schlaganfall

Beiträge zum Thema schlaganfall

Ratgeber
Dr. med. Kars Neven, Leiter der Abteilung Elektrophysiologie am Alfried-Krupp-Krankenhaus.

Innovative Behandlungsmethode bei Vorhofflimmern am Alfried-Krupp-Krankenhaus
Hilfe bei Vorhofflimmern

Herzexperten im Alfried-Krupp-Krankenhaus  behandeln Vorhofflimmern mit einer revolutionär neuen Operationsmethode. Ziel des Eingriffs ist, Zellen, die fehlerhafte elektrische Impulse aussenden, vom umgebenden Gewebe abzutrennen. Dadurch kann sich der Herzschlag wieder normalisieren. Bislang setzten Kardiologen zur Isolierung dieser Zellen auf thermische Verödung.  Das neue Verfahren bietet die Chance, Eingriffe sicherer zu gestalten und die Behandlung  zu beschleunigen. "Daher freuen wir uns...

  • Essen
  • 21.07.21
Ratgeber
Vom 12. bis 16. Juli geht die Borbecker Beratungswoche in eine neue Runde. Die Angebote sind kostenlos, einzig eine vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig.

Vom 12. bis 16. Juli im Sozialpsychiatrischen Zentrum am Germaniaplatz
Borbecker Beratungswoche geht in eine neue Runde

Vom 12. bis 16. Juli geht die Borbecker Beratungswoche in den Räumen des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) am Germaniaplatz in eine neue Runde. Den Anfang machen am Montag, 12. Juli, von 10 bis 12 Uhr Yvonne van de Bunt, Leiterin des SPZ-Stützpunkts am Germaniaplatz und Susanne Asche, Vorsitzende des Bürger- und Verkehrsvereins Borbeck. Bei Yvonne van de Bunt geht es von 10 bis 12 Uhr um Beratung und Information zu Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten bei psychischer Belastung. Susanne...

  • Essen-Borbeck
  • 08.07.21
Ratgeber
An jedem zweiten Montag im Monat veranstaltet die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Ratingen wieder ab Montag, 12. Juli, einen Info-Treff im Seniorenzentrum Marienhof.

Selbsthilfegruppe Schlaganfall Ratingen trifft sich an jedem zweiten Montag im Monat
Treffen der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Ratingen

An jedem zweiten Montag im Monat veranstaltet die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Ratingen wieder ab Montag, 12. Juli, einen Info-Treff im Seniorenzentrum Marienhof. "Aufgrund der Corona-Pandemie war der Zugang zum Seniorenzentrum Marienhof nicht mehr möglich, ebenso ein Treffen von Personen in einem größeren Kreis, so dass die Veranstaltungen leider ausfallen mussten. Umso erfreulicher, dass diese ab sofort wieder stattfinden können.", heißt es seitens der Selbsthilfegruppe Schlaganfall. Der...

  • Ratingen
  • 07.07.21
LK-Gemeinschaft
Für René Haßmann, Bewohner des Evangelischen Christophoruswerkes, waren die Corona-bedingten Kontakteinschränkungen eine Herausforderung. Deshalb hat er stets gerne in den von Pfarrerin Esther Immer auf den Weg gebrachten Predigten zum Mitnehmen geblättert.  Eine Abwechslung mit Sinn.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Predigt zum Mitnehmen gibt es auch nach Corona
Bunte Zuversicht und Hoffnung

„Ich nehme die Predigt mit, und sie nimmt mich mit. Zeile für Zeile.“ René Haßmann hält ein paar zusammengeheftete Papierseiten hoch. Sofort fällt ein buntes Bild ins Auge. Der Mitt-Sechziger blickt darauf und sagt: „Das animiert doch direkt, den Text darunter zu lesen.“ Er freut sich richtig auf die neue „Predigt zum Mitnehmen“, die er nach einem kurzen Gespräch mit Pfarrerin Esther Immer auf sein Zimmer mitnehmen wird. Nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt, lebt Haßmann seit einem...

  • Duisburg
  • 03.06.21
Ratgeber
Dr. Simone Halve, leitende Oberärztin der Klinik für Neurologie im CKU, klärt über Symptome und Behandlung auf.

Abendvisite online am 27. Mai
Schlaganfall früh erkennen und richtig handeln

Wie erkenne ich einen Schlaganfall? Was sind typische Symptome? Und was wird eigentlich auf einer Stroke Unit – der speziellen Schlaganfall-Einheit im Krankenhaus – gemacht? Diese und viele andere Fragen unter dem Thema „Jede Sekunde zählt! Schlaganfall früh erkennen und richtig handeln“ beantwortet am 27. Mai Dr. Simone Halve in der Reihe „Abendvisite online“ des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg. Die Leitende Oberärztin der Klinik für Neurologie am Christlichen Klinikum Unna (CKU) geht...

  • Unna
  • 23.05.21
Blaulicht
: In Westfalen-Lippe sind im vergangenen Jahr weniger Menschen mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden. Foto: AOK

Einbrüchen bei Notfallbehandlungen
Dringend 112 anrufen bei Notfall: AOK zum Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai

Die AOK NORDWEST appelliert anlässlich des bundesweiten Tages gegen den Schlaganfall am 10. Mai an die Menschen in Hagen, bei Notfallsymptomen auch unter den Bedingungen der Pandemie nicht zu zögern und umgehend den Notruf 112 zu wählen. Grund: In ganz Westfalen-Lippe sind im vergangenen Jahr deutlich weniger Menschen mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden. Insgesamt wurden 9.123 AOK-Versicherte in Krankenhäusern stationär mit einem Schlaganfall aufgenommen, 8,6 Prozent...

  • Hagen
  • 10.05.21
Ratgeber
Am Montag dreht sich alles um das Thema Schlaganfall. Vormittags nimmt Christiane Mais vom Schlaganfallbüro NRW am Telefon Platz, nachmittags steht Chefarzt Dr. Oliver Kastrup, Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am Philippusstift, den Anrufern Rede und Antwort.
3 Bilder

Am 10. Mai starten die Aktionen zum bundesweiten Tag des Schlaganfalls
Heißer Draht zum Chefarzt

Es ist seit langem ein großes Thema in Deutschland und mit Blick auf den demografischen Wandel wird es uns zukünftig noch deutlich mehr herausfordern: Alle zwei Minuten erleidet – Stand heute - ein Patient in Deutschland einen Schlaganfall, das sind 280.000 Fälle pro Jahr. 63.000 Menschen versterben. Andere müssen mit Einschränkungen weiterleben, bleiben sogar dauerhaft pflegebedürftig. Der Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache nach Herz- und Krebserkrankungen und eine der...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.21
LK-Gemeinschaft
Bei Notfallsymptomen sollte auch unter den Bedingungen der Pandemie nicht gezögert und umgehend der Notruf 112 gewählt werden.

AOK zum Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai
Im Notfall sofort 112 anrufen

Die AOK NORDWEST appelliert anlässlich des bundesweiten Tages gegen den Schlaganfall am 10. Mai an die Menschen im Kreis Unna, bei Notfallsymptomen auch unter den Bedingungen der Pandemie nicht zu zögern und umgehend den Notruf 112 zu wählen. Grund: In ganz Westfalen-Lippe sind im vergangenen Jahr deutlich weniger Menschen mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden. Insgesamt wurden 9.123 AOK-Versicherte in Krankenhäusern stationär mit einem Schlaganfall aufgenommen, 8,6 Prozent...

  • Kamen
  • 06.05.21
Sport
Seit vielen Jahren veranstaltet die St. Josef Krankenhaus GmbH einen Lauf gegen den Schlaganfall, dessen Erlös den Selbsthilfegruppen vor Ort zu Gute kommt. Aufgrund der Pandemie findet diesmal ein virtueller Lauf statt.

Bundesweite Aktion: Virtueller Sponsorenlauf vom 7. bis 16. Mai
Lauf gegen Schlaganfälle

Am Montag, 10. Mai, findet in Deutschland der Tag gegen den Schlaganfall statt. Dieser Aktionstag, zum dem bundesweit vielfältige Veranstaltungen stattfinden, wurde 1999 von der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe ins Leben gerufen um die Bevölkerung auf die Gefahren des Schlaganfalls und auf schnelles Handeln im Notfall aufmerksam zu machen. „Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall“, sagt Prof. Dr. Stefan Isenmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am St. Josef...

  • Moers
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
Seit vielen Jahren veranstaltet die St. Josef Krankenhaus GmbH einen Lauf gegen den Schlaganfall, dessen Erlös den Selbsthilfegruppen vor Ort zu Gute kommt. Aufgrund der Pandemie findet diesmal ein virtueller Lauf statt. Foto: Archiv St. Josef

Moers: Virtueller Sponsorenlauf vom 7. bis 16. Mai
Kilometer machen für die Schlaganfallhilfe

Am 10. Mai findet in Deutschland der Tag gegen den Schlaganfall statt. Dieser Aktionstag, zum dem bundesweit vielfältige Veranstaltungen stattfinden, wurde 1999 von der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe ins Leben gerufen um die Bevölkerung auf die Gefahren des Schlaganfalls und auf schnelles Handeln im Notfall aufmerksam zu machen. „Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall“, sagt Prof. Dr. Stefan Isenmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am St. Josef Krankenhaus, „bei...

  • Moers
  • 24.04.21
Politik
Referentin Lena Spitzer schulte 30 Praxispartner*innen des Studiengangs Logopädie der hsg Bochum.

hsg Bochum
30 Kooperationspartner nahmen an hsg-Fortbildung teil

30 Kooperationspartner*innen des Studiengangs Logopädie der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) haben an einer Online-Fortbildung am 5. Februar 2021 teilgenommen, die von der Referentin Lena Spitzer gehalten wurde. Lena Spitzer ist seit dem Jahr 2011 Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen und promoviert derzeit an der RWTH Aachen zum Thema ‘Exekutivfunktionen bei Aphasie‘. Im Jahr 2011 hatte Spitzer ihr Studium der Lehr- und Forschungslogopädie mit dem Master of Science abgeschlossen....

  • Bochum
  • 15.02.21
Ratgeber
Prof. Dr. Kerstin Bilda hat die Pilotstudie, die in den Jahren 2013 bis 2015 in NRW durchgeführt wurde, geleitet.

Ergebnisse einer Pilotstudie veröffentlicht
Wie Schlaganfallbetroffene zu mehr Aktivität ermuntert werden

Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe haben das ehrenamtsunterstützte Modell ‚Geschulte Schlaganfall-Helferinnen und Schlaganfall-Helfer – ein Partnerschaftliches Modell für die wohnortnahe Versorgung‘ (GeSa) entwickelt. Im Rahmen des Modells werden Schlaganfall-Helfer*innen als Expert*innen für eine individuelle wohnortnahe Unterstützung von Schlaganfall-Patient*innen und ihren Angehörige geschult. Die Ergebnisse der Pilotstudie wurden jetzt...

  • Bochum
  • 05.01.21
Ratgeber

DRK Gladbeck informiert
Notfälle auch in Corona-Pandemie ernst nehmen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt davor, während der Corona-Pandemie medizinische Notfälle wie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu unterschätzen. „Die Annahme, dass eine Corona-Infektion gefährlicher sei als beispielsweise ein Herzinfarkt oder Schlaganfall, ist falsch und schlimmstenfalls lebensbedrohlich. Auch während der Corona-Pandemie sollten Herzinfarkt- oder Schlaganfallsymptome unbedingt ernst genommen werden. Bei deren Auftreten sofort den Rettungsdienst (112) alarmieren. Die...

  • Gladbeck
  • 12.11.20
  • 1
Ratgeber
Chefarzt PD Dr. Oliver Kastrup beantwortet telefonisch Fragen zum Thema Schlaganfall.
2 Bilder

Chefarzt PD Dr. Oliver Kastrup beantwortet telefonisch Fragen zum Thema
Aktionstag am Philippusstift: Begünstigt Covid-Virus einen Schlaganfall?

Begünstigt das COVID-19-Virus den Schlaganfall? Kann die Grippe-Impfung einem Schlaganfall vorbeugen? Wie erkenne ich, dass es wirklich ernst ist? Und wie kann die Lebensqualität nach einem Schlaganfall gesteigert werden? Am diesjährigen „Weltschlaganfalltag“ am Donnerstag, 29. Oktober, will die Klinik für Neurologie am Borbecker Philippusstift gemeinsam mit dem Schlaganfallbüro Ruhr /Aphasiker-Zentrum NRW persönliche Fragen rund um das Thema Schlaganfall klären und beantworten. Mögliche...

  • Essen-Borbeck
  • 25.10.20
Ratgeber
 Die Schlaganfall-Spezialisten der Uniklinik: PD Dr. Benedikt Frank und Prof. Dr. Martin Köhrmann (v.l.n.r.).

Fragen zum Thema Schlaganfall?
Telefonaktion der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Essen

 Die Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Essen bietet eine Telefonaktion zum Thema "Schlaganfall, seine Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten" an. Anlässlich des weltweiten Tages gegen den Schlaganfall können Interessierte am Donnerstag, 29. Oktober, von 13 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0201/723-2800 ihre Fragen rund um den Schlaganfall an die Schlaganfall-Spezialisten der Uniklinik Prof. Dr. Martin Köhrmann, PD Dr. Benedikt Frank und Dr. Benjamin Stolte stellen. Insbesondere...

  • Essen-Süd
  • 20.10.20
  • 1
Ratgeber
Der Ratinger Dirk Lößnitz, der im Jahr 2007 einen Schlaganfall erlitt, macht sich inzwischen für andere Betroffene stark. Für sein Engagement ist er jetzt für den „Motivationspreis 2020“ der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe nominiert.

Dirk Lößnitz für „Motivationspreis 2020“ der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe nominiert
Ratinger engagiert sich für Schlaganfall-Betroffene

2007 erlitt der Ratinger Dirk Lößnitz einen Schlaganfall, inzwischen macht er sich für andere Betroffene stark. Für sein Engagement ist er jetzt für den „Motivationspreis 2020“ der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe nominiert. Die Preisverleihung ist für den 6. November in Gütersloh geplant. "Jeder ist in seinem persönlichen Film der Held – und die Hauptrolle muss er dann auch annehmen und ausfüllen.", so sieht Dirk Lößnitz seit seinem Schlaganfall 2007 sein Leben, und er nahm seine neue...

  • Ratingen
  • 07.10.20
Sport

Superkart Assen/NL:
Erfolgreiches Superkart Comeback von Olaf Dau in Assen

Nach über 10 Jahren startete Olaf Dau durch Unterstützung von 1/2/3 Autoteile und der Tiemeyer Gruppe am vergangenen Wochenende sein Superkart Comeback im niederländischen Assen. Die Erwartungen in Anwesenheit von 10.000 Zuschauern und starkem Fahrerfeld waren von Anfang an realistisch gesteckt, mit der Zielsetzung möglichst die ersten 15 Positionen zu erreichen. Dennoch kam es anders: Mit Platz 12 und Platz 8 wurden die Erwartungen bei weitem übertroffen, obwohl im Finallauf noch ein...

  • Witten
  • 29.09.20
Sport
3 Bilder

Olaf Dau startet in Assen/NL:
Superkart Comeback nach schwerer Krankheit

An diesem Wochenende startet nach 2010, Olaf Dau sein Superkart Comback nach schwerer Krankheit, im niederländischen Assen mit zugelassenen 10.000 Zuschauern bei den Gamma Racing Days. Lange hatte Olaf Dau (59) überlegt, ob er sich noch einmal in das 65-Fahrer-Starterfeld begibt. Zunächst allerdings stand die ärztliche Untersuchung des Deutschen Motorsport Bundes/DMSB auf den Plan, die er ohne Beanstandungen problemlos bestanden hat und seine Lizenz bekam. Olaf Dau musste 2010 seine...

  • Witten
  • 20.09.20
  • 1
Sport

Comeback von Olaf Dau gesichert:
Tiemeyer Gruppe und 1/2/3 Autoteile unterstützen Superkart Comeback

Zwei wichtige Partner konnten für das Superkart Comeback von Olaf Dau  im niederländischen Assen gewonnen werden. Olaf Dau (59), der ehemalige 9-fache internationale Superkartmeister startet dort am 25.-27.September 2020 auf seiner Lieblingsrennstrecke sein Comeback im Superkart. 2010 musste Olaf Dau krankheitsbedingt seine erfolgreiche Rennlaufbahn abrupt beenden. Heute hat er seinen Schlaganfall vollständig überwunden und seine ärztliche Untersuchung für die Fahrerlizenz problemlos geschafft....

  • Witten
  • 13.09.20
Ratgeber
Dr. Klaus Kattenbeck erklärt Sven Boßmann an einem 3-D Bild die Implantation des Okkluders zum Verschluss des Loches in der Herzscheidewand des jungen Patienten.

Spezialisten des St. Bernhard-Hospitals fanden Schlaganfall-Ursache
Sven Boßmann und sein Loch im Herz-Vorhof

Kaum war er von einem Langstreckenflug einer privaten Reise aus Mexiko zurück, plagten Sven Boßmann (25) Schwindel- und Taubheitsgefühle sowie Lähmungserscheinungen. Sein Hausarzt vermutete einen Schlaganfall und überwies ihn in eine Spezialklinik. Die dortigen Neurologen stellten den jungen Garten- und Landschaftsbauer auf den Kopf und sahen im Magnetresonanz-Tomografen (MRT) ein Blutgerinnsel. Es hatte einen kleinen Schlaganfall ausgelöst. Mit dem Hinweis, dass er nun sein Leben lang...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.07.20
Ratgeber
Auf das Ambiente des Atriums der Volksbank im Innenhafen müssen Sie in diesen Zeiten leider verzichten. Dank der Hilfe der Volksbank Rhein-Ruhr kann der WA-Gesundheitsdialog aber digital stattfinden.
4 Bilder

Unser "Gastgeber", die Volksbank Rhein-Ruhr, macht's möglich!
WA-Gesundheitsdialog is coming home

Bereits seit fünf Jahren informieren der Wochen-Anzeiger, die Volksbank Rhein-Ruhr und das Helios Klinikum Duisburg Sie regelmäßig beim beliebten Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zu spannenden Themen und den neuesten Entwicklungen der Medizin. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Weil Sie aufgrund der aktuellen, Corona-bedingten Lage nicht zur Veranstaltung kommen können, kommt der Gesundheitsdialog einfach zu Ihnen! Und zwar als knackig-kurzer, digitaler Videobeitrag. Wie gewohnt vermittelt...

  • Duisburg
  • 28.05.20
Ratgeber
Von links: Dr. PD Saskia Meves und Prof. Heinrich Wieneke.

Apps können bei Gesundheitsvorsorge unterstützen
Aufklärung zum Tag des Schlaganfalls

Der 10. Mai ist der alljährlich bundesweite „Tag gegen den Schlaganfall“. Auch im St. Marien-Hospital sollte eine Infoveranstaltung mit Medizinern stattfinden, die die Bevölkerung über den Schlaganfall aufklärt. In diesem Jahr mussten diese und andere Veranstaltungen abgesagt werden. „Dabei ist Aufklärung gerade bei diesem Thema wichtig, denn wir verzeichnen seit der Corona-Krise deutlich weniger Menschen, die mit Schlaganfall-Symptomen in die Klinik kommen, aus Angst oder weil sie die Zeichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.