Randalierer

Beiträge zum Thema Randalierer

Blaulicht
Foto: Polizei

Alkoholisierter Randalierer in Gewahrsam genommen
Mehrfach randaliert und abgeführt

Polizeibeamte nahmen am Samstag, 25.Dezember, in Haspe einen 43-jährigen Mann in Gewahrsam, nachdem dieser wiederholt im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses randalierte. Eine Bewohnerin des Hauses in der Leimstraße alarmierte bereits am Morgen die Polizei und teilte den Beamten mit, dass der 43-Jährige mehrfach gegen ihre Wohnungstür getreten und geschlagen hat. Die Polizisten sprachen den Hagener darauf an und teilten ihm mit, dass er dies zu unterlassen hat. Am Nachmittag randalierte der...

  • Hagen
  • 27.12.21
Blaulicht

Blutspur verrät den Täter
Randalierer zieht durch Hagen - Mehrere Autos beschädigt

HAGEN. Am frühen Sonntag Morgen, 12. Dezember, gegen 02.50 Uhr wurde die Polizei in die Arndtstraße gerufen, weil dort ein Mann Baustellenschilder umwarf. Die eingesetzten Beamten fanden vor Ort auch zahlreiche beschädigte Pkw vor. Bei seinen Taten hatte der Mann sich offenbar verletzt, denn eine Blutspur führte unmittelbar in ein nahegelegenes Wohnhaus. Dort konnte ein 51-jähriger Tatverdächtiger angetroffen werden, der bei seiner Kontrolle erheblichen Widerstand gegen die Polizisten leistete....

  • Hagen
  • 13.12.21
Blaulicht

Polizei greift ein
Turbulentes Wochenende - Randale in Hagen

HAGEN. Am vergangenen Wochenende Samstag, 6. November und Sonntag, 7. November nahm die Polizei Hagen mehrere Randalierer zur Verhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam. Am Samstag, 6. November gegen 21 Uhr belästigte ein 53-Jähriger in der Rembergstraße mehrere Passanten und pöbelte diese an. Der Mann warf zudem nach Angaben eines Zeugen diverse Mülleimer umher und lief mehrfach unvermittelt auf die Straße. Bei Eintreffen der Polizei zeigte sich der Mann uneinsichtig und...

  • Hagen
  • 08.11.21
Blaulicht
Ein 41-Jähriger wurde Freitagabend, 29. November, in Gewahrsam genommen, nachdem er in der Obere Isenbergstraße in Hohenlimburg randalierte.

In Hohenlimburg
Passanten belästigt, Autos bespuckt: Randalierer in Hagen festgenommen

Ein 41-Jähriger wurde Freitagabend, 29. November, in Gewahrsam genommen, nachdem er in der Obere Isenbergstraße in Hohenlimburg randalierte. Gegen 21.30 Uhr bespuckte der augenscheinlich alkoholisierte Mann mehrere geparkte Autos. Als die Polizei eintraf, schwankte und lallte er stark. Der Mann konnte zudem nicht eigenständig auf dem Gehweg entlanglaufen, ohne dabei auf die Straße zu treten. Es stellte sich heraus, dass er bereits kurze Zeit zuvor Polizeieinsätze ausgelöst hatte. Etwa eine...

  • Hagen
  • 02.11.21
Blaulicht
Foto: Polizei

Polizei in Hohenlimburg teilt mit
Randalierer wird in Gewahrsam genommen

Hagen-Hohenlimburg . Polizeibeamte nahmen am Montagnachmittag, 4. Oktober, in Hohenlimburg einen 37-jährigen Randalierer in Gewahrsam, der gegen das Auto eines Mannes spuckte und die Beamten beleidigte und bedrohte. Gegen 14.15 Uhr rief ein Mann die Polizei hinzu, als er in der Färberstraße von dem Hagener angesprochen wurde. Er kam zu seinem Auto, fragte nach einer Zigarette und spuckte anschließend gegen den PKW. Außerdem beleidigte der Randalierer den Mann und begab sich anschließend zu...

  • Hagen
  • 07.10.21
Blaulicht
Ein Bagger wurde am Kirchbergstadion beschädigt.

In Hagen
Randalierer lässt sich an Bagger aus: Fahrzeug am Kirchenbergstadion beschädigt

Am Montag, 7. Juni suchte ein Arbeiter die Baustelle am Kirchenbergstadion auf. Als er für die Arbeit die Geräte inspizierte, fiel ihm auf, dass ein Mini-Bagger beschädigt war. Die Heckscheibe der Fahrerkanzel war zersplittert. Ein kleines Loch war entstanden. Zwar konnten die Randalierer offenbar nicht in die Kabine eindringen, die Scheibe muss nun aber doch ersetzt werden. Ob es sich um reine Muskelkraft oder ein Wurfgeschoss handelt, ist noch nicht klar. Der Tatzeitraum wird zwischen...

  • Hagen
  • 08.06.21
Blaulicht

Tätliche Auseinandersetzung in Hasper Gemeinschaftsunterkunft
Randalierer droht mit Messer

Hagen. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern kam es am späten Freitagabend in einer Gemeinschaftsunterkunft in Hagen-Haspe. Ein 23-Jähriger hatte in der Unterkunft zunächst randaliert und andere Bewohner belästigt. Anschließend holte er zwei Messer aus der Küche geholt und richtete diese gegen seine Mitbewohner, die dieses zu verhindern versuchten. Dabei wurde ein 20-jähriger Bewohner durch die Messer im Bauchbereich leicht verletzt. die Mitarbeiter des herbei gerufenen...

  • Hagen
  • 11.01.21
Blaulicht
Unruhiger Morgen in einem Haus am Böllberg.

Fragte nach Marihuana
Bewohner verriegelten aus Angst Tür mit Schrank: Unbekannter randaliert morgens in Hausflur am Böllberg

Gegen 0 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Haustür eines Einfamilienhauses am Böllberg. Als der 34-jährige Bewohner die Tür öffnete, stellte der Mann seinen Fuß in die Tür und fragte nach Marihuana. Der Bewohner schaffte es die Tür zu schließen und verständigte die Polizei.  Der verdächtige konnte im Umkreis durch die Polizei nicht mehr angetroffen werden. Gegen 5.20 Uhr kam es zu einem erneuten Vorfall an der Örtlichkeit. Die Bewohnerin wurde durch Schläge gegen die Hauseingangstür...

  • Hagen
  • 03.12.20
Blaulicht

Kassiererin betätigte den Notruf
Hagen: Nach Randale in Tankstelle in Gewahrsam genommen

Ein 32-Jähriger randalierte am Sonntag, 22. November, gegen 1.00 Uhr in einer Tankstelle an der Eilper Straße und musste durch die Polizei zurVerhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in das Gewahrsam gebracht werden. Eine Kassiererin hatte den Notruf gewählt, nachdem der Mann Bier kaufen wollte, mehrere Kunden anschrie und dabei bedrohlich auf diese zugegangen war. Ein Teil der Kundschaft hatte sich laut Angaben der Angestellten daraufhin schnell von der Örtlichkeit entfernt. Auch...

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

Widerstand am Hagener Bahnhof
Randalierer verletzt Polizistin

Am Mittwoch, 18. November, riefen Mitarbeiter der Deutschen Bahn AGdie Polizei gegen 23.50 Uhr zum Hauptbahnhof. Kurz zuvor hatte ein 43-Jähriger in einem Zug randaliert und dort gegen eine Tür getreten. Die Mitarbeitersprachen ihn an. Als der Randalierer die zwei Männer schlagen wollte, ergriffen sie seine Arme und führten ihn aus der Bahnhofshalle. Hier trafen sie auf diehinzugerufenen Polizisten. Diese überhäufte der Mann aus Wetter mit einem Potpourri aus delikaten Beleidigungen. Aufgrund...

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht

Widerstand gegen Polizisten
Hagen: Mann in Gewahrsam genommen

Am Dienstag, 20.Oktober, rief eine Hagenerin die Polizei. Als siegegen 23 Uhr mit einem Bekannten (37) in Eppenhausen nach Hause ging, erwartete sie dort ihr ehemaliger Lebensgefährte. Dieser ging nach bisherigen Ermittlungen sofort auf den 37-Jährigen los und schlug ihn. Bereits einige Tagezuvor war der Randalierer mit einem Rückkehrverbot der Wohnung der Frau verwiesen worden. Als die Polizisten kurze Zeit später eintrafen, wurde der Mannimmer aggressiver und wollte das Haus nicht verlassen....

  • Hagen
  • 21.10.20
Blaulicht
Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in Hagen leicht verletzt.

Randale in Hagen
Gegen Autospiegel und Mülltonnen getreten: 22-Jähriger verletzt Beamten bei Polizeieinsatz

In der Straße Am Hauptbahnhof beobachtete ein Taxifahrer gegen2.45 Uhr, wie Personen gegen diverse Mülltonnen sowie einen Autospiegel traten. Anschließend gingen die jungen Erwachsenen in eine nahegelegen Gaststätte. Der Mann verständigte die Polizei, die auf einen 22-Jährigen traf. Dieser verhielt sich äußerst unkooperativ und aggressiv. Die Polizisten entschieden, ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Der Hagener sperrte sich jedoch und versuchte sich immer wieder...

  • Hagen
  • 06.10.20
Blaulicht
Zwei Polizisten in Hagen nach Widerstand leicht verletzt.

Widerstand gegen Polizeibeamte
Polizist nach Randale ins Gesicht geschlagen. 22-Jähriger vorläufig festgenommen

Ein 22-Jähriger fiel am Donnerstag, 10. September gegen 10.20 Uhr im Bereich des Märkischen Rings zunächst als Randalierer auf. Im Rahmen dessen sollte er von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Der Kontrolle versuchte der Mann sich durch Flucht zu entziehen. An der Kreuzung Elfriedenhöhe konnte der 22-Jährige dann eingeholt werden. Er verweigerte jedoch die Herausgabe von Ausweispapieren und versucht erneut zu flüchten. Dabei schlug er einer Polizistin ins Gesicht...

  • Hagen
  • 11.09.20
Blaulicht
Ein Mädchen-Duo randalierte in einem Bus.

Sachbeschädigung und Beleidigung
Maskenlos im Bus randaliert und rumgespuckt: Mädchen-Duo (14, 15) leistet Widerstand gegen Beamte

Am Mittwoch, 19. August, riefen Kontrolleure gegen 06.40 Uhr die Polizei zu Hilfe, nachdem sie zwei jugendliche Fahrgäste in einem Bus am Berliner Platz kontrolliert hatten. Die beiden Heranwachsenden (15 und 14 Jahrealt) besaßen keine Fahrkarten und weigerten sich, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zudem beleidigten die Mädchen den Busfahrer, randalierten und spuckten sowie husteten absichtlich im Fahrzeug herum. Auch nach Eintreffen der Polizei verhielt sich die 15-jährige Hagenerin,...

  • Hagen
  • 20.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es  in Hagen.

Alkoholisiert und gewaltbereit
Warf mit Gegenständen und verletzte seine Lebensgefährtin: Erneuter Fall von häuslicher Gewalt in Hagen

Auf Emst musste ein Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er sich bei einer häuslichen Gewalt verletzte. Der Hagener war mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten und randalierte zunächst in dem gemeinsamen Haus. Unter anderem schlug er gegen die Badezimmer- und Küchentür und warf mit mehreren Gegenständen um sich. Seine Lebensgefährtin wurde von einem Glasaschenbecher am Kopf getroffen und verletzt sich leicht. Sie flüchtete in das nahegelegene Haus eines...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht

Zwei Promille Alkohol im Blut
Hagen: Mann schlägt mit Metallrohr um sich und landet im Gewahrsam

Am vergangenen Freitag, 3. Juli, riefen Mitarbeiter eines Pflegeheimes in der Eckeseyer Straße die Polizei. Gegen 11 Uhr erschien vor dem Gebäude ein 34-jähriger Mann. Er war augenscheinlich stark alkoholisiert. Mit einem Metallrohr schlug er mehrere Male gegen die gläserne Eingangstür, sowie gegen den Zaun vor dem Gebäude. Die Tür wurde dabei leicht beschädigt. Als eine 50-jährige Mitarbeiterin ihn aufforderte, die Sachbeschädigung zu unterlassen, holte der Mann zum Schlag gegen die Frau aus....

  • Hagen
  • 06.07.20
Blaulicht

Widerstand auf Emst
Mann entreißt Polizist Pfefferspray

Am Mittwoch, 1. Juli, kam es zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte in der Gerhard-Hauptmann-Straße. Anwohner eines Mehrfamilienhauses beschwerten sich dort gegen 23.10 über laute Musik, die aus einer Wohnung drang. Als die Beamten läuteten und den alkoholisierten Mieter (33) zur Ruhe ermahnten, zeigte sich dieser uneinsichtig. Während der Erläuterungen der Polizisten wurde der Hagener immer aggressiver. Als er mit erhobenen Fäusten auf einen 32-jährigen Beamten losging, kam es zu einem...

  • Hagen
  • 02.07.20
Blaulicht
Ein Randalierer am Bahnhof landete am Montagmorgen im Gewahrsam.

In den frühen Morgenstunden
40-Jähriger belästigt Passanten mit animalischen Lauten: Randalierer am Bahnhof landet im Gewahrsam

Am Montag, 8. Juni, riefen mehrere Passanten im Bahnhofsbereich die Polizei. Gegen 7.30 Uhr fiel ein Betrunkener auf, der mehrere Male auf den viel befahrenen Graf-von-Galen-Ring taumelte, sodass Autos abbremsen mussten. Die Polizisten sprachen dem 40-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er zunächst nachkam. Um 8.50 Uhr ereilten die Leitstelle neue Anrufe. Der 40-Jährige war erneut am Graf-von-Galen-Ring aufgetaucht und belästigte nun Passanten mit animalischen Lauten. Der Mann war mit über 2,2...

  • Hagen
  • 09.06.20
Blaulicht
Ein Randalierer wurde am Mittwoch in einem Hagener Fotogeschäft geschnappt.

Randalierer in Hagen
Unschöne Szenen in Fotogeschäft: Kunde greift Ladenbesitzer an und bespuckte Mitarbeiter

Am Mittwochmittag, 11.42 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz in die Elberfelder Straße zu einem Fotogeschäft. Ein Mann war mit Angestellten des Ladens über den Umtausch von Ware in Streit geraten und randalierte. Der 54-jährige Kunde schubste die Mitarbeiter und bespuckte einen Angestellten, so dass dieser am Hals getroffen wurde. Um weitere Straftaten zu verhindern, brachten die Beamten den Randalierer vorübergehend in das Polizeigewahrsam. Die Polizisten schrieben eine Strafanzeige wegen...

  • Hagen
  • 14.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen nahm den Ex-Freund fest
Handfester Streit direkt vor der Polizeiwache

Der Streit eines Pärchens ist am Dienstagabend vor der Polizeiwache in der Bahnhofsstraße ausgetragen worden. Ein Mann und eine Frau, beide 21 Jahre alt und in getrennten Wohnungen lebend, hatten ihre Beziehung beendet. Der Mann erschien an der Wohnung der Frau, beschimpfte sie und trat gegen eine Wohnungstür, die er beschädigte. Die Frau lief zur Polizeiwache, wo sich die Beamten der Frau annahmen. Noch während der Sachverhaltsaufnahme beleidigte der Mann seine Ex-Freundin weiter. Da er auch...

  • Hagen
  • 13.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen setzte Pfefferspray ein
Randalierer in Polizeigewahrsam

Ein 39-jähriger Mann hat am Dienstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Um 23.30 Uhr mussten die Beamten in die Straße In der Welle ausrücken, weil jemand randalierte. Der alkoholisierte und aggressive Mann hatte zuvor bereits einen Platzverweis von der Polizei erhalten. Er bedrohte und beleidigte die Einsatzkräfte in heftiger Weise, so dass selbst Anwohner auf ihn aufmerksam wurden. Als er die Fäuste hob und auf die Beamten zukam, mussten die Polizisten Pfefferspray einsetzen. Die...

  • Hagen
  • 06.05.20
Blaulicht

Zwei Einsätze der Polizei Hagen
Randalierer bewarf Omnibusse

Gleich zweimal sorgte am Samstag ein polizeibekannter Mann für einen Einsatz im Stadtteil Eilpe: Gegen 9.40 Uhr wurde die Polizei gerufen. Ein Busfahrer der Hagener Straßenbahn AG meldete einen Mann, der kurz zuvor dessen Bus mit einer Bierflasche beworfen hatte.Aufgrund der Beschreibung konnte der Mann in der Nähe angetroffen werden. Hier sprang er auf die Straße und zwang so einige PKW-Führer zum Anhalten. Zufällig anwesende Passanten wurden von ihm lautstark angepöbelt. Der polizeibekannte...

  • Hagen
  • 04.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen machte dem Spuk ein Ende
Randalierer pöbelte Passanten an

Neuen Ärger handelte sich ein polizeibekannter Hagener ein, der am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr im Eingangsberech eines Hauses am Graf-von-Galen-Ring randalierte. Anschließend setzte er seinen Weg zum Omnibusbahnhof fort und schrie auch dort herum. Von hier betrat er die Bahnhofshalle, warf wahllos mit Gegenständen und pöbelte Passanten an. Der Mann ließ sich durch die Streifenwagenbesatzung nicht beruhigen und wurde in Gewahrsam genommen, wo er bis zum nächsten Morgen verblieb.

  • Hagen
  • 20.04.20
Blaulicht
Ein Randalierer machte am Samstagnachmittag Hagen unsicher.

Polizeibeamte verletzt
Angriffe auf Bus-, Fahrrad- und Autofahrer: Randalierer (18) in Hagen geschnappt

Am Samstagnachmittag, 16.15 Uhr, musste die Polizei wegen eines jungen Mannes einschreiten. Der 18-Jährige war im unteren Bereich der Rembergstraße handgreiflich gegenüber einem Busfahrer, einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer geworden und dann zu Fuß geflüchtet. Im Bereich der Lukasstraße konnten Polizisten den Mann fassen. Bei der Ingewahrsamnahme verletzte der Randalierer drei Polizeibeamte leicht und gab fortlaufend Beschimpfungen und Beleidigungen von sich. Da Alkohol- und Drogentests...

  • Hagen
  • 14.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.