Blutgefäße

Beiträge zum Thema Blutgefäße

Überregionales
Machen anderen Betroffenen Mut: Inge Wilzoch und Manfred Günther. WB-Foto: Erler

Ein Leben in tödlicher Gefahr

Den früheren NRW- „Landesvater“ Johannes Rau, das Genie Albert Einstein und die Sport-Moderatorin Monika Lierhaus verbindet bei aller Verschiedenheit eines: das Aneurysma. Nicht rechtzeitig erkannt, kann es eine tödliche Gefahr darstellen. Eine Herner Selbsthilfegruppe bietet Halt. „Ein Aneurysma ist eine sackförmige Ausstülpung von Blutgefäßen durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandschwäche von Hauptschlagadern. Platzt ein Aneurysma auf, bedeutet das akute Lebensgefahr“, klärt Inge...

  • Herne
  • 07.09.12
  • 1
Ratgeber
Das Evangelische Krankenhaus in Unna verfügt über eine Stroke Unit.

Weniger Schlaganfälle im Kreis Unna

Unna. Im Kreis Unna ist die Zahl der durch Schlaganfall bedingten Todesfälle 2010 weiter gesunken. Starben laut aktuellsten Zahlen des Amtes für Statistik im Jahr 2009 noch 205 Menschen an einem Schlaganfall, so waren es 2010 nur noch 197. „Damit setzt sich der positive Trend der vergangenen zehn Jahre im Kreis fort“, so Hermann Rosenbaum, Regionalgeschäftsführer der IKK classic. „Seit dem Jahr 2000 ist die Zahl der Todesfälle sogar um 31,4 Prozent zurückgegangen“. In erster Linie betrifft die...

  • Unna
  • 22.08.12
Ratgeber
Petra Klimmek ist Regionalgeschäftsführerin der IKK classic.

Weniger Tote durch Schlaganfälle im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Kreis Ennepe-Ruhr ist die Zahl der durch Schlaganfall bedingten Todesfälle 2010 weiter gesunken. Starben laut aktuellsten Zahlen des Amtes für Statistik im Jahr 2009 noch 235 Menschen an einem Schlaganfall, so waren es 2010 nur noch 188. „Damit setzt sich der positive Trend der vergangenen zehn Jahre im Kreis fort“, so Petra Klimmek, Regionalgeschäftsführerin der IKK classic. „Seit dem Jahr 2000 ist die Zahl der Todesfälle sogar um 27,4 Prozent zurückgegangen“. In erster Linie betrifft die...

  • Witten
  • 13.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.