Dreck und Vandalismus an der Ruhr
AKC Oberhausen sperrt Steganlage

3Bilder

Dreck und Vandalismus an der Ruhr
Alstadener Kanu Club sperrt Steganlage

Die Steganlage des AKC Oberhausen gehörte lange Zeit zu den wenigen inoffiziellen Badestellen an der Ruhr. Obwohl die Benutzung durch Unbefugte grundsätzlich verboten war, hat der AKC Oberhausen dies lange Zeit geduldet. Zumindest so lange, wie die Nutzung in einem "erträglichen" Rahmen statt fand und der eigene Vereinsbetrieb nicht eingeschränkt wurde. 

In den vergangenen Wochen hat allerdings die Vermüllung der Anlage ebenso wie der Diskussionsbedarf der unbefugten Nutzer ständig zugenommen. Trauriger Höhepunkt war die vergangene Nacht, vom 12. auf den 13.08.2020. Allem Anschein nach hat bis in die frühen Morgenstunden eine Party am Ufer und an der Steganlage statt gefunden. Dabei ist nicht nur massiv Müll hinterlassen, sondern auch versucht worden, den Steg auseinander zu schrauben. 

Der Alstadener kanu Club weisst von daher noch einmal deutlich darauf hin, dass der Steg eine private Anlage ist und das davor liegende Grundstück auf einer Erstreckung von 5m x 5xm vom Wasser- und Schiffahrtsamt Duisburg angepachtet ist. Es handelt sich, trotz der öffentlichen Zugängigkeit, um ein Privatgrundstück. Das Betreten der Anlage ist verboten, der AKC wird auch ab sofort regelmäßig den Steg räumen lassen. das Grundstück wird, aufgrund der Vorkommnisse, in Kürze entsprechend eingezäunt werden. Bereits heute machen Schilder auf das Verbot aufmerksam.

Autor:

Karsten Heuser aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen