Karte für das am 28. März 2020 ausgefallene Konzert („Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy) kann umgetauscht werden
Konzertchor Ratingen plant im September Aufführung in der Stadthalle

Der Konzertchor Ratingen gibt, nach fast zwei Jahren, wieder ein Chorkonzert in der Ratinger Stadthalle. Geplant ist die Aufführung für Samstag, 11. September, um 19 Uhr.
  • Der Konzertchor Ratingen gibt, nach fast zwei Jahren, wieder ein Chorkonzert in der Ratinger Stadthalle. Geplant ist die Aufführung für Samstag, 11. September, um 19 Uhr.
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv
  • hochgeladen von Helena Pieper

Ratingens Kulturschaffende haben ihre Arbeit während der Corona-Pandemie quasi „im Verborgenen“ fortgesetzt. Der Konzertchor Ratingen hat nun nach reiflicher Überlegung und akribischer Planung mit den Verantwortlichen des Kulturamtes entschieden, nach fast zwei Jahren wieder ein Chorkonzert in der Ratinger Stadthalle zu geben. Geplant ist die Aufführung für Samstag, 11. September, um 19 Uhr.

Während in zahlreichen Monaten seit März 2020 nur online geprobt werden durfte, konnten ab Mai 2021 wieder Proben in Gruppen von 25 bis 30 Sängern und Sängerinnen in der Aula der Liebfrauenschule stattfinden.
Chorleiter Thomas Gabrisch entschied sich gemeinsam mit den Mitgliedern für eine gekürzte Fassung der „Szenen aus Goethes Faust“ von Robert Schumann.

Schattendasein im Konzertbetrieb

Das Werk mit nicht weniger als acht Solistinnen und Solisten führte lange ein Schattendasein im Konzertbetrieb, besticht aber durch seine Dramatik, die schwelgerische Melodik und die farbenfrohe Klanglichkeit.
„Nachdem wir dieses außergewöhnliche Werk beim Schumannfest mit Lehrkräften und Studierenden der Robert-Schumann-Hochschule als Abschiedsgeschenk für eine Professorin zur Aufführung bringen konnten, reifte die Idee, Teile hiervon auch mit dem Ratinger Konzertchor auf die Bühne zu bringen“, so der künstlerische Leiter Thomas Gabrisch.

Mitsingende reduziert

„Noch ist die Infektionslage günstig, wenn nicht jetzt, wann dann?“ Der Chor ist aufgrund der aktuellen Vorgaben auf etwa 50 Mitsingende reduziert und beansprucht die gesamte Bühne. Zudem musste das Orchester auf ein Minimum von 17 Streichern und Klavierbegleitung reduziert werden. Der Dirigent findet seinen Platz also quasi im Zuschauerraum, so dass auf fünf Reihen Bestuhlung verzichtet werden musste.

„Dies schmälert aber nicht die Vorfreude, endlich einmal wieder gemeinsam mit unserem Orchester, der Sinfonietta Ratingen, talentierten Studierenden der Hochschule Düsseldorf und nicht zuletzt mit meinem Kollegen Konrad Jarnot, der den Faust singen wird, ein Konzert in Ratingen aufführen können“, so Chorleiter Thomas Gabrisch.

Vergünstigte Kartenpreise

Gemeinsam habe sich die Chorgemeinschaft für vergünstigte Kartenpreise von 18 Euro bzw. 22 Euro entschieden, um den Ratingern dieses Konzertereignis möglich zu machen. Ratingen darf sich also auf ein weiteres Konzertereignis freuen.

Eintrittskarten können im Ticketbüro der Stadt (Rathaus) und im Reisebüro Tonnaer am Markt für 18 Euro bzw. 22 Euro bezogen werden.

Das beim Kauf erhaltene Kontaktdatenblatt ist ausgefüllt am Einlass der Stadthalle abzugeben.

Eintritts-Karten tauschen

Wer noch eine Karte für das am 28. März 2020 ausgefallene Konzert („Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy) vorliegen hat, kann diese gegen eine Karte vor Ort umtauschen. Der Mehrbetrag für die „Elias“-Karte wird auf Wunsch vor Ort rückerstattet.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen