Jetzt auf der Brücktorstraße
Corona - neuer Standort für Drive-In-Teststation

Der bisherige Drive-In an der Lindnerstraße .  Foto: Archiv
  • Der bisherige Drive-In an der Lindnerstraße . Foto: Archiv
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

In Oberhausen wurden bisher 32.145 Corona-Tests durchgeführt, davon 5.602 an der Drive-In-Teststation (Stand 28. September), die am 14. März an der Lindnerstraße vor dem Stadion Niederrhein den Betrieb aufgenommen hat.

Nun wird der Standort verlegt: Seit gestern befindet sich das Testzentrum in der Fahrzeughalle des Katastrophenschutzes an der Brücktorstraße, die Zufahrt erfolgt über die Einfahrt zur Feuerwache I an der Brücktorstraße 30 in 46047 Oberhausen. Der bisherige Drive-In an der Lindnerstraße (Niederrheinstation) wird dann geschlossen und wieder abgebaut.

Zum Ablauf:

Am Drive-in wird ausschließlich auf Anforderung durch das Gesundheitsamt oder auf der Grundlage einer Überweisung/Verordnung der niedergelassenen Ärzte getestet. Allen Patienten wird ein konkreter Termin benannt. Darüber hinaus werden im Bedarfsfall angeordnete Gruppentestungen strukturiert über den Drive-in geführt.
Bereits auf der Brücktorstraße werden Hinweisschilder in beide Fahrtrichtungen auf die Zufahrt zum Feuerwehrgelände hinweisen, die Testpersonen fahren mit ihrem Fahrzeug durch die Schrankenanlage auf das Gelände der Hauptfeuerwache. Anschließend werden sie über eine auffällige Beschilderung zur Eingangsspur des neuen Drive-in geleitet. Zur Probenentnahme werden die Fahrzeuge der Reihe nach in die Halle geleitet. Die Testung erfolgt durch das geöffnete Autofenster. Nach Beendigung der Testung, die nur wenige Sekunden dauert, können die Fahrzeuge die Halle auf der gegenüberliegenden Seite verlassen. Über eine beschilderte Spur werden die Fahrzeuge wieder zurück auf die Brücktorstraße geleitet.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen