BKA-Trojaner

Beiträge zum Thema BKA-Trojaner

Ratgeber
BKA, GVU und nun Browlock - eine neue Variante des Erpresser-Trojaner!

BKA, GVU und nun Browlock - eine neue Variante des Erpresser-Trojaner!

BKA, GVU und nun Browlock - eine neue Variante des Erpresser-Trojaner! Nach dem BKA und GVU-Trojaner gibt es nun eine Neuentwicklung des Erpressungs-Trojaner. Wie F-Secure herausfand, sperrt auch „Browlock“ den Rechner im Namen der Bundespolizei, und fordert 200 Euro für die Freigabe. Im Moment so F-Secure fordert Browlock „nur “ und richtet noch keinen Schaden an. Die Aufmachung und Vorgehensweise ist sehr Unprofessionell und sehr Schlampig gestaltet. Man sollte sich aber...

  • Dorsten
  • 16.08.13
  •  2
Ratgeber
Achtung! BKA-Trojaner im neuen Gewand - “Ihr Internet Service Provider ist blockiert”!

Achtung! BKA-Trojaner im neuen Gewand - “Ihr Internet Service Provider ist blockiert”!

Achtung! BKA-Trojaner im neuen Gewand - “Ihr Internet Service Provider ist blockiert”! Mit einer neuen Oberfläche und dem Logo der Pressestelle des Bundeskriminalamtes erscheint diese neue Art von BKA-Trojaner. Per Drive-by-Download installiert sich dieser BKA-Trojaner auf dem Rechner der User und lässt ein sogenanntes Popup-Fenster - auch Winlocker genannt - vor dem Desktopfenster erscheinen. Die folgende Meldung erscheint in einem Popup-Fenster “Ihr Internet Service Provider ist...

  • Dorsten
  • 07.05.13
  •  9
Ratgeber
Neuer BKA-Trojaner fordert wieder Lösegeld und sperrt Computer!

Neuer BKA-Trojaner fordert wieder Lösegeld und sperrt Computer!

Neuer BKA-Trojaner fordert wieder Lösegeld und sperrt Computer! Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor einer neuen Variante des BKA-Trojaners. Wie bei der früheren Variante des BKA-Trojaners fordert auch dieser Lösegeld. Erst wenn der betroffenen Nutzer 100 Euro über den Zahlungsdienstleister uKash oder Paysafecard zahlt, würde ein Freigabecode zur angeblichen Entsperrung des Rechners mitgeteilt. Leider wird wie immer dieser Freigabecode nicht übermittelt. Sollten Sie betroffen sein,...

  • Dorsten
  • 25.03.13
  •  7
Ratgeber
BKA-Trojaner - Netz von Cyberkriminellen zerschlagen?

BKA-Trojaner - Netz von Cyberkriminellen zerschlagen?

BKA-Trojaner - Netz von Cyberkriminellen zerschlagen? Sie alle kennen mittlerweile den BKA- GEMA- oder GVU-Trojaner. Sie surfen im Netz und auf einmal ist diese Seite BKA, GEMA, oder GVU-Trojaner auf ihrem PC-Monitor zu sehen. Der Vorwurf, Sie sollen illegal Musik oder Filme heruntergeladen oder Kinderpornoseiten aufgesucht haben. Die Erpresserseite verlangt zur Freischaltung ihres Computers 50 bis 100 Euro. Dieses Geld sollten die betroffenen an den anonymen...

  • Dorsten
  • 17.02.13
  •  14
Ratgeber
Achtung! Neue Trojaner-Mails verbreiten sich in Deutschland rasend schnell

Achtung! Neue Trojaner-Mails verbreiten sich in Deutschland rasend schnell

Achtung! Neue Trojaner-Mails verbreiten sich in Deutschland rasend schnell Wer kennt es nicht, E-Mails mit Anhang. Immer wieder wird davor gewarnt im Umgang mit E-Mail-Anhängen vorsichtig, um zu gehen. Leider sieht der Alltag anders aus. Egal ob im geschäftlichen oder privaten Bereich, eine neue Welle von E-Mails mit Anhang überrollt zurzeit wieder einmal Deutschland. Im Moment werden wieder massenweise E-Mails von seriösen Absendern versendet, so der Anschein. Im Betreff offene Rechnung...

  • Dorsten
  • 15.02.13
  •  11
Ratgeber

Vorsicht: Neue Variante des BKA-Trojaners im Umlauf!

Zurzeit ist eine neue Variante des sogenannten "BKA-Trojaner" im Umlauf. Der neuen Version des Trojaners ist es möglich, die Webcam des Opfers zu steuern, um somit ein Livebild anzuzeigen. Der Trojaner gibt sich als GVU oder BSI aus und behauptet zum Beispiel Raubkopien oder Kinderpornografie auf dem Rechner gefunden zu haben. Gegen 100 Euro in Form von "Ukash" könne man sich freikaufen. Das Geld erhalten die Betrüger...

  • Wesel
  • 11.07.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.