Blaulichtreport

Beiträge zum Thema Blaulichtreport

Blaulicht

Räuberischer Ladendiebstahl
Mit dem Messer bedroht - Täter zunächst flüchtig

HAGEN. In einem Discounter in der Wehringhauser Straße beging ein Mann am Samstagnachmittag, 9. Oktober, gegen 15 Uhr einen räuberischen Ladendiebstahl. Er hatte zwei Tüten Tabak im Wert von jeweils knapp 25 Euro aus der Auslage genommen und in einer mitgeführten Einkaufstüte verstaut. An der Kasse zahlt er dann Brötchen und eine Flasche Saft. Auf den Diebstahl angesprochen entgegnete er, dass er den Tabak in einem anderen Geschäft gekauft habe. Als der Ladendieb von einem anderen Kunden...

  • Hagen
  • 11.10.21
Blaulicht

Großaufgebot der Polizei
Shisha-Bars in Hagen kontrolliert

HAGEN. Am Freitagabend, 1. Oktober, führte die Polizei Hagen, gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Hagen, der Feuerwehr Hagen und dem Zollamt Kontrollen in insgesamt sechs Shisha-Bars in der Innenstadt durch. An dem Einsatz nahmen sowohl zivile als auch uniformierte Beamte teil. In allen kontrollierten Objekten konnten Verstöße festgestellt werden. Hierbei handelte es sich vorrangig um Verstöße gegen den Nichtraucherschutz, die Coronaschutzverordnung sowie das Tabaksteuergesetz. Darüber...

  • Hagen
  • 04.10.21
Blaulicht

Dreister Diebstahl
Zack "Kat" ab - Polizei sucht Zeugen

HAGEN. Am Dienstag, 28. September, parkte ein 48-Jähriger seinen VW gegen 19.45 Uhr in der Wiesenstraße. Am nächsten Morgen stieg er gegen 7.30 Uhr in sein Auto und wollte losfahren. Das Fahrzeug sprang nicht an. Er bemerkte, dass ein Rohr an der Unterseite des VWs herabhing. Offenbar schnitten Unbekannte in der Nacht den Katalysator ab und stahlen ihn. Hinweise zu verdächtigen Feststellungen nimmt die Polizei unter Tel. 02331/9862066 entgegen.

  • Hagen
  • 30.09.21
Blaulicht

Straftat oder Missgeschick?
Tresorfund im Hagener Stadtgarten - Wer kennt den Besitzer?

HAGEN. Am Mittwoch, 28. September, entdeckten Mitarbeiter des WBH bei Reinigungsarbeiten des Stadtgartenteichs eine Tasche. In dieser befand sich ein blauer Tresor. Die Tresortür war offenbar durch die Täter aufgehebelt worden. Sie war so verkeilt, dass sie sich nicht öffnen ließ. Ob die Gauner an den Inhalt gelangen konnten, ist noch unklar. Streifenbeamte stellten ihn sicher. Ob der Safe einer Straftat zuzuordnen ist, prüft nun die Kripo. Beschreibung Der Tresor misst in Länge, Breite und...

  • Hagen
  • 30.09.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Raub nach Kneipenbesuch in der Innenstadt

HAGEN. Nach einem Kneipenbesuch raubte ein bislang unbekannter Täter einem 57-jährigen Hagener am Sonntagmorgen, 26. September, in der Innenstadt seine Geldbörse und seinen PKW-Schlüssel. Als der 57-Jährige, zwischen 6 Uhr und 7 Uhr, das Lokal in der Straße Am Hauptbahnhof verließ, schlug ihm der Unbekannt mit der Hand in den Nacken. Daraufhin stürzte der Hagener zu Boden. Als er kurze Zeit später wieder aufstand, bemerkte er, dass sein Autoschlüssel und sein Portemonnaie nicht mehr in seinen...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Mann lebensgefährlich verletzt
Versuchtes Tötungsdelikt am Hagener Hauptbahnhof

HAGEN.  Ein 37-jähriger Hagener ist in der Nacht von Freitag, 24. September, auf Samstag auf offener Straße am Graf-von-Galen-Ring lebensgefährlich verletzt worden. Passanten ist gegen 02.50 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem weiteren Mann aufgefallen. Nach Angaben von Zeugen ist der 37-Jährige plötzlich stark blutend auf einem Fußgängerüberweg in Höhe des Zentralen Omnibusbahnhofs zu Boden gegangen. Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt. Zeugen...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Eskalation bis zur Beleidigung
Streit auf Supermarktparkplatz führt zur Anzeige

HAGEN. Am Montag, 27. September, gegen 6.50 Uhr gerieten zwei Frauen auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Straße Wasserloses Tal in eine Auseinandersetzung. Eine 36-Jährige saß bei laufendem Motor ein paar Minuten in ihrem Auto, als sie von einer 57-Jährigen aufgefordert wurde diesen aus Umweltschutzgründen auszuschalten. Die Hagenerin gab an, im weiteren Verlauf mit den Worten "Schlampe" und "Halt die Fresse!" beleidigt worden zu sein. Die 36-Jährige verständigte die Polizei und zeigte...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Polizei schreitet ein
Hagenerin zugedröhnt unterwegs

HAGEN. Beamte des zivilen Einsatztrupps der Polizei Hagen hielten am Montagnachmittag, 27. September, in Wehringhausen eine 43-jährige Autofahrerin an, die ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war. Die Kripo-Beamten wurden, gegen 16.50 Uhr, im Bereich der Heinrichstraße auf den schwarzen Renault der Hagenerin aufmerksam. Sie konnten erkennen, dass an den Kennzeichenschildern des Autos die erforderlichen Siegel der Stadt fehlten. Ermittlungen ergaben, dass...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Unfall
Fußgängerin vom Auto erfasst

HAGEN. Auf der Grünstraße in Wehringhausen verletzte sich eine Fußgängerin am Dienstag, 21. September, um kurz nach 14 Uhr bei einem Unfall. Die 25-Jährige war kurz vor dem Eingang des Krankenhauses von einem 42-Jährigen mit seinem Toyota erfasst worden. Der Mann fuhr nach bisherigen Ermittlungen mit dem Auto rückwärts aus der Einfahrt und stieß dabei mit dem Heck gegen die Hagenerin, die sich auf dem Gehweg aufhielt. Die Frau ließ sich vorsorglich in dem Krankenhaus untersuchen. Sachschaden an...

  • Hagen
  • 22.09.21
Blaulicht

Unfall In Hagen-Vorhalle
Gefährliche E-Scooter

HAGEN. Am Montag, 20. September, gegen 20.30 Uhr verletzte sich ein 16-Jähriger leicht, als er mit seinem E-Scooter mit einem Audi zusammenstieß. Ein 46-Jähriger befuhr mit seinem Auto die Eckeseyer Straße in Fahrtrichtung Schwerter Straße. Als er sein Fahrzeug wenden wollte, prallte der Heranwachsende gegen die linke Fahrzeugseite. Er war auf der Eckeseyer Straße aus Richtung Schwerter Straße kommend unterwegs und hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Der 16-Jährige kam leicht verletzt...

  • Hagen
  • 21.09.21
Blaulicht

Polizei greift ein
Mann schießt in die in die Luft, bewirft und beschimpft Jugendliche

HAGEN. Am Sonntag, 19. September, kurz nach Mitternacht hörten drei Heranwachsende, im Alter von 14,16 und 20 Jahren, einen Mann in der Hördenstraße lautstark schreien. Sie liefen los um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Sie trafen auf einen 39-Jährigen, der sie unvermittelt mit Bierflaschen, Böllern und einer Holzplatte bewarf. Zudem schoss er im weiteren Verlauf mit einem Luftgewehr in die Luft. Die hinzugerufene Polizei traf den Mann kurze Zeit später an. Er gab an, dass er...

  • Hagen
  • 21.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Hasper Firma

HAGEN. In dem Zeitraum zwischen Freitagnachmittag, 17. September,  und Samstagnachmittag, 18. September, brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma in Haspe ein. Eine 64-jährige Mitarbeiterin der Firma in der Koksstraße alarmierte die Polizei, als sie am Samstag, gegen 16.30 Uhr, diverse durchwühlte Büroräume vorfand. Außerdem bemerkte sie ein offen stehendes Fenster, welches die Unbekannten augenscheinlich aufgehebelt hatten. Sie sagte den Beamten, dass am Vortag, gegen 16 Uhr, noch alles...

  • Hagen
  • 21.09.21
Blaulicht

Nachtrag
Hund beißt junger Frau ins Gesicht

HAGEN. Kurz nach der Veröffentlichung vom 15. September, "Hund beißt 17-Jährigem ins Gesicht und verletzt ihn schwer", hat sich die gesuchte Hundehalterin telefonisch bei der Hagener Polizei gemeldet. Zur Aufklärung des Vorfalls und den genauen Umständen wird die Hagenerin durch die Kriminalpolizei vernommen. Zeugen gesucht Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese melden sich bitte unter der Tel. 02331/9862066.

  • Hagen
  • 16.09.21
Blaulicht

Versuchter Mord
Blutiger Messerangriff - Zwei Personen lebensgefährlich verletzt

HAGEN. In Altenhagen wurden Dienstagabend,14. September, eine Frau und ein Mann durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen hielten sich die 43-jährige Hagenerin und der 41-jährige Hagener, gegen 18.50 Uhr, auf dem Gehweg der Altenhagener Straße auf. Sie standen, gemeinsam mit dem 42-jährigen Tatverdächtigen, im Bereich der Treppe, die zu dem Parkplatz eines dortigen Supermarktes führt. Der Tatverdächtige griff sowohl die Hagenerin als auch den Hagener an und...

  • Hagen
  • 15.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.