PWK überschlägt sich in Ratingen - Zeugen gesucht
Zusammenstoß im Kreuzungsbereich in Ratingen

Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr miteinander. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Brandsheide/ Rehhecke/ Breitscheider Weg in Ratingen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Toyota und blieb auf dem Dach liegen.
2Bilder
  • Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr miteinander. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Brandsheide/ Rehhecke/ Breitscheider Weg in Ratingen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Toyota und blieb auf dem Dach liegen.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Helena Pieper

Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr miteinander. Der Unfall ereignete sich - bei Dunkelheit und regennasser Fahrbahn - im Kreuzungsbereich Brandsheide/ Rehhecke/ Breitscheider Weg in Ratingen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Toyota und blieb auf dem Dach liegen.

Nach derzeitigem Stand polizeilicher Ermittlungen befuhr am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr, bei Dunkelheit und regennasser Fahrbahn eine 59-jährige Ratingerin mit ihrem Mercedes Benz die Straße Brandsheide in Ratingen, in Fahrtrichtung der Straße Rehhecke.

Zeitgleich befuhr ein 26-jähriger Ratinger mit seinem Toyota den Breitscheider Weg in Ratingen in Fahrtrichtung Ratingen Breitscheid.

Beide Fahrzeugführer leicht verletzt

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Sie wurden durch ein örtliches Unternehmen abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Widersprüchliche Angaben

Da es zum jetzigen Zeitpunkt widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang gibt, sucht die Polizei dringend Zeugen des Verkehrsunfalls.

Ratinger Polizei sucht Unfall-Zeugen

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr miteinander. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Brandsheide/ Rehhecke/ Breitscheider Weg in Ratingen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Toyota und blieb auf dem Dach liegen.
Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache am Freitag, 3. Dezember, gegen 20.30 Uhr miteinander. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Brandsheide/ Rehhecke/ Breitscheider Weg in Ratingen.
Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen