Landrat Dr. Arnim Brux hört auf

"Es sind ausschließlich private und persönliche Gründe, dass ich mich 2015 nichtmehr zur Wahl stelle", betonte Landrat Dr. Arnim Brux im Rahmen eines Pressegesprächs.

Im Juni 2015 wird der "Vollblutpolitiker", wie es sich selbst einschätzt, 63 Jahre alt. Da das Landratsamt bis 2020 vergeben wird, "kann ich mir nicht vorstellen, mit 68 Jahren noch an der Spitze der Kreisverwaltung und der Kreispolizeibehörde zu stehen." Zwei Jahre indes hätter er gern noch "drangehangen", aber zeitlich passe dies eben nicht in den Rahmen.
Vor allem will er mehr Zeit mit der Familie verbringen, die in der Vergangenheit oftmals hinter den politischen Ämtern zurückstehen musste. Ehefrau Ulrike, die drei Töchter und vor allem die beiden Enkelkinder sollen mehr vom Gatten, Vater und Opa haben. Auch Reisen mit dem Wohnmobil stehen auf der "To-do-Liste" ab 2015, der Lebensmittelpunkt soll aber weiterhin in Schwelm liegen.

Nachfolger gesucht

Für seinen Nachfolger hofft der Sozialdemokrat, dass er aus demselben politischen Lager kommt und ebenso wie er selbst fest in der Region verankert ist. "Natürlich kann auch eine Frau in dieser Funktion viel bewirken", so Dr. Brux. Aber es sei schon wichtig zu wissen, wie Verwaltung ticke.
13 Jahre ist der Landrat des EN-Kreises nun im Amt: In diese Zeit fiel unter anderem der Umbau der Verwaltung in Fachbereiche, der Aufbau der Jobagentur und verschiedene Projekte im kulturellen und sportlichen bereich. Dennoch sei es zu früh, eine Bilanz zu ziehe: "Vielleicht mache ich das im nächsten Jahr, aber besser sollten es andere machen".

"Abgewöhnungstraining"

Als Mitglied der Landschaftsversammlung des LWL bleibt Dr. Brux im politischen Ehrenamt und verspricht für das letzte Jahr seiner Amtszeit, sich mit aller Kraft für den EN-Kreis einzusetzen. "Ganz auf Null zu fahren, würde zu Entzugserscheinungen führen", schmunzelt Arnim Brux, deshalb ein langsames Abgewöhnungstraining.
Der Wahlkampf ist damit eröffnet, und man darf gespannt sein, wen die Parteien ins Feld schicken.

Autor:

Britta Kruse aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen