Bethanien-Krankenhaus Iserlohn

Beiträge zum Thema Bethanien-Krankenhaus Iserlohn

Vereine + Ehrenamt
35 Bilder

ARI IBSV
Artillerie des IBSV und 1.Sauerland Pipes and Drums. Musik verbindet und setzt ein Zeichen für Mitmenschlichkeit.

Leider musste in diesem Jahr das Kleine Schützenfest, eine Tradition der IBSV Artillerie, mit Kaffee und Kuchen im Altenheim Tersteegenhaus aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. Chris Köchig, Chef der Artillerie im IBSV, bekam von Frau Jarzombeck aus der Leitung des Teerstegen- Hauses die Anfrage, ob er nicht ein Instrument spiele und eventuell ein Ständchen im Garten des Altenheims geben könnte. Er musste ihr aber mitteilen, dass er maximal eine Triangel spielen könne und dabei...

  • Iserlohn
  • 17.05.20
Überregionales
Die "Singspatzen" erfreuten mit ihrem kleinen Konzert junge und alte Patienten im Bethanien-Krankenhaus. Fotos: privat/Bethanien
2 Bilder

Letmather Singspatzen erfreuten Patienten im Iserlohner Bethanien-Krankenhaus

Letmather Kinderchor sang in der Kinderklinik und der Geriatrie des "Bethaniens" Iserlohn. Bereits zum vierten Mal und gleichzeitig zum 4-jährigen Jubiläum des Kinderchors im Pastoralverbund Letmathe sangen die „Letmather Singspatzen“, unter der Leitung von Frau Langenberg, für die Kinder und Jugendlichen der Kinderklinik und für die Patientinnen und Patienten auf der Geriatriestation. Die kleinen Sängerinnen und Sänger mit ihrer Leiterin Frau Langenberg wurden vom Pflegedienstleiter...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.03.18
Überregionales
6 Bilder

„Wir haben Zeit für Sie“

Jubilarinnen der Grünen Damen vom Krankenhaus Bethanien geehrt. In der Kapelle des Krankenhaus Bethanien gab es zu diesem Anlass eine kleine Andacht. Pfarrerin Sandra Kamutzki fand in Ihrer Ansprache die Worte, die für dieses Ehrenamt so wertvoll sind. Nicht nur die Jubilarinnen waren unter den Anwesenden, vielmehr alle Grüne Damen, die schon seit langer Zeit ihre Zeit in den Mittelpunkt des einzelnen Menschen stellen. Es ist die eigene Zeit, die aufgebracht wird zum Wohl eines anderer...

  • Iserlohn
  • 25.01.15
  •  1
Ratgeber
Dr. Hisham Ashour
2 Bilder

Dr. Hisham Ashour zum Thema "Brustamputation als Krebsvorbeugung?"

In den Wochen nach der Angela-Jolie-Erklärung, sich beide Brüste entfernen zu lassen, um der Krebsgefahr vorzubeugen, war und ist bei den Frauen die Verunsicherung groß. Dr. Hisham Ashour, Chefarzt der Iserlohner Frauenklinik am Bethanien-Krankenhaus, hat in einem Gespräch mit dem STADTSPIEGEL zu diesem sehr komplexen, aber gleichzeitig auch sehr sensiblen Thema Stellung bezogen. „Wenn ich mich mit den Frauen über dieses sehr persönliche Thema unterhalte, mache ich ihnen aber auch die...

  • Hemer
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.