Am Samstag wird Müll gesammelt
"Plogging" im Kaisergarten

Müll im Kaisergarten.     Archivfoto: Rüdiger Marquitan
  • Müll im Kaisergarten. Archivfoto: Rüdiger Marquitan
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

Erstes sogenanntes "Plogging" in Oberhausen: Bewaffnet mit Handschuhen und Müllbeuteln wird am kommenden Samstag, 11. Mai, auf Initiative der Stadt und des OTV Endurance Temas durch den Kaisergarten gejoggt und gewalkt und dabei alles aufgesammelt, was den Läufern in die Finger kommt und nicht in den Park gehört.
In Schweden steht Plogging für "plocka upp", was so viel heißt wie "pflücken" oder "aufheben". Auf Englisch heißt es "pick up" und im Deutschen "Plastik aufsammeln". Viele Namen für eine gute Sache. Die Abfallberatung der Stadt unterstützt die Plogger mit Mülltüten und Handschuhen. Alle Läufer erhalten zudem Wasser und als nachhaltiges Werbegeschenk eine Trinkflasche zur Wiederverwendung.
Los geht es ab 11 Uhr, Große Wiese im Kaisergarten, Stand der Abfallberatung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen