Sankt Marien Krankenhaus Ratingen
Informationen rund um die Geburt

Werdende Eltern könne sich virtuell auf die Geburt vorbereiten.
  • Werdende Eltern könne sich virtuell auf die Geburt vorbereiten.
  • Foto: Foto: Sankt Marien Krankenhaus
  • hochgeladen von Martin Poche

Die die nächste digitale Informationsveranstaltung per Zoom-Videokonferenz für werdende Eltern im Sankt Marien Krankenhaus findet am Montag, 7. Juni, um 18 Uhr statt.

Derzeit fällt eine Vielzahl von Möglichkeiten der Vorbereitung auf den neuen Lebensabschnitt weg. Dies schürt oftmals Unsicherheiten und Ängste. Deshalb hat das Sankt Marien Krankenhaus eine Plattform geschaffen, um in Austausch mit dem Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Stefan Kniesburges, zu kommen. Er informiert jeden ersten Montag im Monat (Ausnahme: im Juli entfällt die Veranstaltung) über alles Wissenswerte zur Geburt im Sankt Marien Krankenhaus und insbesondere über das, was zu Zeiten von Corona zu berücksichtigen ist.

Fragen stellen erwünscht

Während der Zoom-Konferenz haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sämtliche Fragen zu stellen. Voraussetzung für die Teilnahme ist lediglich ein mobiles Endgerät wie Handy, Tablet oder PC mit Internetzugang. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten erreichen die Veranstaltung über den Einladungslink zoom.us/j/98558454590.
Wer vorab schon einmal einen Blick in den Kreißsaal und auf die Entbindungsstation werfen möchte, findet dazu ein Video auf der Website des Krankenhauses unter: www.sankt-marien-ratingen.de/kranken-haus/fachgebiete/geburtshilfe Dort sind auch alle aktuellen Corona-Maßnahmen aufgelistet.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen