90.000 Euro Spendengeld für Velberter Einrichtungen

Sparkassenvorstand Jörg Buschmann (links) übergab symbolisch einen Scheck über die 90.000 Euro aus dem PS-Spendentopf an die Vertreter von 29 geförderten Velberter Einrichtungen.  Foto: Schröder
  • Sparkassenvorstand Jörg Buschmann (links) übergab symbolisch einen Scheck über die 90.000 Euro aus dem PS-Spendentopf an die Vertreter von 29 geförderten Velberter Einrichtungen. Foto: Schröder
  • hochgeladen von Annette Schröder

Seit vielen Jahren unterstützt die Sparkasse Hilden/Ratingen/Velbert (HRV) gemeinnützige Einrichtungen mit Spenden aus dem PS-Zweckertrag. Vertreter von 29 Vereinen und Institutionen kamen zur Spendenübergabe in die Velberter Hauptfiliale an der Friedrichstraße.

Insgesamt 90.000 Euro sind im "Spendentopf", die Sparkassenvorstand Jörg Buschmann bei der gemeinsamen Veranstaltung mit allen Einrichtungen symbolisch an diese übergab.
Die Vereinsvertreter stellten sich und ihre Projekte vor und für welche Vorhaben sie eine Spende beantragt hatten. Unter den geförderten Institutionen finden sich Sportvereine, Chöre, aber auch Kitas und Schulen sowie soziale Einrichtungen.
"In vielen Fällen sind es ganz alltägliche Dinge, für deren Anschaffung eine Spende beantragt wird", erklärt Jörg Buschmann. "Da werden Möbel gebraucht, Computer, Noten oder Spiel- und Sportgeräte."
Unter anderem kann der Bowling-Sport-Verein Velbert dadurch in neuen Mannschaftstrikots antreten, die Gerhart-Hauptmann-Schule Velbert freut sich über die Ausstattung ihrer neuen Bücherei und beim CVJM Neviges gibt es neue Möbel für den beliebten Jugendkeller "Eckstein-Club". Die städtische evangelische Grundschule Neviges kann neue Musikinstrumente anschaffen und der Verein "Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen" kauft von dem Spendengeld Computer und Zubehör für Bewerbungen.

Kinder bauen eigenes Obst und Gemüse an

Es gibt auch besondere Projekte, die unterstützt werden, wie etwa die kleine Gärtnerei des katholischen Kindergartens St. Mariä Empfängnis in Neviges. Dort bauen die Kinder ihr eigenes Obst und Gemüse an und kennen sich bestens mit Ernährung aus. Das Gewächshaus für die Nachwuchsgärtner wurde aus einer PS-Zweckertragsspende der Sparkasse HRV angeschafft.
Eines hätten alle geförderten Projekte laut Sparkasse trotz aller Unterschiede gemein: Sie erleichterten die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtungen und Fördervereine sehr und trügen dazu bei, die Velberter Vereinslandschaft in ihrer Vielfalt zu erhalten und zu stärken.
"Dass die Sparkasse HRV auch in diesem Jahr wieder so viele Vereine fördern kann, liegt an der großen Beliebtheit des PS-Loses in Velbert", betont der Sparkassenvorstand. "Das Los bietet seinem Besitzer nicht nur die Möglichkeit zu sparen und auf unkomplizierte Weise lokale Einrichtungen zu unterstützen, sondern auch Gewinnchancen." Möglich sind beim PS-Sparen 2,50 bis 250.000 Euro Gewinn – pro Los und Monat.
Mit einem 50.000-Euro-Gewinn und weiteren 21 "Fünftausendern" sei 2018 ein ziemlicher guter Jahrgang für die Kunden der Sparkasse HVR gewesen. Und auch 2019 habe bereits vielversprechend angefangen: Gleich bei der ersten Auslosung gab es zwei 5000-Euro-Gewinne.

 Insgesamt 90.000 Euro Spendengelder aus dem PS-Zweckertrag der Sparkasse HRV gehen an 29 verschiedene Velberter Vereine, Kitas, Schulen oder soziale Einrichtungen.
 Beim PS-Sparen erwirbt man ein Los, mit dem man sparen kann, aber auch bares Geld gewinnen: 2,50 bis 25.000 Euro pro Los und Monat. info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen