Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Wirtschaft
Die Vorstände der Märkischen Bank, Hermann Backhaus (re.), und der Mendener Bank, Ulrich Hackl, machten gemeinsam auf die Auswirkungen der IT-Umstellung aufmerksam. Foto: Schulte

Ein Wochenende ohne Bargeld
Märkische Bank und Mendener Bank erhalten neues IT-System

"Am besten wäre es natürlich, wenn unsere Kunden überhaupt nichts davon bemerken würden", so Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, vor dem Hintergrund der vom 22. bis 24. März bevorstehenden Umstellung des IT-Systems der Hagener Genossenschaftsbank. "Leider werden sich jedoch in der Umstellungsphase zeitweilige Einschränkungen bei der Bargeldversorgung sowie der EC-Kartennutzung nicht vermeiden lassen," ergänzt Ulrich Hackl, Vorstandsmitglied der Mendener Bank. Aufgrund...

  • Hemer
  • 17.03.19
Überregionales
Nützlich oder überflüssig - beim Thema Kleinstgeld gehen die Meinungen auseinander.

Frage der Woche: Sollten wir Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen?

An der Kasse heißt es in Deutschland nicht selten: "Das macht Zwölfdreiundsiebzig, bitte." Dann wechselt ein Zwanzigeuroschein den Besitzer, das Rückgeld wiegt ein Vielfaches davon und besteht aus mehreren Münzen. Die kleinsten davon sind rund drei Gramm schwer und fast wertlos. Als fünftes Land in der EU verabschiedet sich zum Jahr 2018 auch Italien von den Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Zu teuer in der Herstellung, zu sperrig im Portemonnaie, zu wertlos, so die Begründung. Stattdessen soll fortan...

  • 05.07.17
  • 98
  • 16
Überregionales

Jugendliche gegen Mitternacht geschlagen und getreten

Am Samstag, 11.Oktober wurden gegen Mitternacht mehrere Jugendliche auf dem Aldi-Parkplatz an der Untergrüner Straße von drei Beschuldigten geschlagen und getreten. Unter Androhung weiterer Gewalt wurde ein 18-Jähriger zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Die Täter entfernten sich auf der Untergrüner Straße in Richtung Letmathe. Diesen Vorfall sollen Zeugen beobachtet haben. Die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 und 9199-6519) bittet nun die Zeugen, sich mit ihr in Verbindung zu setzen, um...

  • Iserlohn
  • 22.10.14
Politik

Bislang 120 000 Euro an Bußgeldern verhängt

Der Bereich Wirtschaftsdelikte der Stadt Iserlohn hat aktuell einige Fälle von Schwarzarbeit und Leistungsmissbrauch abgeschlossen. Im ersten Fall hatte der städtische Bereich Soziales bei bei einer routinemäßigen Überprüfung festgestellt, dass ein Leistungsempfänger über einen längeren Zeitraum kein Geld von seinem Konto abgehoben hatte. Es stellte sich die Frage, ob er tatsächlich hilfebedürftig sei. Der Bereich Wirtschaftsdelikte ermittelte, dass der angeblich Hilfsbedürftige über ein...

  • Iserlohn
  • 06.06.14
Überregionales

Mittwochabend: Überfall auf den EDEKA-Markt am Nußberg

Am Mittwoch, 5. Februar, gegen 20.53 Uhr, betrat ein nicht maskierter männlicher Täter, der ein kurzes Gewehr mitführte, den Edeka-Markt und forderte eine Angestellte im Kassenbereich auf, das Bargeld herauszugeben. Als diese nicht sofort reagierte, riss der Täter selbst die Kassenschublade heraus. Als er aus dem Geschäft flüchten wollte, versuchte ein Angestellter, den Täter aufzuhalten. Täter sprühte Pfefferspray Daraufhin sprühte der Täter ihm Pfefferspray in die Augen und flüchtete über den...

  • Iserlohn
  • 06.02.14
Überregionales

Raub auf Spielhalle, wer kennt den Täter ?

Am Freitag, 27. Dezember 2013, um 18:20 Uhr, betrat ein unbekannter männlicher Einzeltäter eine Spielhalle in der Barbarossastraße. Der Täter ging auf die 23-jährige Iserlohner Angestellte zu und forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die junge Frau nicht sofort reagierte, ging der Täter zu ihr hinter die Theke und forderte mit Nachdruck das Geld. Nachdem sie die Kasse geöffnet hatte, entnahm er das Bargeld und flüchtete fußläufig von der Barbarossastraße in Richtung Hansaallee. Die...

  • Iserlohn
  • 03.01.14
Überregionales

Hagerer "Knochen-Typ" überfiel 25-Jährige

Folgende Meldung haben wir von der Kreispolizeibehörde erhalten: Am Dienstag, 2. Juli gegen 22 Uhr, wurde eine junge Frau auf dem Radweg vom Bahnhof Iserlohn in Richtung Hemer in Höhe der Sporenstraße überfallen. Die 25 jährige Iserlohnerin war zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von hinten einen Schlag/Tritt bekam und nach vorne stürzte. Als sie dann auf dem Boden lag, durchsuchte der Täter die junge Frau und raubte ihr das aufgefundene Bargeld. Flucht in Richtung Bahnhof Danach flüchtete er...

  • Iserlohn
  • 05.07.13
Überregionales

Polizei Iserlohn - 24.11.2011: Raub auf Spielhalle

Ein mit einer dunklen Sturmhaube maskierter Alleintäter betrat am Donnerstag, 24. November, kurz nach Mitternacht gegen 00.20 Uhr, von der anwesenden Aufsicht zunächst nicht bemerkt, die Spielhalle und forderte von der ihm gegenüberstehenden 48-jährigen Angestellten Bargeld. Um seine Forderung zu untermauern, schlug er mehrfach mit einem mitgebrachten Radmutterschlüssel auf die Theke ein. Daraufhin händigte die Geschädigte dem Täter Bargeld aus und der Räuber flüchtete bislang unerkannt in der...

  • Iserlohn
  • 24.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.