¡Viva el Carnaval!

Karneval im Kreis Recklinghausen. Foto: Gerhard Schypulla
  • Karneval im Kreis Recklinghausen. Foto: Gerhard Schypulla
  • hochgeladen von Sara Drees

Eine große „Revolution!“ zettelt derzeit nicht nur unser Spaß-Ruhri Atze Schröder in den uns umgebenden Spielstätten an (DVD-Verlosung im Stadtspiegel Recklinghausen), nein, auch öffentliche Gehwege, Kneipen und sogar Rathäuser der Region sind akut vom Aufstand der Bevölkerung bedroht. Männerfressende Weiber jagen durchs Land, Piraten entern die Häuser, kleine Hexen verwünschen gestandene Männer in Frösche, vom Himmel regnet es Konfetti, der Zahngesundheit ist die Gunst genommen und, als wäre dies nicht schon schlimm genug, übernehmen Prinzen und Prinzessinnen die Macht über die Städte und machen der hiesigen Demokratie den Garaus. Ja, sind wir denn jetzt alle völlig jeck? „Jet jeck simmer all“, liebe Leser, zumindest zwischen Schwerdonnerstag (Weiberfastnacht) und Veilchendienstag (bevor am Aschermittwoch dann alles wieder in geordneten Bahnen läuft). Wem das alles zu närrisch wird, sollte vor allem am Donnerstag, wenn es den Krawattenträgern an den Kragen geht, sowie am Montag, wenn der große Rosenmontagszug durch die Straßen der Stadt rollt und das Volk mit üppigem Naschwerk versorgt, die Öffentlichkeit meiden. Sonst drohen rote Nasen und Späßken am laufenden Bande. ¡Viva el Carnaval!

Autor:

Sara Drees aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen