Albert Einstein

Beiträge zum Thema Albert Einstein

LK-Gemeinschaft
...be a voice... gar nicht sooo einfach

einfach so SPAßIGES´Humoriges, kürzlich gelsen/gesehen ...
BE A VOICE...!

... Essen, Sommer 2019 "Be a Voice..." EINE STIMME zu haben ... eine Stimme "zu sein" SEINE STIMME erheben ... Aufrecht gehen und seine Meinungen zu vertreten... OHNE dabei anderen Menschen zu sehr auf de´ Füße zu trampeln... wichtig und richtig zwar... ABER gar nicht soooo einfach... Kürzlich gesehen/gelesen in einem Lokal... PROST SUMMER ! spontan 2019@ana

  • Essen
  • 26.08.19
  • 30
  • 10
Sport
Free Gif

Einsteins Test! Gehörst Du zu den 2% intelligenten Personen auf der Welt?

Wem gehört der Fisch? Die Frage ist schwer, immerhin international! Viel Glück. Es gibt fünf Häuser mit je einer anderen Farbe.In jedem Haus wohnt eine Person einer anderen Nationalität.Jeder Hausbewohner bevorzugt ein bestimmtes Getränk, raucht eine bestimmte Zigarettenmarke und hält ein bestimmtes Haustier.Keine dieser 5 Personen trinkt das gleiche Getränk, raucht die gleiche Zigarettenmarke oder hält das gleiche Haustier wie einer seiner Nachbarn. Frage: Wem gehört der Fisch? Lösung...

  • Oberhausen
  • 29.05.19
Überregionales
Die Schülervertreter bedankten sich bei Ulrike Liebenau.
2 Bilder

Albert-Einstein-Realschule verabschiedete Rektorin Ulrike Liebenau

Wie wird eine Rektorin der Albert-Einstein-Realschule gebührend verabschiedet? Natürlich durch drei Albert Einsteins. „Ja, wer von uns soll denn jetzt durch das Programm führen?“, fragend blicken zwei als Einstein verkleidete Schüler Lehrer Stefan Knappmann an, der gemeinsam mit ihnen die Verabschiedung von Schulleiterin Ulrike Liebenau moderiert. Eltern, Lehrer, Schüler und auch der Dezernent haben sich eine Woche vor den Sommerferien in der festlich geschmückten Aula versammelt, um die...

  • Essen-Kettwig
  • 19.07.18
Kultur
Portrait of Albert Einstein  Albert Einstein gehört zu den Genies. Zwei kleine Teile seines Gehirns sind jetzt im LWL-Museum für Naturkunde zu sehen.
Foto: Mauritius images/Science Faction/Library of Congress
3 Bilder

Teile von Einsteins Gehirn in neuer Sonderausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

Was ist aus Albert Einsteins Gehirn nach seinem Tod geworden? Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster erzählt ab 29. Juni in seiner neuen Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl" die Geschichte hinter den Vorgängen nach dem Tod des Nobelpreisträgers. Albert Einstein gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Welt und wird oft als Inbegriff des Forschers und Genies bezeichnet. Er starb 1955 im Alter von 76 Jahren im Exil im US-amerikanischen Princeton. Sein Wunsch war...

  • Marl
  • 23.05.18
  • 1
Ratgeber

Peter Schmidt: Einsteins Gehirn, Rezension

Peter Schmidt: Einsteins Gehirn Als verwöhnter " alter " Krimileser, muß ich leider feststellen - eine dicke , herbe Enttäuschung. Weder wurde hier wirklich ein Verbrechen begangen, noch ging es um eine Auflösung. Da sind ja die alten Edgar Wallace Krimis ja spannender . Geschweige denn von John Grisham oder Ken Follet , uva. Autoren Hier hat wohl der Autor sein Wissen spannungsfrei und humorlos, dafür konfus ohne einen roten Faden zu Papier gebracht....

  • Bochum
  • 05.06.14
  • 2
Natur + Garten
Macchiato / Gmeiner / Kein & Aber

BÜCHERKOMPASS: Geschichten aus der Wissenschaft

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche geht es um das Universum der Wissenschaft: sachlich wie analytisch - und kriminell spannend! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Wolfgang...

  • Essen-Süd
  • 21.05.14
  • 12
  • 2
Politik
6 Bilder

"Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt." ALBERT EINSTEIN - Uwe H. Sültz - VIP Geburtstags-Lokalkompass

e-ist-gleich-m-c-Quadrat... kennt jeder... müssen wir nicht drüber sprechen... ist ja auch leicht... Aber Einstein hatte eine Vision, eine Vision vom Weltfrieden. So unterzeichnete er am 11. April 1955 zusammen mit zehn weiteren namhaften Wissenschaftlern das sogenannte Russell-Einstein-Manifest zur Sensibilisierung der Menschen für die Abrüstung! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, ALBERT EINSTEN! Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey) war...

  • Lünen
  • 14.03.14
  • 7
  • 6
Ratgeber
Sagan appellierte in der Serie oft an den „gesunden Menschenverstand“, friedlich miteinander zu leben, und die Erde vor ihrer Zerstörung zu bewahren. Beispielsweise benutzte er die Beschreibung der Atmosphäre der Venus als Warnung vor den Folgen des Treibhauseffektes.
2 Bilder

Videothek: UNSER KOSMOS - CARL SAGAN - Uwe H. Sültz - Lünen - Lokalkompass

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 1983... Bereits ab den 1960'er Jahren brachte uns Heinz Haber den Weltraum im TV näher. Er produzierte verschiedene populärwissenschaftliche Fernsehreihen, darunter Professor Haber experimentiert, Das Mathematische Kabinett, Unser blauer Planet, Stirbt unser blauer Planet, Professor Haber berichtet, Was sucht der Mensch im Weltraum (13 Folgen, 1968) und Was ist was mit Professor Haber. Neben seiner Tätigkeit als „Fernseh-Professor“...

  • Lünen
  • 21.10.13
  • 11
  • 5
Überregionales

"Lesen gegen das Vergessen"

hieß die Veranstaltung, die zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung in Recklinghausen Süd auf dem Neumarkt erinnerte. Erich Burmeister und Dr. Asli Nau organisierten zum fünften Mal diese Gedenkveranstaltung. „Das war ein Vorspiel nur, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen“, sagte der Dichter Heinrich Heine im 19. Jahrhundert. Er behielt leider Recht. Im Jahre 1933 brannten in zahlreichen deutschen Städten Scheiterhaufen, die aus Büchern bestanden. Ihre Autoren waren...

  • Recklinghausen
  • 15.07.13
Überregionales
Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert von den neuen Räumen, die ein optimales Raumklima zum Lernen erzeugen.
13 Bilder

Neues Gebäude für Albert-Einstein

Überglücklich ist Ulrike Liebenau, Schulleiterin der Albert-Einstein-Realschule. Denn kürzlich wurde gemeinsam mit Lehrern, Schülerinnen und Schülern, sowie Lokalpolitikern das neue Gebäude auf dem Schulhof an der Ardeystraße 1 eingeweiht. „Es war ein sehr gelungenes Fest, was mit Absicht mit den Schulkindern auf die Beine gestellt wurde“, erinnert sich Liebenau zurück. Denn in erster Linie ist der Neubau, der den früheren maroden Pavillon ersetzt, eine Erungenschaft für die Kinder der...

  • Essen-West
  • 25.06.13
  • 1
Überregionales
Machen anderen Betroffenen Mut: Inge Wilzoch und Manfred Günther. WB-Foto: Erler

Ein Leben in tödlicher Gefahr

Den früheren NRW- „Landesvater“ Johannes Rau, das Genie Albert Einstein und die Sport-Moderatorin Monika Lierhaus verbindet bei aller Verschiedenheit eines: das Aneurysma. Nicht rechtzeitig erkannt, kann es eine tödliche Gefahr darstellen. Eine Herner Selbsthilfegruppe bietet Halt. „Ein Aneurysma ist eine sackförmige Ausstülpung von Blutgefäßen durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandschwäche von Hauptschlagadern. Platzt ein Aneurysma auf, bedeutet das akute Lebensgefahr“, klärt Inge...

  • Herne
  • 07.09.12
  • 1
Kultur
135 kleine Mathe-Genies auf einen Streich. Die findet man in der Willy-Brandt-Gesamtschule.
2 Bilder

Brandt-Gesamtschüler sind die Einsteins der Zukunft

Die Albert Einsteins der Zukunft schießen in Marl anscheinend wie Pilze aus dem Boden. Der beste Nährboden für die kommenden Mathe-Genies scheint das Gelände der Willy-Brandt-Gesamtschule zu sein. Dort jongliert der Nachwuchs bereits mit Zahlen wie die großen Rechen-Akrobaten. Das bewiesen 135 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen fünf bis zwölf der Brandt-Gesamtschule beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“, der von der Humboldt-Universität Berlin organisiert wird....

  • Marl
  • 11.05.12
Überregionales
2 Bilder

ALBERT EINSTEIN HAT GEBURTSTAG - Uwe H.Sültz - Lünen

Heute hat Albert Einstein Geburtstag! Über die Relativitätstheorie brauchen wir nicht zu sprechen, die verstehen wir ja sowieso alle! Nichts soll ja schneller sein als das Licht, gut so, kann sein... und was ist mit der Enterprise, die soll mit dem Warp-Antrieb Überlichtgeschwindigkeit erreichen? Nun, das ist wieder eine ganz andere Geschichte und ein anderer Geburtstag ;o) Die Bilder sind mit freundlicher Genehmigung unserer Künstlerin FRITZI aus Lünen veröffentlicht worden!

  • Lünen
  • 14.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.