Grüne Damen

Beiträge zum Thema Grüne Damen

Vereine + Ehrenamt
Zwei der Grünen Damen im St. Rochus-Hospital (vorn v.l.) Rita Chlebik und Edith Reich sowie Krankenhausseelsorgerin Barbara Knies und Standortleiter Oliver Lohr.

Anteilnahme und Gespräche
Seit 1980 besuchen die Grünen Damen Patienten im St. Rochus-Hospital

„Die Menschen sind sehr dankbar, wenn man mit ihnen spricht. Und wenn man ihnen alles Gute wünscht, wünschen sie immer alles Gute zurück“, berichtet Rita Chlebik (75) von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Grüne Dame im St. Rochus-Hospital. Bereits seit 1980 gibt es die Krankenhaushilfe in der Klinik in der Innenstadt. Aber unter diesem Begriff ist das Angebot kaum bekannt. Stattdessen hat sich der Name Grüne Damen durchgesetzt, der sich auf den Kittel der Ehrenamtlichen bezieht, der als...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt traditionell von den Kindern der KiTa Dürerstraße mit Liedern zum Advent.
2 Bilder

Stimmungsvoller Auftakt in den Advent
Ständchen und Spenden beim Weihnachtsmarkt der Grünen Damen

Stimmungsvoller Auftakt in die Adventszeit: Der Weihnachtsmarkt der Grünen Damen und Herren war wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher, Patienten und Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit, Adventsdekoration und -kränze, selbstgemachte Liköre und Plätzchen, Schmuck und frische Waffeln in gemütlicher Atmosphäre einzukaufen. Nebenbei taten sie damit auch noch etwas Gutes: Der Überschuss des Weihnachtsmarktes wird für die Wohngruppen im Lebenszentrum Königsborn und den ambulanten Kinder- und...

  • Unna
  • 28.11.19
Vereine + Ehrenamt
Foto: Groß

Im Ev. Krankenhaus an der Brdenscheider Straße
Hattingen: Grüne Damen und Herren offiziell ins Ehrenamt eingeführt

Nach ihrem erfolgreichen Abschluss der viertägigen Basisqualifizierung zum Dienst als Grüne Dame oder Grüner Herr haben jetzt 15 neue und sechs schon etwas länger tätige ehrenamtliche Mitarbeiter der Ökumenischen Krankenhaushilfe (ÖKH) offiziell ihren Dienst als Patientenbegleiter und Lotsen im Ev. Krankenhaus (EvK) aufgenommen. Im Rahmen einer kleinen gottesdienstlichen Feier waren sie im Raum der Stille in ihr Ehrenamt eingeführt worden. Wie bereits mehrfach auch ausführlich berichtet, gehört...

  • Hattingen
  • 03.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die Grünen Damen des Iserlohner St. Elisabeth Hospitals feierten jetzt ihr 30-jähriges Bestehen. Foto: privat

Am Anfang war eine kleine Idee
30 Jahre Grüne Damen im Iserlohner St. Elisabeth Hospital

30 Jahre Grüne Damen im Iserlohner St. Elisabeth Hospital  Es war im Herbst 1988, als auf Initiative der Krankenhausleitung des St. Elisabeth Hospitals die ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe gegründet wurde. „Die Idee kam damals aus den USA, da heißen sie übrigens ‚Pink Ladies‘“, so die Vorsitzende Gertrude Häufler. Iserlohn. Während eines USA-Aufenthaltes in den 60er Jahren hat sie selbst dort diese Damen kennengelernt – lange vor ihrer heutigen Tätigkeit. Die Ur-Iserlohnerin ist seit der ersten...

  • Iserlohn
  • 05.12.18
Kultur

Selbstgemachte Leckereien und Deko
Grüne Damen und Herren laden zum Weihnachtsmarkt in die Kapelle

Für vorweihnachtlichen Glanz im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna sorgen auch in diesem Jahr wieder die Grünen Damen und Herren. Am Mittwoch, 28. November laden sie zum Weihnachtsmarkt in die Kapelle – und die Besucher dürfen sich erneut auf eine große Auswahl an Adventskränzen und Gestecken freuen. Doch nicht nur solche „Klassiker“ haben die Grünen Damen und Herren im Angebot. So gibt es auch selbstgemachte Marmeladen und Liköre, weihnachtliche Basteleien und Näharbeiten, Schmuck und frisch...

  • Unna
  • 23.11.18
Überregionales
Die "Grünen Damen" im St.-Josefs-Hospital feierten 40-jähriges Jubiläum.

Geschenkte Zeit für die Patienten im Hagener St. Josefs-Hospital

40 Jahre Grüne Damen Sie alle sind Zuhörer, Gesprächspartner, Vorleser, Helferlein und Wegbegleiter in einem – vor allem aber sind sie immer für die Patienten da. Die Grünen Damen sind aus dem St.-Josefs-Hospital nicht mehr wegzudenken. „40 Jahre sind eine lange Zeit. Da sind wir sehr stolz drauf“, sagt Mechthild Krisch, die Leiterin der aktuell zehnköpfigen Gruppe. zu diesem besonderen Jubiläum. Anlässlich dieses Geburtstags kamen die Grünen Damen jetzt im St.-Josefs-Hospital zu einem...

  • Hagen
  • 18.07.18
Überregionales
Krankenhausseelsorgerin Birgit Steinhauer (l.) und Marion Bockau (r.) vom Leitungsteam der „Grünen Damen“ zeichnen Marlene Schelzig für zehn Jahre ehrenamtliche Mitarbeit aus. Es fehlt Ayse Ari, die ebenfalls zehn Jahre dabei ist.

Grüne Damen geehrt - EvK Witten zeichnet Mitarbeiterinnen für Engagement aus

Das evangelische Krankenhaus Witten hat zwei „Grüne Damen“ für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Pfarrerin Birgit Steinhauer und Marion Bockau aus dem Leitungsteam der Krankenhaus-Hilfe (EKH) bedankten sich bei Marlene Schelzig mit einer Urkunde und einer Rose für ihre zehnjährige Mitarbeit. Ayse Ari, die ebenfalls seit zehn Jahren aktiv ist, konnte an dem Treffen leider nicht teilnehmen. Die „Grünen Damen und Herren“ helfen auf den Stationen, in der Patientenbücherei...

  • Witten
  • 17.07.18
Überregionales
Stolze 900 Euro sind der Erlös des jüngsten Weihnachtsbasars der Grünen Damen und Herren des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna. Traditionell fließt der Kasseninhalt des Basars als Spende an gemeinnützige Organisationen oder gezielt an Abteilungen des EK.

Grüne Damen und Herren spenden Erlös in Höhe von 900 Euro

Stolze 900 Euro sind der Erlös des jüngsten Weihnachtsbasars der Grünen Damen und Herren des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna. Traditionell fließt der Kasseninhalt des Basars als Spende an gemeinnützige Organisationen oder gezielt an Abteilungen des EK. Diesmal erhält die Kranken- und Intensivpflege „Lebensluft“ 600 Euro, weitere 300 Euro sind für die Gestaltung der Räume der Onkologie gedacht. Schwester Birgit von der Onkologie sowie Inka Ammerpohl, Kerstin Klostermann-Hille, Heidi...

  • Unna
  • 11.02.18
Überregionales
Der Erlös des jüngsten Weihnachtsmarktes der Grünen Damen kommt unter anderem dem Projekt "Frauen in Not" zugute.

EK Unna: Grüne Damen spenden über 1000 Euro für „Frauen in Not“ und Seelsorge

Ein Hauch von Weihnachten wirkt immer noch nach, wenn die Grünen Damen und Herren des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna traditionell im neuen Jahr Geschenke verteilen. Schließlich handelt es sich um den Erlös des jüngsten Weihnachtsmarktes, der alljährlich gemeinnützigen Gruppen und Zwecken in Unna zugute kommt. Am Mittwoch, 18. Januar, überreichten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des EK unter Vorsitz von Ruth Normann einen Scheck in Höhe von 800 Euro an Josefa Redzepi. Die...

  • Unna
  • 20.01.17
Überregionales
Foto: Einige der Grünen Damen mit Geschäftsführerin Sanja Popić (li.), Seelsorger Volker Schlünkes,( hi. li.), stv. Pflegedirektor Dieter Buhren (hi., zweiter von re.) und Schwester Cordula (hi. re.). Foto: privat

"Grüne Damen" feiern Jubiläum

Mit über zwei Millionen Stunden ehrenamtlichem Einsatz für die Patienten feiern die „Grünen Damen“ der St. Elisabeth Klinik ihr 30-Jähriges Jubiläum. Die Helferinnen spenden Trost, machen kleine Besorgungen oder hören einfach nur zu. Sie erleben bei ihrer Arbeit viele herzergreifende Momente. Ins Leben gerufen wurde das Ehrenamt der Grünen Damen in der Klinik von der Katholischen Krankenhaushilfe. Ordensschwester Cordula hat anhand der Liste, in die sich die Helferinnen jeweils bei ihren...

  • Oberhausen
  • 12.12.16
Überregionales
2 Bilder

40 Jahre Grüne Damen: Einige von ihnen sind seit dem ersten Tag dabei

Der hellgrüne Kittel ist seit 40 Jahren das Markenzeichen der Grünen Damen im Evangelischen Krankenhaus. Dienst am Menschen und Nächstenliebe haben sich die engagierten Ehrenamtlichen auf ihre Fahnen geschrieben. Damals wie heute. "Die Grünen Damen leisten eine unverzichtbare Arbeit im Haus", betont Verwaltungsdirektor Joachim Abrolat. "Sie schenken unsereren Patienten Zeit und Zuwendung und helfen uns, die Patienten mit ihren Sorgen und Ängsten umfassend betreuen zu können." Es war das Jahr...

  • Witten
  • 03.04.16
  • 1
Überregionales
Die Heilig-Geist-Hospizstiftung, die Aktion für Kinder und die Demenzstation des EK Unna freuten sich über die Spende der Grünen Damen.

Spendenübergabe an drei Unneraner Wohltätigkeitsgruppen

Grüne Damen beschenkten Hospizstiftung, Aktion für Kinder und Demenzkranke Den Erlös ihres Weihnachtsbasars spendeten die freiwilligen Helferinnen und Helfer des Evengelischen Krankenhauses Unna (EK) an drei heimische Gruppen, deren Arbeit ohne private Unterstützung dieser Art so nicht möglich wäre. Die Heilig-Geist-Hospizstiftung, die Aktion für Kinder und die Demenzstation des EK Unna profitieren in diesem Jahr von dem Basar. Die Vorsitzende Ruth Normann überreichte einen Scheck in Höhe von...

  • Unna
  • 08.02.16
  • 1
Überregionales
Heidi Bärenfänger arbeitet als Lila Dame am Helios in Schwelm. Foto: Jarych

„Sie schickt der Himmel“

Das Verbandskrankenhaus am Martfeld – die heutige Helios-Klinik – war 1978 kreisweit die erste Einrichtung, in der die Lila Damen eingeführt wurde. Der ehrenamtliche Dienst – woanders heißen sie Grüne Damen –kümmert sich um die über das Pflegerische hinausgehende Bedürfnisse von Altenheim- oder Krankenhausbewohnern. „Ich mache das seit ungefähr 25 Jahren“, erzählt Heidi Bärenfänger von ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Krankenhaus. die unterscheidet sich schon von dem anderer Grüner oder Lila...

  • Schwelm
  • 16.11.15
Ratgeber
39 Bilder

Überwältigende Spendenflut erreichte das Malteser Krankenhaus St. Anna in Huckingen

Als ich am Sonntagnachmittag um 14.45 Uhr im St. Anna Krankenhaus ankam, war ich überwältig von der Spendenflut, die seit 11 Uhr am Morgen das Krankenhaus im Süden Duisburgs erreicht hatte. Reinhold Stausberg von der ZEITZEUGENBÖRSE DUISBURG und Mitarbeiter im Krankenhaus hatte sich gemeldet und mich über die Aktion und den Erfolg informiert. Unaufhaltsam strömten seit dem Vormittag Menschen aus Duisburg und Umgebung nach Huckingen um ihre Spenden dort abzugeben. In einem Nebengang im...

  • Duisburg
  • 18.10.15
  • 1
  • 2
Überregionales

Grüne Damen: 25 Jahre Besucherdienst Im Knappschaftskrankenhaus

Mit Sektempfang und Spargelessen feierte die Gruppe des Ehrenamtlichen Besuchsdienstes (Grüne Damen und Herren) am Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen ihr 25jähriges Bestehen. In fröhlicher Runde begrüßte Verwaltungsdirektor Andreas Schlüter die heute aktiven 14 Mitglieder und einige ehemalige Grüne Damen. Als besonderer Ehrengast nahm die Gründerin des Besuchsdienstes und damalige Pflegedirektorin Sabine Matthias an der Jubiläumsveranstaltung teil. Viele Erinnerungen wurden ausgetauscht und...

  • Recklinghausen
  • 26.05.15
Überregionales
6 Bilder

„Wir haben Zeit für Sie“

Jubilarinnen der Grünen Damen vom Krankenhaus Bethanien geehrt. In der Kapelle des Krankenhaus Bethanien gab es zu diesem Anlass eine kleine Andacht. Pfarrerin Sandra Kamutzki fand in Ihrer Ansprache die Worte, die für dieses Ehrenamt so wertvoll sind. Nicht nur die Jubilarinnen waren unter den Anwesenden, vielmehr alle Grüne Damen, die schon seit langer Zeit ihre Zeit in den Mittelpunkt des einzelnen Menschen stellen. Es ist die eigene Zeit, die aufgebracht wird zum Wohl eines anderer...

  • Iserlohn
  • 25.01.15
  • 1
Kultur
„Sie sind da, man sieht sie nur nicht“.
2 Bilder

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

EHRENAMT VERLEIHT FLÜGEL: „SIE SIND DA, MAN SIEHT SIE NUR NICHT“ Christian ist ein verheirateter Familienvater, der mit 45 Jahren in einer tiefen Lebenskrise steckte und sich fragte, was der Sinn des Lebens ist. Leidend an Depressionen und chronischen Schmerzen stand er kurz davor zu resignieren, bevor er sich ein letztes Mal auf die Suche nach Veränderungen aufmachte. Hier die Geschichte: Christian auf der Suche nach dem Sinn des Lebens Christian musste wegen starker Magenschmerzen stationär...

  • Düsseldorf
  • 29.11.14
  • 1
Ratgeber

Für Patienten da sein: Weitere Ehrenamtliche Helfer gesucht

Dankbar und begeistert: Das sind die Patienten, wenn ihnen vom Lotsendienst im Facharztzentrum Europahaus geholfen wird. Noch kann diese Unterstützung nicht täglich angeboten werden. Deshalb würden sich die Lotsinnen des Facharztzentrums Europahaus über weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen, um die Gruppe für die Betreuung der Besucher und Patienten zu verstärken. Dabei soll auch eine Informationskarte helfen, auf der es u.a. heißt: „Wir, die ehrenamtlichen Helferinnen...

  • Bochum
  • 15.02.14
Überregionales
Das Foto zeigt die Grünen Damen plus Gratulanten: Dr. Rainer Kunterding (Ärztlicher Leiter der Paracelsus-Klinik), 
Schwester Anna Zuber, Barbara Käseberg, Ingrid Geyer, Eva Stowasser, Roswitha Helling, Christel Stolte, Uta Hoos, Maria-Resi Dornsiepen,  Heinz Döring, Teresa Dönninghaus (Landesbeauftragte der Grünen Damen in  Westfalen), Christian von den Driesch (Verwaltungsdirektor der Paracelsus-Klinik), Birgit Lübbe (v.l.n.r.).

"Grüne Damen" seit 30 Jahren in der Hemeraner Paracelsusklinik gern gesehene Besucher

„Anfangs wollten viele Krankenhäuser keine Laien in der Klinik. Das hat sich gründlich geändert“, erinnerte Teresa Dönninghaus, die Landesbeauftragte der Grünen Damen in Westfalen an den Beginn der ehrenamtlichen Arbeit in den Krankenhäuser. Sie war zum Jubiläum der Grünen Damen in die Paracelsus-Klinik nach Hemer gekommen. Seit 30 Jahren kümmern sich die Damen, und mittlerweile auch ein Herr, im grünen Kittel um die Patienten des Krankenhauses. Wie sehr sie heute geschätzt werden, konnten sie...

  • Hemer
  • 22.10.13
Überregionales
Am Pult vom Lotsendienst im Eingangsbereich des Ev. Krankenhauses an der Bredenscheider Straße kurz vor den Fahrstühlen: (v.l.) Christa Potthoff (katholische Seelsorgerin), Lotse Horst Bobe, die beiden „Grünen Damen“ von der Patientenbegleitung, Bärbel Ziolkowski und Sigrun Wiesenhöfer, sowie der Ev. Krankenhausseelsorger, Pfarrer Wilfried Ranft.   Foto: Römer

Patientenbegleiter tun sich und anderen viel Gutes

Ein kleines Doppel-Jubiläum gibt es am Ev. Krankenhaus an der Bredenscheider Straße dieser Tage zu feiern: Der Lotsendienst wird fünf, die Patientenbegleitung immerhin schon zehn Jahre jung. Los ging es genau am 16. Oktober 2013. Seitdem begleitet der STADTSPIEGEL sowohl den Lotsendienst als auch die Patientenbegleitung immer wieder. „Angefangen haben wir mit 25 Leuten, die sich nach einem ersten Aufruf gemeldet haben“, blickt Krankenhausseelsorger Pfarrer Wilfried Ranft mit seiner katholischen...

  • Hattingen
  • 08.10.13
  • 1
Ratgeber
Ursula Schmidt, Margit Schofenberg, Gisela Köth und Monika Schmidt präsentieren ihre Ergebnisse. Foto: Friedhelm Heinze

"Oma-Export" schlägt hohe Wellen

Die Grünen Damen aus der Altenheimat Vluyn sind empört: Sie kämpfen gegen eine „Ausweisung der Alten“, im Volksmund auch „Oma-Export“ genannt. Dabei klingt selbst diese saloppe Bezeichnung noch beschönigend: Es geht darum, alte Menschen, deren Einkommen nicht dazu ausreicht, ihre Pflege in einem Heim zu finanzieren, in Billighäuser im Ausland - vorwiegend in Osteuropa - abzuschieben. Wohlbemerkt: Gemeint sind nicht Privatleute, sondern klamme Kommunen, die sich die Pflege der immer älter...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.05.13
Überregionales
Das sind die „Grünen Damen“ in einem Gruppenbild mit Herrn, die noch weitere Verstärkung fürs Haus der Diakonie an der Augustastraße 7 in Hattingen suchen. Es fehlen Elfriede Koenen, Gertrud Herwegh, Henny Lindgraf und Elfriede Kampling.Foto: privat

"Grüne Damen" gesucht

Langeweile ist für die „Grünen Damen“ im Hattinger Haus der Diakonie ein Fremdwort. Täglich bieten sie im Altenwohnheim der Diakonie Mark-Ruhr verschiedene zusätzliche Angebote an, die den Bewohnern stets lustige und kurzweilige Stunden bereiten. Damit die „Grünen Damen“ auch weiter ein so „belebendes Element“ bleiben, sucht das Team Verstärkung! HATTINGEN. „Uns gibt es seit 1986 hier im Haus der Diakonie“, berichtet Elisabeth Wolf, die die Arbeit der „Grünen Damen“ koordiniert „Einer aus...

  • Hattingen
  • 24.05.13
Überregionales
Angela Drengenburg und Edgar Kelbch sind bei der „Ehrenamt Agentur“ registriert und seit Jahren schon als „Grüne Dame“ oder „Grüner Herr“  in der Fachklinik Rhein Ruhr unterwegs.

Thema Ehrenamt: Angela Drengenburg und Edgar Kelbch sind als Grüne Dame/Grüner Herr unterwegs

Draußen ist es grau, der Regen hüllt Kettwig in ein nasses, wenig ansehnliches Gewand. An solchen Tagen wissen Angela Drengenburg und Edgar Kelbch, dass sie ganz besonders gefordert sind. Oder besser - ihre Anwesenheit als „Grüne Dame/Grüner Herr“ in der Fachklinik Rhein /Ruhr. Dort leben beide schon seit vielen Jahren ehrenamtliches Engagement vor. Seit gut sechs Jahren engagiert sich Edgar Kelbch als „Grüner Herr“ in der Fachklinik und besucht meistens einmal in der Woche für rund drei...

  • Essen-Kettwig
  • 21.05.13
Überregionales
Das Foto zeigt (v.l.) Meinolf Gaupp, Christa Klees (Leiterin der Grünen Damen), Harry Petras, Margret Fuß (Grüne Damen),  Dieter Rumberg (Sparkasse Hattingen), Ilse Weitkämper, Else Lüdtke, Irmgard Brokowski (alle von den Grünen Damen). Auf dem Foto fehlt die "Grüne Dame" Maria Siwenski. Foto: Biene

Dankeschön-Medaille für ehrenamtliches Arbeiten

Auch in diesem Jahr hat de Sparkasse Hattingen wieder zu ihrer Dankeschön-Veranstaltung für Ehrenamtliche eingeladen und einige von ihnen ganz besonders ausgezeichnet. Die erste Dankeschön-Medaille ging in diesem Jahr an Meinolf Gaupp. Seine ehrenamtliche Laufbahn beginnt er 1966 als Geschäftsführer bei den Sportfreunden Niederwenigern. Dieses Amt bekleidet er bis 1982. In den 16 Jahren setzt er sich für die Eintragung der Sportfreunde ins Vereinsregister ein, was im dritten Anlauf 1978 auch...

  • Hattingen
  • 22.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.