Hier wird geblitzt:
Geschwindigkeitsmessungen im Ennepe-Ruhr-Kreis

Lasergerät im Einsatz
  • Lasergerät im Einsatz
  • Foto: Polizei Soest
  • hochgeladen von Nina Sikora

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei.

Für die Zeit vom 29. Juli bis zum 2. August kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an:

Montag, 29. Juli

  • Schwelm: Moltkestr.; B 483; Brunnenstr.
  • Gevelsberg: Milsper Str.; Rosendahler Str.; Schwelmer Str.;

Dienstag, 30. Juli

  • Hattingen: L 651
  • Wetter: Esborner Str.; Wittener; Schmiedestr.

Mittwoch, 31. Juli

  • Ennepetal: B 483; Hagener Str.; Königsfelder Str.
  • Gevelsberg: Geerstr.; Milsper Str.; Berchemallee

Donnerstag, 1. August

  • Herdecke: Herdecker Bach; Wittener Landstr.; Auf dem Schnee

Freitag, 2. August

  • Hattingen: Blankensteiner Str.; Hölter Busch; Bredenscheider Str.

Darüber hinaus ist grundsätzlich auch an anderen als den genannten Stellen mit Kontrollen zu rechnen. Neben der Kreisverwaltung führt auch die Kreispolizeibehörde Geschwindigkeitsmessungen durch. Beide sind für Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel und Wetter zuständig.

Autor:

Nina Sikora aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.