Aphoristikertreffen

Beiträge zum Thema Aphoristikertreffen

Kultur
Dr. Jürgen Wilbert (links) und Friedemann Spicker vom Förderverein Deutsches Aphorismus-Archiv Hattingen mit dem Tagungsbanner. Foto: Pielorz

Aphoristiker sind keine Sprücheklopfer

Bereits zum siebten Mal seit 2004 treffen sie sich in Hattingen, die Meister der kurzen Sprüche. Obwohl sie keine Sprücheklopfer sind. Kurz und knackig sind die Gedanken aber schon, Wortwitz haben sie. Und am besten bringt es wohl der Aphoristiker selbst auf den Punkt: Sprüche klopfen, Aphorismen öffnen (Jörg Dahlbeck). Und dabei sein kann jeder Hattinger, denn die Aphoristiker wollen nicht im stillen Kämmerlein sitzen. Ein Aphorismus ist ein geistiger Sinnspruch, ein Gedanke mit...

  • Hattingen
  • 05.10.16
Kultur
Unser Foto von Holger Groß zeigt (v.l.) Dr. Friedemann Spicker, die vier Gewinner sowie dahinter Torsten Grabinski (stellvertretender Marketingleiter der Sparkasse Hattingen), Dr. Jürgen Wilbert und STADTSPIEGEL-Redakteur Roland Römer.

Wettbewerb junger Aphoristiker: Freunde machen Freude

Inzwischen ist es auch schon wieder Geschichte, das sechste Internationale Aphoristikertreffen“ in Hattingen. In diesem Jahr stand es unter dem Motto „Größe im Kleinen. Der Aphorismus und seine Nachbarn“. „Ein sehr spannender Ansatz“, stellte Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch bei ihrer launigen und mit vielen Aphorismen gespickten Begrüßungsansprache vor den knapp 40 Tagungsteilnehmern und Gästen im Café des Stadtmuseums fest und verriet allen, die es noch nicht wussten: „Wenn ich nicht...

  • Hattingen
  • 10.11.14
Kultur
Kabarettist Ingo Börchers (Foto) war zu Gast beim Aphoristikertreffen in Hattingen und stellte sein Programm „Die Welt ist eine Google“ vor. Das Thema war also klar: Die Einflussnahme von Google auf unseren Alltag. Wortgewaltig und spritzig, Amüsement pur für die vielen Zuhörer.Foto: Groß
2 Bilder

Drei Fragen an... Dr. Jürgen Wilbert

1. Welches Fazit ziehen Sie vom gerade stattgefundenen fünften Aphoristikertreffen? Am 5. Aphoristikertreffen zu einem doch so recht komplexen Thema wie „Aphorismen und Werte“ haben immerhin, was die Fachkonferenz betrifft rund 50 Gäste teilgenommen. Darüber hinaus haben wir, die Verantwortlichen vom Förderverein DAphA Hattingen, rund 300 Schüler erreicht mit einer Einführung durch Autoren in aphoristisches Schreiben. Die wortkabarettistischen Publikumsabende am 1. und 3. November und die...

  • Hattingen
  • 06.11.12
  •  1
Kultur
Mitglieder des Deutschen Aphorismus-Archivs e.V. Hattingen (DAphA): Peter Grote (Kassenwart), Dr. Jürgen Wilbert (1. Vorsitzender), Helga Beermann (Archivhelferin), Dr. Friedemann Spicker (2. Vorsitzender).Foto: Kosjak

Begeisterung für das originelle Wort

(von Dino Kosjak) Vom 1. bis 3. November lädt das Deutsche Aphorismus-Archiv zum 5. Internationalen Aphoristikertreffen in Hattingen. Kabarett, Lesungen und musikalische Abende gehören zum öffentlichen Programm (siehe Kasten). Auf die Idee brachte ihn ein Zitat von Elias Canetti: „Die großen Aphoristiker lesen sich so, als ob sie einander gut gekannt hätten.“ Dr. Jürgen Wilbert war damals noch Leiter der Volkshochschule und gerade unterwegs von Düsseldorf nach Hattingen. Er fragte sich, wie...

  • Hattingen
  • 30.10.12
Kultur
Der neue Aphorismen-Kalender 2013

Im Winter rücken die Wörter zusammen

Vom 1. bis 3. November findet in Hattingen das 5. Internationale Aphoristikertreffen statt. Veranstalter ist der Förderverein Deutsches Aphorismus-Archiv Hattingen unter seinem Vorsitzenden Dr. Jürgen Wilbert. Und wer sich von den kleinen Sinnsprüchen durch das Jahr begleiten lassen möchte, kann dies mit dem Aphorismenkalender 2013 tun. Die Stadt hat sich seit 2004 mit den bisherigen vier Aphoristikertreffen, dem Deutschen Aphorismus-Archiv und vielen Veranstaltungen zu diesem Thema einen...

  • Hattingen
  • 16.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.