Naherholung

Beiträge zum Thema Naherholung

Reisen + Entdecken
Am Sonntag, 24. Oktober, endet die diesjährige Bootsverleih-Saison auf dem Teich am Wittringer Wasserschloss. Wer noch einmal eine Runde auf dem Wasser drehen möchte, kann dies von 13 bis 18 Uhr tun.

Letzte Runde im Tretboot
Bootsverleih Wittringen geht in die Winterpause

Letzte Runde: Am kommenden Sonntag öffnet der Bootsverleih der Bootsverleih des Caritasverbandes Gladbeck am Schloss Wittringen zum letzten Mal vor der Winterpause. Von 13 bis 18 Uhr kann man noch einmal über den See paddeln. Letztmögliches Ablegen ist um 17.30 Uhr. Termine und ausführliche Informationen erhält man unter der Tel.: 02043 - 2967-45. In den kommenden Wochen wird dann das Caritas-Team die Boote aus dem Wasser holen und für die nächsten Monate winterfest machen. Im Mai 2022 startet...

  • Gladbeck
  • 20.10.21
  • 1
Politik
7 Bilder

Pavillon Rotonde Nordpark
Eine Chance für Gladbeck

Eine Chance für Gladbeck, Pavillon Rotonde Nordpark Der Nordpark zählt nicht nur zu unseren traditionellen Naherholungsanlagen, sondern, er ist auch ein Stück Stadtgeschichte. Ich kenne ihn schon als Kind und habe dort schlittschuhfahren gelernt. Mein großer Bruder war nach den Krieg der Erste, der sich mit einem selbstgebauten Boot, aus einer Zinkwanne, (Watawata) auf das Wasser traute. Auch kannte ich noch die Anlage mit dem schön gestalteten Ablauf und das kleine Planschbecken. Leider wurde...

  • Gladbeck
  • 11.09.21
  • 2
  • 1
Politik
Konzeptskizze

CDU-Fraktion formuliert Antrag für Umweltausschuss
Naherholung in der Stadt

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt geht den nächsten Schritt in der Realisierung der Idee eines Central-Parks und reicht zur kommenden Sitzung des Umweltausschusses am Dienstag, 31. August, den dazugehörigen Antrag ein. Die dahinterstehende Idee ist die Schaffung eines großen Naherholungsgebiets mitten in der Stadt, durch die Verbindung der bereits vorhandenen Parks, Grünanlagen und Waldflächen. So sollen der Kaisergarten, das Gelände des Stadtsportbundes am Stadion Niederrhein, der OLGA-Park...

  • Oberhausen
  • 25.08.21
Ratgeber
Das Tiergehe Wichteltal Ist gut gesichert.
10 Bilder

Radikale Radfahrer stören Naherholung !
Sonntag'sspaziergang im WICHTELTAL in Essen-Überruhr

Sollte ein entspannter Spaziergang werden: vergangenen Sonntag an der Ruhr in Essen- Überruhr. Ein Besuch im Tiergehe Wichteltal (Ziegenhof) Ist empfehlenswert. Die Wanderung über gut begehbare Wege entlang der Ruhr, sollte man nur mit guten Nerven gehen. Jegliche Entspannung wird dort durch radikale Radfahrer zerstört. Leider wurde dort von den  Fussgängern erwartet, dass sie in die Ruhr springen, oder sich ins Grüne werfen ,um den Radsportlern Platz zu machen. Fotos von den Radfahrer könnte...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
  • 2
Sport
Noch 10 Tage lang ist es möglich, bei der Online-Petition mitzumachen.
2 Bilder

DortmunderInnen setzen sich für den Erhalt des Freibades Stockheide ein
Petition fürs Freibad

Die Online-Petition zum Erhalt des Freibads Stockheide geht in den Endspurt: Noch bis zum 25. April können Bade-Fans unter https://www.openpetition.de/petition/online/freibad-stockheide-soll-erhalten-bleiben für die Sanierung des beliebten Freibads im Hoeschpark unterschreiben. Anschließend wird die Petition an Oberbürgermeister Thomas Westphal übergeben. Schon fast 1.600 Unterschriften hat die Initiatorin aus der Innenstadt-Ost mit der Petition gesammelt. Die zahlreichen Kommentare zeigen,...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Natur + Garten
81 Bilder

Tierpark Recklinghausen-Highlight am Ruhrfestspielhaus
Tierpark-Fotogalerie

Der Tierpark am Ruhrfestspielhaus Recklinghausen - eine kleine Oase mit Artenvielfalt - ist immer einen Besuch wert, zumal der Eintritt dort KOSTENLOS ist. Meine Bildergalerie zeigt eine kleine Auswahl der Tiere.  Informationen zum Tierpark und zum Förderverein des Tierparks: Offizielle Webseite Förderverein: https://www.foerderverein-tierpark.de/

  • Recklinghausen
  • 28.03.21
  • 5
  • 2
Wirtschaft
"Wir Bleiben Flughafen" ist eine neue Initiative, die den Flughafen Essen/Mülheim in seinem gegenwärtigen Umfang auch über das Jahr 2034 hinaus erhalten möchte und eine synergetische Fortführung von Fliegen im Einklang mit Umwelt, Natur und dem Bürger bevorzugt. Eine Auftakt-Veranstaltung, auch um den Dialog mit den Anwohnern und Bürgern zu suchen, soll es am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream geben.

Initiative lädt ein zur Auftakt-Veranstaltung "Flughafen Essen/Mülheim" am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream
"Wir Bleiben Flughafen" - Neue Initiative will Flughafen-Areal Essen/Mülheim erhalten

"Wir Bleiben Flughafen" ist eine neue Initiative, die den Flughafen Essen/Mülheim in seinem gegenwärtigen Umfang auch über das Jahr 2034 hinaus erhalten möchte und eine synergetische Fortführung von Fliegen im Einklang mit Umwelt, Natur und dem Bürger bevorzugt. Eine Auftakt-Veranstaltung, auch um den Dialog mit den Anwohnern und Bürgern zu suchen, wird am Donnerstag, 25. Februar, via Live-Stream veranstaltet. Den Zugang zum Livestream und weitere Infos unter: www.wirbleibenflughafen.de Alle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.21
  • 2
Politik
Beim Info-Treffen zum aktuellen Stand der Maßnahme und Freigabe des derzeit noch gesperrten Möllewegs in Xanten (von links): Pankraz Gasseling, Jürgen Bovenkerk, Britta Heistrüvers, Hans-Josef Heveling, Wolfgang Spittka, Thomas Görtz.

Ab November könnten Lüttinger - nach langer Zeit der Sperrung des Mölleweges - direkten und sicheren Weg nutzen
Neues Brückenbauwerk in Xanten-Lüttingen kommt

Die Auskiesungsmaßnahmen am neuen Lüttinger See sind abgeschlossen, lediglich die durch die Firma Hülskens zu erstellende Brücke vom Mölleweg über den See steht noch aus. Ursprünglich war der Brückenbau für Sommer 2020 avisiert. Nun kommt das neue Brückenbauwerk in Xanten-Lüttingen im Herbst. Auf Grund zahlreicher Nachfragen zum Baufortschritt, Stand der Maßnahme und Freigabe des derzeit noch gesperrten Möllewegs lud der CDU Ortsverband Lüttingen die Firma Hülskens, vertreten durch Wolfgang...

  • Xanten
  • 26.08.20
Politik

Truppenübungsplatz Lavesum
CDU-Forderung : Weg endlich freigeben

Haltern-Lavesum. Mit Schmunzeln hat die CDU Haltern am See die jüngste Berichterstattung in der Nachbarstadt Dülmen über die Forderung nach Öffnung des ehemaligen Truppenübungsplatzes Lavesum aufgenommen. „Als erste Partei in Haltern haben wir im Mai 2015 – also vor mehr als fünf Jahren – den Wunsch der Menschen in Haltern am See aufgegriffen, das Gebiet unter Aufrechterhaltung des Naturschutzes für die passive Naherholung freizugeben“, so der Landtagsabgeordnete Josef Hovenjürgen....

  • Haltern
  • 10.07.20
Natur + Garten
Arnd Cappell-Höpken

Fragenkatalog für Ausschuss für Umwelt und Planung des Kreises Wesel
CDU will klären, ob Tenderingssee als Naherholungsgebiet in Gefahr ist

Ist der Tenderingssee als Naherholungsgebiet in Gefahr? Das will die CDU-Kreistagsfraktion mit einem Fragenkatalog ausloten, den Arnd Cappell-Höpken als Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Planung des Kreises Wesel in dessen nächster Sitzung zum Thema macht. Die Seen auf dem Gebiet der Gemeinde Hünxe sind ein Überbleibsel des niederrheinischen Kiesabbaus. Heute ist das Gewässer beliebt bei Erholungssuchenden, die dort baden, tauchen oder surfen. „Das Ökosystem befindet sich in einem intakten...

  • Dinslaken
  • 26.05.20
Kultur
Multimediale Meditation statt traditionellem Gottesdienst: Die Holtumer Kirche setzt auf moderne Technik mit Digitalisierung. Fotos (3): Anja Jungvogel
3 Bilder

Besonderes Ausflugsziel mit Worten, Klängen & Farben
Meditation mit Illumination in der Kirche Holtum

Waren Sie schon mal in der Meditationskirche in Werl-Holtum? Jetzt in den Ferien und kurz vor Silvester ist genau die richtige Zeit, um Kraft für das neue Jahr 2020 zu schöpfen. Die Digitalisierung hat nun auch in der Holtumer Kirche Einzug gehalten. Gesteuert wird das moderne Computersystem über einen Touchscreen, der von den Besuchern individuell bedient werden kann. Dabei stehen mehrere meditative Programme zur Auswahl: beispielsweise Ruhe finden, Kraft schöpfen, Meditation für Kinder und...

  • Kamen (Region)
  • 28.12.19
  • 1
Kultur
Stolz halten Autor Jürgen Malone, Layouter Manfred Raub und Christian Henkes, Vorsitzender der Bürgerschaft Margarethenhöhe (v. l. n. r.), das Buch in den Händen.
3 Bilder

Buchvorstellung
"Margarethenhöhe - Stiftung und Promenadenschenkung"

"Es ist etwas in Vergessenheit geraten, dass Margarethe Krupp die umliegenden Täler Mühlenbachtal, Sommerburg und Nachtigallental erworben und den Bürgern als Erholungsgebiet geschenkt hat", findet Jürgen Malone von der Bürgerschaft Margarethenhöhe. Anlässlich zu diesem Thema hat er jetzt ein Buch veröffentlicht. "Margarethenhöhe - Stiftung und Promenadenschenkung" lautet der Titel seines Werkes. Das Buch behandelt die historische Entwicklung der Stiftung Margarethenhöhe und den Erwerb sowie...

  • Essen-Süd
  • 21.11.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Lukas Rose, Gernot Fischer, Luzie Kalthoff und Thomas Balitzki-Schulze von der Bürgerinitiative mit der dicken Unterschriftenmappe.
3 Bilder

Pflegemaßnahmen im Baerler Busch vorerst gestoppt – erster Erfolg für die Bürgerinitiative
„Der Wald gehört zu den Bürgern“

Die Bürgerinitiative Baerler Busch kann einen ersten großen Erfolg für sich verzeichnen. Der Eigenbetrieb Ruhr Grün des Regionalverbandes Ruhr (RVR) wird die geplanten Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen im Baerler Busch vorerst nicht durchführen. In den vergangenen Monaten kämpften die Mitglieder für „ihren“ Wald und sammelten so 3500 Unterschriften bei Baerler Bürgern. Und das in nur fünf Wochen. Diese dicke Mappe wollten sie nun an die Verantwortlichen des RVR übergeben. Doch trotz Einladung...

  • Duisburg
  • 19.11.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Das druckfrische Halterner Übernachtungsangebot bietet für alle Ansprüche das Richtige.

Gastgeberverzeichnis 2019
Halterner Übernachtungsangebot bietet für alle Ansprüche das Richtige

Haltern. Das druckfrische Halterner Übernachtungsangebot bietet für alle Ansprüche das Richtige. Der Gast kann wählen zwischen komfortablen und stilvollen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und -häusern sowie preiswerten Zimmervermietungen direkt in Haltern-Mitte oder den verschiedenen Ortsteilen. Gruppenunterkünfte, Campingplätze und Reisemobilstellplätze sind ebenfalls aufgeführt. Klassifizierungen von Hotels und Ferienwohnungen sind notiert und informieren den Gast über zuverlässige Qualität...

  • Haltern
  • 29.01.19
Natur + Garten
Wasserschloss Wittringen Gladbeck
3 Bilder

Wittringer Wald Gladbeck

Der Wittringer Wald mit dem Wasserschloss und dem Kriegerdenkmal in Gladbeck ist einen Besuch wert. Nach dem Rundgang kann man im Tennisclub oder im Schloss einkehren. Anbei einige Fotos. Ausserdem kann man mit einem Ruderboot den Teich befahren.

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.18
  • 1
  • 2
Politik
2 Bilder

DIE LINKE.LISTE fordert mindestens ein Freibad für Oberhausen

In den jetzigen heißen Tagen rächt sich die Weigerung der Stadtspitze, ein weiteres Freibad zu bauen. Nachdem zuletzt das Freibad Alsbachtal dem sogenannten Stärkungspakt zum Opfer gefallen ist und das Bad am Revierpark Vonderort renoviert wird, gibt es in Oberhausen im Hochsommer kein Freibad. Das Aqua-Bad mit nur einem Außenbecken kann dieses Defizit schon aufgrund der Preisgestaltung nicht ausgleichen. „Seit Jahren fordert unsere Fraktion ein neues Freibad für Oberhausen. Bei Temperaturen um...

  • Oberhausen
  • 24.07.18
Politik
John-Lennon-Platz
3 Bilder

John Lennon-Platz: Flächen sinnvoll nutzen - Freiräume erhalten

Aktuell soll der von der Verwaltung favorisierte und finanziell attraktive Bebauungsplan umgesetzt werden, auch wenn dieser den Vorgaben aus der oben genannten Planung am wenigsten entspricht und so kaum öffentliche Freiflächen übrigbleiben. Damit wäre der John-Lennon-Platz, wie ihn die Oberhausener seit Jahrzehnten kennen, Geschichte. „DIE LINKE.LISTE lehnt alle drei überarbeiteten Vorschläge der Investoren ab, da wir das Vorgehen der Stadt insgesamt als den falschen Weg ansehen. Unsere...

  • Oberhausen
  • 15.05.18
Politik
Quelle: pixabay

Antrag auf Errichtung von Spielgeräten und Sitzmöglichkeiten am Auesee

Frau Eva Kortenbruck-Gorris, Ratsmitglied in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, macht aufmerksam auf die fehlenden Spielgeräte und Sitzmöglichkeiten auf einer Teilfläche des Auesees. Daher stellt die Fraktion im Rat der Stadt Wesel folgenden Antrag: Am Auesee befindet sich auf der Seite des DLRG-Gebäudes kein interessantes Spielangebot für Kinder. Für Kinder, die im Sommer mit ihren Familien den Auesee besuchen, wäre es aber eine willkommene Abwechslung, wenn an diesem Teil des Auesees ein...

  • Wesel
  • 11.04.18
  • 1
  • 1
Politik
Das Sorgenkind - der Pappelsee droht immer mehr zu verschlammen und soll saniert werden. Nun müssen die städtischen Gremien über den von Verwaltung und Lineg favorisierten Vorschlag beraten und abstimmen

Der Pappelsee soll saniert werden

Kosten durch leichte Erhöhung der Niederschlagswassergebühren auffangenRat muss der bevorzugten Variante noch zustimmen „Es gab Zeiten, da war der Pappelsee so tief, dass man darin schwimmen konnte“, so Jörg Hillebrandt, Fachbereichsleiter der Lineg für Gewässerplanung. Diese Zeiten sind leider vorbei, denn infolge eines immer niedrigeren Grundwasserspiegels versandet und verschlammt das Kleinod, welches ein Erholungsgebiet mitten in der Stadt darstellt, immer mehr. Aber nicht nur für die...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.18
Politik
Kürzlich schauten sich Mitglieder der GFL den Zustand des Kleinbecker Parks an.
2 Bilder

GFL will Kleinbecker Park vor Bebauung schützen

Der Kleinbecker Park soll als Grünzone in Horstmar erhalten bleiben. Dafür setzt sich die GFL-Fraktion im Rat der Stadt ein. In einem geplanten Antrag an den Rat, der am 8. März tagt, spricht sich die GFL gegen eine mögliche Bebauung des Areals aus. „Der Kleinbecker Park dient den Bürgerinnen und Bürgern im Ortsteil Horstmar als Frischluftschneise, Naherholungsgebiet sowie als Ort der Begegnung. Damit ist der Park ein wichtiger Bestandteil der Lebens- und Aufenthaltsqualität in dem Stadtteil“,...

  • Lünen
  • 09.02.18
Politik
Volker Hoven als Beigeordneter und Kämmerer, Ingrid Döbbelin von der Wirtschaftsförderung und Bürgermeister Ulli Winkelmann sehen Sprockhövel für das neue Jahr gut aufgestellt. Foto: Pielorz

Wirtschaft vor Ort: Sprockhövel, mehr als Naherholung

Volker Hoven, Erster Beigeordneter und Kämmerer in Sprockhövel, zieht gemeinsam mit Bürgermeister Ulli Winkelmann und Wirtschaftsförderin Ingrid Döbbelin eine positive Bilanz des Jahres 2017. „Sprockhövel wird geprägt durch viele familiengeführte mittelständische Unternehmen. Dieser Familiencharakter, der eine hohe soziale Verantwortung mit sich bringt, dominiert das Stadtbild. Um als Stadt weiter wachsen zu können – und das auch im Hinblick auf Gewerbeflächen – wünsche ich mir eine neue Denke...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 14.01.18
Politik
Schlechter Zustand: Der Verein zur Rettung des Volksparks Brambauer gründet sich am 5. Januar. Ehrenamtliche willkommen.
3 Bilder

Verein "Rettet den Volkspark" gründet sich

Brambauer. Ehrenamtliche aus Brambauer treffen sich am Freitag, 5. Januar 2018, um den Verein „Rettet den Volkspark Brambauer“ zu gründen. Zu diesem Termin lädt Ideengeber Andreas Dahlke ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr der Schwimmverein Brambauer, Am Freibad 9. „Wir wollen einen ordnungsgemäßen Verein gründen, den Vorstand wählen und erste Arbeitsschritte festlegen“, so Andreas Dahlke. Alle Vereine, Parteien, Initiativen und Bürger, die sich für die Rettung des Volksparks in Brambauer stark...

  • Lünen
  • 29.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.