Beschichtung für SB-Geräte der Sparkassen-Filialen Ratingen, Hilden und Velbert
Mehr Schutz vor Corona-Virus in der Sparkassen-Filiale Ratingen

Zur Erhöhung des Schutzes vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus werden alle Selbstbedienungsgeräte in den Filialen der Sparkasse Ratingen, aber auch Hilden und Velbert, mit einer antimikrobiellen Beschichtung überzogen.
  • Zur Erhöhung des Schutzes vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus werden alle Selbstbedienungsgeräte in den Filialen der Sparkasse Ratingen, aber auch Hilden und Velbert, mit einer antimikrobiellen Beschichtung überzogen.
  • Foto: Symbolfoto / Zur Verfügung gestellt von: Deutscher Sparkassenverlag
  • hochgeladen von Helena Pieper

Zur Erhöhung des Schutzes vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus werden alle Selbstbedienungsgeräte in den Filialen der Sparkasse Ratingen, aber auch Hilden und Velbert, mit einer antimikrobiellen Beschichtung überzogen.

Der Griff zum Desinfektionsmittel ist in Pandemie-Zeiten längst zur Routine geworden. Dennoch bleibt manchmal ein mulmiges Gefühl - vor allem in öffentlichen Bereichen, die von vielen Menschen genutzt werden: Wer weiß schon, welche Keime am Griff des Einkaufswagens, an der Haltestange im Bus oder eben auf dem Bedienfeld am Geldautomaten haften.

"Die Sparkasse HRV möchte ihren Kunden bei diesem Thema ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bieten. Vom 16. bis zum 22. März 2021 werden jeweils ab 22 Uhr alle Selbstbedienungsgeräte in den Filialen der Sparkasse HRV sukzessive mit einer antimikrobiellen Beschichtung überzogen.", heißt es seitens der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert.

SB-Bereiche zeitweise gesperrt

"Für die Dauer der Anwendung ist es notwendig, die SB-Bereiche zeitweise zu sperren, denn nach der Auftragung muss die Beschichtung erst einmal aushärten, damit sie voll wirksam ist – und das dauert einige Stunden. Entsprechende Aushänge in den Filialen weisen auf die Durchführung der Beschichtung hin.", heißt es weiter.

Bis zu 99 Prozent

"Die Beschichtung reduziert Viren und Bakterien auf Oberflächen um bis zu 99 Prozent. Damit soll das Risiko einer Übertragung von Corona-Viren durch die Benutzung dieser Geräte weiter minimiert werden.", erklärt die Sparkasse in ihrer Presseinfo.

„Ich freue mich, dass wir als Sparkasse mit dieser Maßnahme einen weiteren Beitrag dazu leisten, unsere Kunden so gut wie möglich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen“, so Vorstandsvorsitzender Udo Zimmermann.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen