Bürgerbeteiligung Oberhausen

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung Oberhausen

Politik
Daniel Schranz.  Archivfoto

Dialogtour mit Daniel Schranz
Auf ein Wort mit dem OB

Termin für die Innenstadt Was ist der „Brückenschlag“? Wann wird das Dachgewächshaus am Altmarkt eröffnet? Was bewegt die Menschen in der Innenstadt? Entwickelt sich der Stadtteil in die richtige Richtung? Oberbürgermeister Daniel Schranz möchte beim nächsten Bürgerdialog mit den Menschen in der Oberhausener Innenstadt ins Gespräch kommen. Dabei gibt es keine Themenvorgaben. Lob, Kritik, Anregungen – alles ist erwünscht. Bürger können auch bereits vorab ihre Fragen per E-Mail einreichen...

  • Oberhausen
  • 22.08.19
Politik
John-Lennon-Platz
3 Bilder

John Lennon-Platz: Flächen sinnvoll nutzen - Freiräume erhalten

Aktuell soll der von der Verwaltung favorisierte und finanziell attraktive Bebauungsplan umgesetzt werden, auch wenn dieser den Vorgaben aus der oben genannten Planung am wenigsten entspricht und so kaum öffentliche Freiflächen übrigbleiben. Damit wäre der John-Lennon-Platz, wie ihn die Oberhausener seit Jahrzehnten kennen, Geschichte. „DIE LINKE.LISTE lehnt alle drei überarbeiteten Vorschläge der Investoren ab, da wir das Vorgehen der Stadt insgesamt als den falschen Weg ansehen. Unsere...

  • Oberhausen
  • 15.05.18
Politik

„Ist das Kunst oder kann das weg?“

Stadt verliert ihr Gesicht im Umgang mit Mawick Mosaik Die Stadt darf ihr Gesicht im Umgang mit dem Mawick Mosaik nicht verlieren, fordert das Bündnis Oberhausener Bürger (BOB). Der durch die Planungsdezernentin kurzfristig festgelegte Abriss des Kunstwerks von Walter Mawick an der Fassade der alten Stadtteilbibliothek in Sterkrade „verletzt die Vereinbarung in den Gremien, das Kunstwerk zu erhalten. Schon die Art des Verfahrens ist nicht hinzunehmen: Die Stadtverwaltung hat offenbar weder die...

  • Oberhausen
  • 12.06.16
Politik
6 Bilder

Sechs Vorschläge für ein weltoffenes Oberhausen

von Prof. Dr. habil Roland Günter Die folgenden Vorschläge sind ein Ausschnitt aus vielen Ideen, an denen Architekturprofessor und BOB-Mitglied Roland Günter arbeitet. Am Donnerstag 12. Mai 2016, stellte sie Günter dem Oberbürgermeister Daniel Schranz im Rathaus vor. 1. Leben wie in Barcelona: Mehr Sitzbänke für eine Gesellschaft im Wandel. Fast alle Menschen in Oberhausen haben es im Kreuz. Auch mich bewegt das Problem unmittelbar, aus eigener und familiärer Betroffenheit. Wer nicht...

  • Oberhausen
  • 12.06.16
Politik
14 Bilder

Altmarkt im traurigen Zustand.

BOB-Repair-Café will mit gutem Beispiel zu mehr Bürgerverantwortung anregen Mit einer spontanen Bürger-Pflanzaktion auf dem Altmarkt endete das BOB-Repair-Café am vergangenen Samstag. Neugierig schauten Bürger dabei zu oder gaben Tipps: „Das Gras auf den Baumscheiben könnte auch geschnitten werden“, bemängelten einige den vernachlässigten Zustand der Bepflanzung auf dem beliebten Platz. Gesagt getan – das Gras kürzten die BOBler gleich mit. „Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen, und vor...

  • Oberhausen
  • 12.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.