A45 Dortmund-Süd

Beiträge zum Thema A45 Dortmund-Süd

Ratgeber

Achtung Autobahnsperrung
Dortmund-Süd Abfahrt Herdecke wird gesperrt

DORTMUND/HERDECKE. Die Autobahn Westfalen schneidet an der A45 Gehölze zurück und fällt nicht mehr standsichere Bäume. Am Freitag, 8. Oktober, finden diese Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund in der Anschlussstelle Dortmund-Süd statt. Zwischen 8 und 13 Uhr ist dort die Ausfahrt in Richtung Herdecke gesperrt. Eine Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert.

  • Herdecke
  • 06.10.21
Ratgeber
Archiv-Foto: Marc Keiterling

Schwerer Unfall auf der A45: Fahrzeug bleibt auf der Überholspur liegen

Gestern, 4. Februar 2015, 05.18 Uhr, prallten aus bisher noch nicht geklärter Ursache auf der A45 Richtung Frankfurt, zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Süd und dem Westhofener Kreuz, zwei Fahrzeuge ineinander. Ein 32-Jähriger aus Bulgarien stand mit seinem Pkw komplett unbeleuchtet auf dem linken Spur. Der Fahrer eines Sprinters, ein 45-Jähriger aus Waltrop, bemerkte diesen Wagen zu spät und prallte frontal in den liegengebliebenen Wagen. Anschließend schleuderte der Sprinter noch gegen zwei...

  • Kamen
  • 04.02.15
  • 1
Überregionales
Vor Autofahrern nicht sicher: Die Absperrungen an der A45.

A45 Dortmund-Süd: Null Bock auf Umleitung. Autofahrer räumt Absperrung weg

Null Bock auf Umleitung und schon gar keine Lust auf Stau: Zu drastischen Methoden griff Dienstagabend, 24. Januar, ein Autofahrer an der Auffahrt von der B54 zur A45 in Richtung Oberhausen: Er räumte eine Absperrung zur Seite. Andere Autos folgten, darunter auch ein Lkw. Die Autobahn ist wegen Tagesbrüchen, die zurzeit verfüllt werden, zwischen den Kreuzen Dortmund-Süd und Dortmund/Witten seit gut einer Woche in beide Fahrtrichtungen gesperrt. "Absperrungen wegzuräumen ist verboten, gefährlich...

  • Dortmund-Süd
  • 25.01.12
Überregionales
2 Bilder

A45 Do-Süd: 25-Jähriger zerlegt Ferrari. 200.000 Euro teurer Luxus-Sportwagen nur noch Schrott

Unfall mit bösen Folgen: Wie die Polizei mitteilt, verlor am Montag, 5. Dezember, gegen 23 Uhr ein 25-jähriger Ferrari-Fahrer auf der A45 aus bisher noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Sportwagen. Auf dem dreispurigen Teilstück der A 45 kurz hinter der Auffahrt „Dortmund-Süd“ kam der junge Mann von der Straße ab und drehte sich mehrfach in der seitlich aufsteigenden Böschung. Erst nach mehr als 200 Metern kam der Wagen auf dem Mittelstreifen zum Stehen. Der noch ansprechbare...

  • Dortmund-Süd
  • 06.12.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.