Alles zum Thema tödliche Gefahr

Beiträge zum Thema tödliche Gefahr

Kultur
Der Kastanienbaum im Gervinuspark-  über 80 Jahre alt - erlebte vor Tagen etwas sehr Schmerzliches.
7 Bilder

Kann eine über 80-jährige Kastanie im Park zur Lebensgefahr werden...
Tödliche Gefahr

Das rot-weiße Flatterband großflächig um drei Bäume mitten im Gervinuspark stach ins Auge. Beim Nähertreten unübersehbar – ein mächtig morscher Kastanienast war abgebrochen - bereits weggeholt. Die nackte Wunde offen –splittrig, klaffte kränklich gelblich. Durch dichtes Laub, viele Früchte, hängen seitlich Äste jetzt augenscheinlich schwer linkslastig.Einige Parkbesucher fragten voll Sorge: Wird die Riesen-Kastanie nun gepflegt oder gefällt? Wir hakten nach bei Grün und Gruga. Christina...

  • Essen-West
  • 09.08.19
  •  5
  •  1
Überregionales

Osterfeuer: Tödliche Gefahr für Wildtiere

Kreis. Für die traditionellen Osterfeuer werden oft schon im Herbst und Winter Holzreste, Reisig oder Weihnachtsbäume gesammelt und aufgeschichtet. Diese Holzansammlungen dienen im Frühjahr vielen Tieren als Unterschlupf oder Vögeln als Nistplatz. Wird das Osterfeuer entzündet, finden diese Tiere einen qualvollen Tod. Der Fachdienst Naturschutz und Landschaftspflege des Märkischen Kreises rät deshalb, das Brennmaterial erst kurz vor Entfachen des Feuers auf- und unbedingt kurz vor dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.16
Überregionales
Machen anderen Betroffenen Mut: Inge Wilzoch und Manfred Günther. WB-Foto: Erler

Ein Leben in tödlicher Gefahr

Den früheren NRW- „Landesvater“ Johannes Rau, das Genie Albert Einstein und die Sport-Moderatorin Monika Lierhaus verbindet bei aller Verschiedenheit eines: das Aneurysma. Nicht rechtzeitig erkannt, kann es eine tödliche Gefahr darstellen. Eine Herner Selbsthilfegruppe bietet Halt. „Ein Aneurysma ist eine sackförmige Ausstülpung von Blutgefäßen durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandschwäche von Hauptschlagadern. Platzt ein Aneurysma auf, bedeutet das akute Lebensgefahr“, klärt Inge...

  • Herne
  • 07.09.12
  •  1
Überregionales
Auf dem Rad ein Muss und auch nur dort sinnvoll: der Fahrradhelm.

Gefahr: Mit dem Fahrradhelm auf dem Spielplatz

Wenn Michael Behmenburg über die Moerser Spielplätze geht, sieht er es immer wieder: Kinder schaukeln, rutschen, spielen ausgelassen - und tragen dabei einen Fahrradhelm. „Wenn ich dann die Mütter anspreche, sind viele überrascht. Sie denken, dass ein Schutzhelm ihr Kind schützt. Das gilt aber nur beim Radfahren. Auf einem Spielplatz dagegen kann der Helm zur tödlichen Gefahr werden“, warnt der Experte der Städtischen Betriebe Moers (sbm). Erst vor wenigen Monaten kam in Augsburg ein...

  • Moers
  • 23.10.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.