Die 1. Schüler der Fireballs Sterkrade ist deutscher Vizemeister im Inline-Skaterhockey

5Bilder

Bei der deutschen Meisterschaft in Bochum konnte sich das Team der Trainer Philip Heiler und Tom Macpohl hervorragend gegenüber der Konkurrenz behaupten.

Alle Spiele bis zum Halbfinale konnten dabei ohne Gegentreffer gewonnen werden. Damit setzte das Team die erfolgreiche Arbeit aus der Saison 2013 fort.

Im Finale musste man sich lediglich der Konkurrenz aus Kaarst geschlagen geben, die auch in der NRW Liga den Fireballs einen Schritt voraus waren.

Am Ende der Veranstaltung wurde Maja Macpohl in das All-Star-Team als beste Feldspielerin gewählt.

Die Ergebnisse im Detail:
Vorrunde Fireballs Sterkrade – Rostocker Nasenbären 6 : 0
Vorrunde Fireballs Sterkrade - Badgers Spaichingen 7 : 0
Vorrunde Fireballs Sterkrade - ERC Ingolstadt 3 : 0
Viertelfinale Fireballs Sterkrade - IVA Rhein Main Patriots 2 : 0
Halbfinale Fireballs Sterkrade - Red Devils Berlin 2 : 0
Finale Fireballs Sterkrade – Crash Eagles Kaarst 1 : 7

Die Mannschaft:
Fabian Hegmann (G), Leòn Brunet (G), Jaqueline Riller (G), Maja Macpohl (C); Ares Avgerinos (A), Achilles Avgerinos, Jan Sören Eichhorn, Finn Eichhorn, Laetitia Ebert, Lucas Meis, Maurice Lang, Wesley Kotschwar, Anthony Riller, Lias Töbel, Neala Ketzer, Niclas Schims

Am kommenden Wochenende fährt die 1. Jugend der Fireballs Sterkrade ebenfalls zur deutschen Meisterschaft nach Bissendorf.

Autor:

Marc Kotschwar aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.