Anwohner

Beiträge zum Thema Anwohner

Blaulicht
Jugendliche randalierten in Rheinberg auf einem Kirchengelände, wo sie auch Böller zündeten. An der Borther Straße wurde darüber hinaus die Glasscheibe einer Bushaltestelle zerstört. Die Polizei bittet Zeugen darum, sich zu melden.

Glasscheibe einer Bushaltestelle in Rheinberg zerstört
Jugendliche zündeten Böller

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zerstörten Vandalen eine Glasscheibe an einer Bushaltestelle in Ossenberg an der Borther Straße. Zuvor riefen Zeugen gegen 1.10 Uhr die Polizei, da mehrere Jugendliche auf dem Kirchengelände randalieren und Böller zünden sollten. Die Beamten konnten jedoch niemanden mehr antreffen. Ein Zeuge gab ihnen gegenüber an, einen lauten Knall gehört zu haben. Gesehen hatte er jedoch niemanden. Im Rahmen der Nachsuche stellten die Polizisten dann die zerstörte...

  • Rheinberg
  • 08.07.21
Ratgeber
Autofahrer können die Baustelle aktuell nicht passieren, da beide Straßen für die rund zweiwöchigen Arbeiten zu Sackgassen werden.

ENNI muss Hans-Sachs-Straße in Moers-Eick kurzzeitig sperren
Rohrbruch im Abwasserkanal

Im Abwasserkanal der Hans-Sachs-Straße in Moers-Eick hat die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) im Kreuzungsbereich zur Ulrich-von-Hutten-Straße Mittwoch einen Rohrbruch entdeckt. Da sich hier bereits ein Hohlraum unter der Straße gebildet hatte und der Untergrund abzusacken drohte, musste das Unternehmen die Straße in Abstimmung mit dem zuständigen Fachbereich der Stadt Moers kurzfristig sperren. Autofahrer können die Baustelle aktuell nicht passieren, da beide Straßen für die rund...

  • Moers
  • 01.07.21
Blaulicht
Nach einer versuchten Geldautomatensprengung sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Versuchte Sprengung eines Geldautomaten in Moers
Polizei sucht weitere Zeugen

Am Donnerstag gegen 2.30 Uhr weckte ein Knallgeräusch, ähnlich einer Explosion, einen Anwohner an der Neustraße. Als er nachschaute, sah er, dass eine Scheibe einer dortigen Bank vollständig entglast war und rief die Polizei. Weitere Anwohner sahen ein hochmoterisiertes, dunkles Auto, wahrscheinlich ein Kombi, vom Tatort in Richtung Niederstraße flüchten. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Wagen verlief bislang ergebnislos. Die Täter erbeuteten kein Bargeld. Vermutlich versuchten sie, den...

  • Moers
  • 01.07.21
Blaulicht
Einbrecher wollten sich Zugang in eine Wohnung verschaffen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbruchsversuch in Kamp-Lintfort
Einbrecher flüchteten über das Treppenhaus

Zwei Unbekannte versuchten gestern gegen 15:45 Uhr in die Wohnung eines 28-Jährigen an der Franzstraße einzubrechen. Der Mann hatte zuvor Klopfgeräusche an seiner Wohnungstür vernommen, gefolgt von einem Knall. Als er nachsah, stellte er fest, dass seine Tür aufgebrochen worden war. Die Einbrecher flüchteten derweil über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Beute machten sie augenscheinlich nicht. Zeugen beschreiben die Männer wie folgt: Beide etwa 25 Jahre alt, südländisches Aussehen,...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Natur + Garten
Im Rahmen einer erforderlichen Räumgeräteeinweisung hat das THW Moers die Vorarbeiten unterstützt.
2 Bilder

Mehr Summen, Brummen und Zirpen bald auf der Asperger Blumenwiese
Zur Freude der Anwohner

Moers hat bald einen weiteren ‚Konzertplatz‘ für Insektenorchester. Der engagierte Bürger Michael Jansen und der Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung der Stadt Moers legen derzeit an der Germanenstraße in Asberg eine rund 5.000 Quadratmeter große Wildblumenwiese an. Erste Vorbereitungen - wie das Entfernen von zwei alten Baumstümpfen – sind bereits erfolgt. Das THW Moers hat die Aktion im Rahmen ihrer erforderlichen Räumgeräteeinweisung unterstützt. Vor Beginn der Brutzeit wurden außerdem...

  • Moers
  • 08.06.21
Politik
FDP-Bundestagskandidat Michael Terwiesche setzt sich für mehr Lärmschutz an der A57 ein.

Lärmschutz an der A 57 muss verbessert werden
Entlastung für Anwohner

Der Lärmschutz an der A 57 müsse dringend verbessert werden, fordert der FDP-Bundestagskandidat Dr. Michael Terwiesche. „Die Wohnhäuser in unmittelbarer Nähe zur Autobahn sind einer kaum erträglichen Lärmbeeinträchtigungen ausgesetzt,“ sagt Terwiesche. Die Autobahn GmbH des Bundes müsse unverzüglich die fehlenden Lärmschutzwände südlich des Kreuzes Moers errichten. Beim sechsspurigen Ausbau der A57 sei zu beachten, dass der Lärmschutz zukunftsweisend erneuert werden müsse. „Es dürfen im Bereich...

  • Moers
  • 08.06.21
Blaulicht
Die Detonation richtete am Automaten großen Schaden an, zur Tatbeute konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Sprengung eines Geldautomaten in Kamp-Lintfort
Zeugen haben einen schwarzen Pkw beobachtet

Am Freitag, gegen 2.40 Uhr, wurde durch mehrere eingehende Notrufe die Sprengung eines Geldautmoaten auf einem Parkplatz der Friedrich-Heinrich-Allee gemeldet. Zeugen hatten einen schwarzen Pkw beobachtet, der sich vom Tatort in Richtung B 528 entfernte. Am Tatort wurde festgestellt, dass der in einem freistehenden Pavillon untergebrachte Geldautomat gesprengt worden war. Durch die Detonation wurde der Pavillon stark beschädigt. Zur Schadenshöhe und zur Tatbeute können bislang noch keine...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.05.21
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhaus in Kamp-Lintfort brannte im Flur ein Kinderwagen, die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kamp-Lintfort
Die Polizei sucht Zeugen

Feuerwehr und Polizei rückten am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr in die Innenstadt aus. Anwohner hatten Rauch gesehen, der von einem Mehrfamilienhaus an der Moerser Straße ausging. Die Feuerwehr stellte dann einen brennenden Kinderwagen im Hausflur neben der Eingangstür fest und löschte diesen. Die Bewohner evakuierte die Wehr. Verletzte gab es bei dem Brand keine. Gebäudeschaden ist ebenfalls nicht entstanden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei davon aus, dass Unbekannte...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.04.21
Natur + Garten
Oliver Makrlik (Stadt Moers), Birgit Nellen und Christian Behrens (beide: Pflanz einen Baum e. V.) am neuen „Eingangstor“ des Bürgerparks Schwafheim.
2 Bilder

Der Bürgerpark Schwafheim wächst weiter
Ein attraktives Dorf

Aus dem lebendigen Dorf soll keine anonyme Vorstadt werden. Mit diesem Ziel startete im Jahr 2012 das Projekt „Bürgerpark“ in Schwafheim. Seitdem arbeiten die Arbeitsgemeinschaft Schwafheimer Vereine unter Federführung von „Pflanz einen Baum e. V.“ und der Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung der Stadt eng zusammen, um die Grünfläche um den zentralen Dorf- und Kirmesplatz dauerhaft attraktiv und erlebbar zu machen. In diesem Winter hat „Pflanz einen Baum“ sieben weitere Bäume für den...

  • Moers
  • 09.04.21
Politik
Die Arbeitsgemeinschaft „Keine Deponie auf der Halde“ zur Verhinderung der Deponie Lohmannsheide bestehend aus SPD Duisburg-Baerl, SPD Moers, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt am Mittwoch, 14. April, 19 Uhr, zu einer weiteren Online-Bürgerversammlung ein.

Arbeitsgemeinschaft lädt zur Online-Bürgerversammlung ein
Keine Deponie auf der Halde

Die Arbeitsgemeinschaft „Keine Deponie auf der Halde“ zur Verhinderung der Deponie Lohmannsheide bestehend aus SPD Duisburg-Baerl, SPD Moers, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt am Mittwoch, 14. April, 19 Uhr, zu einer weiteren Online-Bürgerversammlung ein. Die im Rahmen des laufenden Planfeststellungsverfahrens gegebene Möglichkeit zur Abgabe von Einwendungen gegen das Vorhaben fand in Duisburg und Moers eine außergewöhnlich hohe...

  • Moers
  • 07.04.21
  • 1
Reisen + Entdecken
So ungefähr könnte demnächst der Neumarkt aussehen.
2 Bilder

Ideen für die Moerser Innenstadt vorgestellt
Neues Projekt „Grün Inne Stadt“

Eine zukunftsfähige Innenstadt zum Wohlfühlen, mit mehr Grün, weniger Verkehr, mit Maßnahmen zur Klimaanpassung und Orten zum Verweilen. Diese Ziele verfolgt das Projekt „Grün Inne Stadt“, das die Stadtverwaltung erarbeitet hat. Moers. Ideen für die Umsetzung einer „grünen Achse“ vom Schlosspark durch die Innenstadt bis zum Moersbach an der Mühlenstraße aufzeigen, lautete die Aufgabe der entsprechenden Machbarkeitsstudie. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt (ASPU) am...

  • Moers
  • 16.03.21
Ratgeber
In der Hattropstraße werden Gas- und Wasserversorgungsleitungen durch die ENNI verlegt.

Hattropstraße abschnittsweise gesperrt
ENNI erneuert Versorgungsleitungen

Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) erneuert ihre Gas- und Wasserversorgungsleitungen in der Hattropstraße. Gleichzeitig verlegen die Monteure Leerrohre für den weiteren Glasfaserausbau. Die in drei Bauabschnitten durchgeführten Arbeiten betreffen rund 300 Meter Leitungen, die von der Bahnen- bis zur Katzbachstraße unter der Hattropstraße verlaufen. Der erste Abschnitt reicht von der Bahnenstraße bis zur Oppelnerstraße, der zweite von der Oppelner Straße bis zur Gleiwitzerstraße und...

  • Moers
  • 12.03.21
Politik
Die gesperrte Cölve-Brücke bleibt nach wie vor ein Problem für Anwohner und Geschäftsleute. Bei dieser Aktion im März 2018 war von Corona noch nichts bekannt. Aktuell muss die Interessengemeinschaft die Möglichkeiten des Internets nutzen.
4 Bilder

BI-Sprecherin Doris Goebel: „Von den Bürgermeistern enttäuscht“
„Behelfsbrücke nach wie vor“

Keiner weiß, ob diese Aktion etwas bringt. „Wenn wir dadurch nicht vergessen werden, dann ist das doch auch schon etwas“, betont Doris Goebel, die mit ihren Mitstreitern nach wie vor für eine Behelfsbrücke kämpft. Nach dem Dezember-Schock – die Düsseldorfer Kommmunalaufsicht verbot Duisburg die finanzielle Beteiligung an dem über Nacht teurer gewordenen Projekt – schien die Wiederherstellung der Wegebeziehung zwischen Rumeln/Schwafheim und Bergheim nur noch über einen Neubau sinnvoll. Dafür...

  • Duisburg
  • 03.02.21
Natur + Garten
In Neukirchen müssen elf Rosskastanien gefällt werden, sie alle weisen das Krankheitsbild der Pseudomonas-Rindenkrankheit auf und müssen deswegen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Fällung von elf Bäumen an der Hochstraße notwendig – Neupflanzungen im Herbst
Rosskastanien leiden an Rindenkrankheit

In Neukirchen an der Hochstraße stehen auf Höhe des evangelischen Friedhofs elf Gewöhnliche Rosskastanien. Sie alle weisen das Krankheitsbild der Pseudomonas-Rindenkrankheit auf und müssen deswegen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden. Bereits in den letzten Jahren war bei den regelmäßigen Baumbegutachtungen eine verminderte Vitalität der Bäume festgestellt worden. Die Pseudomonas-Rindenkrankheit geht oft mit einem Pilzbefall einher der die Bäume schwächt. Auch das Herausbrechen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.01.21
Ratgeber
In der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall werden die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt.

Weiterführung der Tiefbauarbeiten
Neugestaltung der Gelderstraße

Ab sofort werden in der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt. Dazu wird die Firma Loock in einem ersten Abschnitt die vorhandenen Oberflächen aufnehmen und den Bereich bis zur Hausnummer 29 (Froschkönig) zirka 80 Zentimeter tief ausschachten. Parallel erfolgt der Einbau der Kies- und Schotterschicht. Das Geschäft “Froschkönig“ und die Deutsche Bank sind während der Ausschachtungsarbeiten nur aus Richtung Innenwall erreichbar. Andere...

  • Rheinberg
  • 19.01.21
Ratgeber
In der Schanzstraße wurde eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung eingerichtet.

Errichtung einer Regenwasserbehandlungsanlage im Bereich Fossa Eugeniana
Die Schanzstraße ist derzeit Einbahnstraße

Auf Grund der Errichtung einer Regenwasserbehandlungsanlage im Bereich der Schanzstraße/ Fossa Eugeniana ist seit Donnerstag, 27. August, in der Schanzstraße eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung zwischen der Von-Stauffenberg-Straße und Rheinberger Straße (B510) eingerichtet. Entsprechend ist die Richtungsfahrbahn der Schanzstraße in Fahrtrichtung Ortsausgang (B510) ab Einmündung Von-Stauffenberg-Straße gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung für Verkehrsteilnehmer erfolgt über...

  • Moers
  • 01.09.20
Ratgeber
Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) arbeitet weiter mit Hochdruck an der Energieversorgung von morgen.

Baustellenampel für vier Wochen
Freileitungen verschwinden

Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) arbeitet weiter mit Hochdruck an der Energieversorgung von morgen. Um Kunden auch in den ländlichen Gebieten ihres Versorgungsgebietes dauerhaft zuverlässig und störungsfrei versorgen zu können, baut das Unternehmen die dort noch vielfach vorhandenen Freileitungen immer weiter zurück. Rund um den Vluynbusch in Neukirchen-Vluyn werden dabei allein bis zum Jahresende rund elf Kilometer des Leitungsnetzes unter der Erde verschwinden. Aktuell ist...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.08.20
Wirtschaft
Der Salzabbau in Borth verunsichert viele Anwohner in unmittelbarer Nähe zum Bergwerk.

Salzbergbau – alte Probleme und neue Sorgen
Senkungen bergen Gefahr

Die altbekannten Probleme der Bürger in Rheinberg, Wesel und Alpen mit dem Salzbergbau sind noch immer ungelöst, da treten in Xanten schon neue Sorgen und Fragen rund um die nordwestlich von Birten geplante Erweiterung des Abbaugebiets am linken Niederrhein auf. Mit dem neuen zusätzlichen Planungsgebiet sind zukünftig wesentlich mehr Bürger von den Folgen des Salzbergbaus, wie zum Beispiel Gebäudeschäden, betroffen. Nach Meinung der Grünen Kreistagsfraktion muss daher erneut eine...

  • Rheinberg
  • 04.08.20
Ratgeber
Die Kanalsanierung am Jostenhof nimmt die nächste Hürde.

Montag startet ENNI in Hülsdonk den nächsten Bauabschnitt
Kanalsanierung am Jostenhof nimmt weitere Hürde

Sie ist eine Baustelle, die die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) noch länger in Atem halten wird: Im Rahmen ihres mit dem Kreis Wesel abgestimmten Abwasserbeseitigungskonzeptes erneu-ert das Unternehmen seit Monaten das Kanalnetz der Straße „Am Jostenhof“ und wird mit dem Bau eines sogenannten Stauraumkanals sowie eines Regenrückhaltebeckens in den kommenden Jahren parallel auch die Anforderungen einer gesetzlichen Auflage zur Reinigung des Niederschlagswassers aus dem Gewerbegebiet...

  • Moers
  • 31.07.20
Ratgeber
Für den Neubau eines Einfamilienhauses, muss die Niephauser Straße gesperrt werden.

Der Neubau eines Einfamilienhauses macht es nötig
Niephauser Straße gesperrt

Für den Anschluss des Objektes an den öffentlichen Abwasserkanal muss die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) die Niephauser Straße in Höhe der Hausnummer 162 bis voraussichtlich Montag, 27. April, sperren. „Autofahrer können die Baustelle dann nicht passieren“, wurden direkte Anlieger laut dem zuständigen ENNI-Bauleiter Knut Wiesten mit einem Einwurfschreiben hierüber persönlich informiert. "Je nach Fahrtrichtung können Autofahrer die Baustelle über die ausgeschilderten Umleitungen über...

  • Moers
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft

ENNI schließt Neubau an das städtische Kanalnetz an
Niephauser Straße kurzzeitig gesperrt

Der Neubau eines Einfamilienhauses macht es nötig: Für den Anschluss des Objektes an den öffentlichen Abwasserkanal muss die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) ab Montag, 20. April, die Niephauser Straße in Moers in Höhe der Hausnummer 162 für rund eine Woche sperren. „Autofahrer können die Baustelle dann nicht passieren“, seien direkte Anlieger laut dem zuständigen ENNI-Bauleiter Knut Wiesten mit einem Einwurfschreiben hierüber persönlich informiert. "Je nach Fahrrichtung können...

  • Moers
  • 17.04.20
Ratgeber
Voraussichtlich Mitte April startet der zweite Bauabschnitt. Hier sind die größten Beeinträchtigungen zu erwarten.
2 Bilder

Baustelle in Schwafheim: Schranken vor Wohnstraßen – Schilder ab Krefeld
Moers: Fahrbahndecke wird erneuert und ein neuer Radweg gebaut

Bis Anfang 2021 erneuert ENNI Stadt & Service im Auftrag der Stadt auf der Düsseldorfer Straße zwischen Heide- und Kirchweg die Fahrbahndecke und baut einen Radweg. Die notwendigen Arbeiten haben erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr in Schwafheim. Dies betrifft den zweiten und dritten Bauabschnitt (Beginn: voraussichtlich Mitte April/2. BA und von Juli bis September/3. BA). Die Düsseldorfer Straße ist in beiden Bauabschnitten halbseitig gesperrt und nur stadtauswärts befahrbar. Nur so können...

  • Moers
  • 26.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.