Kamen Bahnhof: Zeuge identifiziert 31-jährigen Mann
Polizei hat Flaschenwerfer gefasst

Die Polizeipressestelle will erst am Montag Näheres über den Mann, der ein Kind mit einer Flasche am Kopf lebensgefährlich verletzt hat, berichten. Archivfoto: Magalski
  • Die Polizeipressestelle will erst am Montag Näheres über den Mann, der ein Kind mit einer Flasche am Kopf lebensgefährlich verletzt hat, berichten. Archivfoto: Magalski
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Nach einigen Zeugenbefragungen konnte ein 31-jähriger Mann als Tatverdächtiger aus dem Partyzug ermittelt werden (wir berichteten über den Vorfall). Dieser Mann wurde nach seiner Vernehmung entlassen.

Hier Näheres zum Vorfall!
Über den Umstand, dass der Mann nach der Vernehmung sofort wieder frei gelassen worden ist, wurde bereits sechs Minuten nach Bekanntgabe im Netz heftig diskutiert: „Von einer vorsätzlichen Tat geht die Kripo nicht aus, die Ermittlungen werden wegen fahrlässiger Körperverletzung geführt“, sagte Staatsanwalt Henner Kruse wohl zur Bildzeitung.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen