Joshua Abuaku läuft neue Bestzeit über 400 m bei den Deutschen Hallenmeisterschaften.

Joshua mit Trainer

Der U20 Jugendliche zeigte wieder einmal seine Klasse, sich in großen Wettkämpfen zu steigern.

Mit der 14 schnellsten Zeit war Joshua bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften in Sindelfingen gemeldet Er hoffte zumindest unter die besten Acht und somit ins B-Finale zu kommen. Das war auch die Aufgabenstellung die sein Trainer Heinz-Werner Belke ihm mit auf den Weg gab.
Unter den Augen der Bundestrainer Claudia Marx und Volker Beck erreichte er im Vorlauf die neue Bestzeit von 49,34 Sekunden. Das bedeutete für Ihn das Erreichen des B-Finales.
Am nächsten Tag standen die Finals an. Durch die 8 schnellste Vorlaufzeit musste Joshua auf der ungeliebten Bahn 1 mit den engen Radien starten. Hier konnte es nur eine Vorgabe geben, die ersten 200 m in 22,5 Sekunden zu laufen um als Erster aus der Kurve zu kommen und damit die anderen zu überraschen. Das setzte setzte er prima um und ging als Zweiter in die letzen 200 m. Im Zielsprint blieb er nur knapp hinter dem Sieger und konnte seine Vorlaufzeit noch einmal bestätigen. Damit erreichte er aus beiden Finalläufen die 4 schnellste Zeit und war gleichzeitig schnellster 96er Jahrgang. Dass im A-Final Lauf die Plätze drei und vier schlechtere Zeiten als Joshua liefen war umso ärgerlicher. So kam er trotz besserer Zeit auf den 6. Platz.
Damit ist die Hallensaison beendet und es kann mit der Vorbereitung auf die Sommersaison begonnen werden.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.