Axel I.

Beiträge zum Thema Axel I.

Vereine + Ehrenamt
Ein schönes Jahr geht am 19. Januar 2013 zu Ende - Prinz Axel I. (Bausch) und Hofmarschall Manfred (Merfeld) mit ihren Paginnen und Präsident Bernd Schulz (re)
2 Bilder

Jedes Jahr ein gut gehütetes Geheimnis - KG Südstern kürt den 66. Sermer Prinzen

Mit einer „närrischen Zahl“ wird am 19. Januar 2013 ein neuer Prinz in Serm gekürt. Bis auf Wilhelm Issel, der zu Beginn der Karnevalsrechnung in den Jahren 1948 und 1949 zwei Mal Sermer Prinz war kann man heute nur noch einmal das höchste närrische Amt bei den Südsternen bekleiden. Um 18.00 Uhr ist am 19. Januar Einlass im beheizten Festzelt am Breitenkamp in Serm auf dem "Kasselle Pitter Platz". Beginn des närrischen Programms ist „karnevalistisch" um 19.11 Uhr. Bis zur Prinzenkürung, die um...

  • Duisburg
  • 04.01.13
Vereine + Ehrenamt
175 Bilder

64. Sermer Karnevalszug lockte rund 18.000 Jecken in das „Kappesdorf“ im Duisburger Süden

Auch in diesem Jahr feierten die Narren aus Nah und Fern in der südlichsten Narrenhochburg in einer tollen, jecken Atmosphäre den über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten, 64. Sermer Zug. Das war Straßenkarneval vom Feinsten. Bunte und phantasievolle Kostüme, auf der Straße tanzende Jecken, so kennt man den Sermer Karneval. Am Sonntag Nachmittag strömten sie von Hüttenheim kommend oder über den Heidberg und von Mündelheim und Wittlaer in das närrische Dörfchen. Am Breitenkamp hatten sich die...

  • Duisburg
  • 27.02.12
Vereine + Ehrenamt
Prinz Axel I. (Bausch) und Hofmarschall Manfred (Merfeld) regieren die Sermer Narren
35 Bilder

Prinz Axel I. (Bausch) regiert mit Hofmarschall Manfred (Merfeld) den Südstern

Am vergangenen Samstag wurde wieder einmal das größte und bestens behütete Geheimnis im Duisburger Süden gelüftet. Wie in jedem Jahr hieß es für die KG Südstern, ihren neuen Prinzen zu küren. Im Festzelt auf dem „Kasselle Pitter Platz“ erwarteten rund 400 Jecken auf den neuen Würdenträger, darunter Abordnungen befreundeter Garden und Vereine, wie die „Römergarde“ aus Walsum, die „Ehrengarde Blau Weiß“, die Großenbaumer „KG Op de Hippe Höh“, die Homberger „Musketiere“ oder „De Elf Pille“ aus...

  • Duisburg
  • 30.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.