Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Blaulicht
Da sich das Unglück in einem Obergeschoss ereignete, wurde der Patient zunächst mit der Drehleiter zum Rettungswagen vor der Halle transportiert.

Einsatz in Industriebetrieb an der Wetterstraße
Herdecke: Arbeiter bei nach Unfall in Lebensgefahr

Am heutigen Dienstag gegen 12.28 Uhr kam es in einem Industriebetrieb an der Wetterstraße zu einem Unglück, bei dem ein Mitarbeiter in einer Maschine eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt wurde. Als die Freiwillige Feuerwehr Herdecke kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintraf, war der 35-Jährige bereits von anderen Mitarbeitern aus der Maschine befreit. Feuerwehr und Rettungsdienst begannen umgehend mit der Versorgung des Patienten. Parallel wurden Arbeitskollegen von den...

  • Herdecke
  • 27.10.20
Blaulicht

Lkw-Fahrer schwer verletzt
Hagen: Arbeitsunfall auf Baustelle an Haßleyer Straße

Zu einem Unglücksfall kam es am Dienstagnachmittag, um 13.30 Uhr, auf einem Privatgelände, rund 200 Meter von der Haßleyer Straße entfernt. Hinter dem Feuerwehrgerätehaus kippte ein Kipplader beim Ladevorgang auf die linke Fahrzeugseite. Der 67-jährige Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus von Gegenständen getroffen. Er wurde dabei schwer verletzt. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar, kam jedoch nicht zum Einsatz. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Hagener...

  • Hagen
  • 25.06.19
Blaulicht
Ein 52-Jähriger ist nach einem Arbeitsunfall am 5. Februar in Hagen verstorben.

Tragödie in Hagen
Von Metallteil erschlagen: 52-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall

Am Dienstag, 5. Februar, erhielten Polizei und Feuerweher gegen 12 Uhr einen Einsatz in die Sudfeldstraße. In einer Logistikfirma hatte sich ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein Mann zu Tode kam. Ein tonnenschweres Metallteil war auf den 52-Jährigen gestürzt. Die genauen Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Die Kriminalpolizei und der Arbeitsschutz nahmen die Ermittlungen auf.

  • Hagen
  • 05.02.19
Überregionales

Nach Arbeitsunfall: Rettungshubschrauber flog Verletzten in Klinik

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr im Ruhrweg in Wetter. Ein Mitarbeiter einer dort ansässigen Firma zog sich an einer Maschine eine schwere Schnittverletzung zu. Er wurde vor Ort von Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Um den Patienten möglichst schnell und schonend einer Spezialklinik zuführen zu können, wurde über die Kreisleitstelle ein Rettungshubschrauber zum Unfallort entsandt. Der Hubschrauber "Christoph 8" aus Lünen konnte nach wenigen Minuten zum...

  • Hagen
  • 08.08.17
Überregionales

Schwerer Arbeitsunfall in Herdecke - stadtweiter Sirenenalarm

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke ist gegen 9:48 Uhr mit Unterstützung der Feuerwehr Wetter am heutigen Mittwochvormittag zu einem Einsatz in die Herdecker Gahlenfeldstraße ausgerückt. Es wurde stadtweiter Sirenenalarm ausgelöst. Gemeldet wurde ein "Stromunfall in einem metallverarbeitenden Betrieb mit anschließendem Brandereignis". Bei Eintreffen war eine Lagerhalle sehr stark verraucht. Zunächst waren zwei Personen vermisst. Diese konnten sich jedoch bei Eintreffen des...

  • Herdecke
  • 10.06.15
Überregionales

Tödlicher Arbeitsunfall in Vorhalle

Am Mittwochabend (02.10.2013), gegen 19 Uhr, kam es in Hagen-Vorhalle auf dem Gelände einer Spedition zu einem tragischen Arbeitsunfall. Beim Beladen mit einem ca. vier Tonnen schweren Coilring wurde der 67-jährige Lkw-Fahrer zwischen seinem Fahrzeug und dem ladenden Gabelstapler eingeklemmt. Er zog sich hierbei schwerste Verletzungen zu, an denen er noch vor Ort verstarb. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Die Hagener Kriminalpolizei hat die...

  • Hagen
  • 04.10.13
Überregionales
10 Bilder

Lebensgefährliche Verletzung nach Sturz aus 4 m Höhe

Heute morgen kam es zu einem folgenschweren Arbeitsunfall in Hagen-Hohenlimburg. Ein Gerüstbauer stürzte aus ca. 4 m Höhe ab und spießte sich auf einen Zaun auf. Die Feuerwehr musste den Verletzten mit dem Zaun absägen. Der Rettungshubschrauber landete auf der Iserlohnerstr. diese war bis zum Abtransport komplett gesperrt. Ob der Arbeiter der lebensgefährliche Verletzungen hat die Operation übersteht stand noch nicht fest.

  • Hagen
  • 28.08.12
  • 1
Überregionales

Arbeitsunfall: Mann mit Salzsäure verätzt

Am vergangenen Sonntag, 26. August, gegen 16 Uhr kam es zu einem Arbeitsunfall in einer Gesenkschmiede. Dabei wurde eine Person schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Bergmannsheil nach Bochum verbracht werden. Nach ersten Ermittlungen verkantete sich das am Kran befindliche Gesenk, welches in ein heißes Säurebecken getaucht werden sollte und fiel aus einiger Höhe in die Salzsäure. Diese spritzt aus dem Behälter und trifft den Geschädigten im Nacken und am Rücken. Nach...

  • Hagen
  • 27.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.