buchsbaumhecke nach Raupen absuchte und die gefundenen in einem kleinen Zinkeimer sammelte. Während der Suche umschwirrten mich dauernd Wespen, was mich wunderte. Das war bisher nicht der Fall. Als ich ein besonders lautes Brummen aus...

1 Bild

LANUV bestätigt Wolfnachweis durch Speichelprobe an einem gerissenen Rotwild Hirschkalb in Schermbeck

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Hünxe-Drevenack | am 30.08.2018

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt den Nachweis von Wolf-DNA mit Hilfe einer Speichelprobe, die am 20. Juli 2018 in Schermbeck (Kreis Wesel) an einem Rotwildkalb genommen wurde. Die Speichelprobe wurde untersucht durch das Senckenberg Forschungsinstitut, das im Auftrag von Bundes- und Landesbehörden als "Nationales Referenzzentrum für genetische Untersuchungen bei Luchs und Wolf"...

1 Bild

Besserer Hochwasserschutz: Verträge geschlossen - Emscher-Umbau nützt auch dem Niederrhein

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 09.08.2018

Was hat die neue Emschermündung zwischen Dinslaken und Voerde mit dem Hafen Emmelsum südlich von Wesel zu tun? Auf den ersten Blick gar nichts, denn dazwischen liegen rund sechs Kilometer Luftlinie entlang des Rheins – und die Grenze zwischen Emscherregion und Lipperegion. Tatsächlich aber gleicht die im Bau befindliche Emschermündung mit ihren ausgedehnten Flächen den Verlust an Hochwasserrückhalteraum durch die...

1 Bild

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich 20

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 09.08.2018

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf...

2 Bilder

Ein Gutes hat die Hitze: Vertrocknete Bachläufe werden von Müll befreit - Kinder haben rund 7.000 Fische gerettet 1

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 07.08.2018

Unter dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende.“ kamen früh morgens Ende vergangener Woche einige Mitglieder des Freibadvereins Hiesfeld zur kleinen Saubermachaktion am Mühlenteich vorbei. Die Ausbeute: Mehr als 100 Glasflaschen, zwei Straßenschilder, Poller, Baugerüststangen und etliche Baumstämme. Zudem wurde das Ufer von Unkraut befreit und es wurde jede Menge Unrat entsorgt. "Jetzt müsste nur noch einer wieder Wasser...

2 Bilder

Wildtieren Trinkwasser anbieten? Dann muss man jede Menge beachten und richtig machen!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.07.2018

Die Redaktion "Der Weseler" hörte sich auf Anregung von Usern ihrer Facebook-Fanpage bei Natur-Experten um zur Frage: Macht es Sinn, Wald/Wildtiere mit Wassertränken zu locken? Einige Antworten gab uns Thomas Traill von der Biologischen Station im Kreis Wesel. Der Fachmann betont allerdings vorab, der er "nur meine eigenen Gedanken äußern kann, keinen anerkannten Kanon". - Grundsätzliche Betrachtungen vorab: Wir können...

1 Bild

Mond über Hünxe

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | am 28.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.07.2018

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot...

6 Bilder

Waldtieren Wasser geben - macht das Sinn bei der anhaltenden Dürre? Eine Expertenmeinung. 15

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.07.2018

In der Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" stellen User die Frage, ob es Sinn macht, bei der anhaltenden Dürre Behälter mit Wasser für die Wildtiere im Wald aufzustellen. Dazu meint Naturexperte Peter Malzbender, NaBu-Chef im Kreis Wesel: "Das bringt den Tieren nichts - die leiden weitaus weniger, als wir denken!" Vögel und Nager könnten genügend Flüssigkeit aus ihren täglichen Nahrungseinheiten ziehen und...

3 Bilder

Unsere Vögel leiden 29

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 16.07.2018

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

7 Bilder

Der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler ist noch nicht gewonnen - geben Sie nicht auf! 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 13.07.2018

So Leute - heute erfolgt meine letzte Warnung vor den Ferien! Lassen Sie Ihre Buchsbäume nicht unbeobachtet! Wenn die Pflanzen in Ihrem Garten vom Zünsler befallen sind - fahren Sie nicht in Urlaub, ohne eine Entscheidung getroffen zu haben: Alternative 1: Sie sammeln möglichst alle Raupen ab und stäuben Ihre Buchse gegebenenfalls nochmal dick mit Algenkalk ein. Alternative 2: Sie reißen die Pflanzen raus und entsorgen...

1 Bild

Spiderman 3

Lutz Lähnemann
Lutz Lähnemann | Hamminkeln | am 11.07.2018

Schnappschuss

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 34

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

2 Bilder

Erlebnispfad „Neue Wildnis Dämmerwald“: Forstleute bieten Führungen für den Rundweg an

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 09.07.2018

Der am 22. Juni 2018 feierlich eröffnete Erlebnispfad im Wildnisentwicklungsgebiet Dämmerwald bietet Besuchern von klein bis groß einmalige Einblicke in die neue, werdende Wildnis. Ausgangspunkt des barrierearmen Rundweges ist das Wildnistor am Wanderparkplatz „Teufelstein“. Im Verlauf des 2,6 Kilometer langen Pfades geben sechs Wildnisfenster Informationen und Einblicke in die laufende Entwicklung zur Wildnis. Zu sehen...

1 Bild

Sinnvolles Kinder-Wirken fernab von Handy und PC: "Kreaktiv" versammelt ihre Stifter

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 09.07.2018

Kürzlich hatte die Bürgerstiftung "Kreaktiv" ihre Stifter zur satzungsgemäßen Stiftungsratssitzung/Stifterversammlung eingeladen.Dazu gehörten detaillierte Berichte über 34 durchgeführte Projekte und Aktionen im Jahr 2017, die künstlerische, darstellerische, musikalische und sportliche Themen beinhalteten. Rund 450 Kinder belebten diese Angebote und hatten viel Freude und Abwechslung. Themen wie Bastel-Werkstätten Laubsägen,...

34 Bilder

Mehr Fluch als Segen, der Bilderbuchsommer: Wir suchen Ihre Fotos von der Trockenheit! 20

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 03.07.2018

Geiles Wetter, was?! Allerdings gibt's mittlerweile nicht mehr viele Menschen (außer Schwimmbadbetreiber und Badegäste), die den Dauersommer toll finden. Die Landwirte klagen über staubtrockene Böden und drohende Ernteausfälle, Gärtner verbuchen absterbende Pflanzen.  Gartenbesitzern saugt das zum Gießen notwendige Leitungswasser das Geld aus der Tasche, die Feuerwehren müssen täglich mehrfach ausrücken, weil...

1 Bild

Grünfläche brannte am Tenderingssee - Zeugen gesucht

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | am 02.07.2018

Lt. Polizeibericht geriet am Samstag, den 30.06.2018, gegen 16:45 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache am nördlichen Ufer des Tenderingssees Bruckhausen in der Nähe des Bruchweges eine Grünfläche von ca. 100 qm in Brand. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Zeugen beobachteten eine Personengruppe, die aus dem Bereich des Brandortes kamen und in nördlicher Richtung den Uferpfad entlangliefen. Ob diese Personen etwas...

3 Bilder

Zünsler Wars - Next Generation / Führen Sie vor Ihrem Urlaub den nächsten Gegenschlag aus! 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 30.06.2018

Vor dem Zünsler gewarnt und über ihn gewitzelt habe ich ganz bestimmt genug! Deshalb schicke ich heute allein diese Durchhalteparole in den Orbit: Leute, Ihr schafft das! Bitte geben Sie nicht auf, selbst wenn Sie nach wochenlangem Kampf keine Lust mehr haben oder sich an der Panikgrenze bewegen. Zwei Maßnahmen fallen jetzt allerdings weg, die sollten Sie KEINESFALLS in Erwägung ziehen: 1) Rückschnitt. Dafür ist es...