CDU-Fraktion

Beiträge zum Thema CDU-Fraktion

Politik

CDU Ortsunionen Schwerte und Dortmund: Gemeinsam gegen Verkehrsbelastung
Gemeinsam stark für Schwerte: Verkehrspolitik verbessern!

Der Schwerter CDU reicht es auch im Hinblick auf die Verkehrssituation, die an zahlreichen Stellen in Schwerte die Menschen, insbesondere die arbeitende Bevölkerung, extrem belastet. „Wir haben gesehen, dass wir als mittelgroße Stadt bei Straßen NRW auch nur mittelgroßes Gehör finden“, so die Führungsspitze der CDU Fraktion und Ortsunion. Um diese Lautstärke zu erhöhen, suchte die CDU Fraktion und die Ortsunion Mitte den kollegialen Ausstausch mit der CDU Dortmund und hier insbesondere mit dem...

  • Schwerte
  • 29.06.20
Politik
SPD Schwerte - klare Kante klare Ziele

CDU-Fraktion will die Zahl der Sportplätze in Schwerte reduzieren
Die SPD sagt hierzu ganz klar NEIN!

Stellungnahme der SPD zum Thema - Mit einem Masterplan zu weniger Sportstätten. Der Antrag der CDU-Fraktion, mit Hilfe eines Masterplans die Zahl der Sportplätze in Schwerte zu verringern, erstaunt die SPD Schwerte und erzeugt großes Unverständnis. Die CDU stellt fest, dass es zu wenig Kinder in den Schwerter Sportvereinen gibt. Und die einzige Konsequenz, die ihr einfällt, ist, die Zahl der Sportplätze zu verkleinern. Wenn tatsächlich viele Kinder, und in Schwerte gibt es laut...

  • Schwerte
  • 26.03.19
  •  1
Politik
li. Oliver Kaczmarek (MdB), re. Mario Löhr Bürgermeister von Selm
  2 Bilder

Landratswahl 2020
Mario Löhr wird Kandidat der SPD im Kreis Unna

Mario Löhr soll Kandidat der SPD für das Amt des Landrats ab 2020 werden. Diesen Vorschlag hat der Vorstand des SPD-Unterbezirks Unna unter seinem Vorsitzenden Oliver Kaczmarek (MdB) in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen. Auf einem Sonderparteitag der SPD im Kreis Unna soll der bisherige Bürgermeister der Stadt Selm demnächst offiziell nominiert werden. Michael Makiolla, seit 2004 Landrat des Kreises Unna, dazu: "Ich kenne Mario Löhr seit vielen Jahren als äußerst tatkräftigen...

  • Schwerte
  • 08.01.19
  •  1
Politik

Presseerklärung der CDU-Fraktion

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn begrüßt ausdrücklich den Beschluss des Verwaltungsgerichts Arnsberg zur Zulässigkeit des Bürgerbegehrens gegen den Neubau einer zweiten Gesamtschule am Standort Hennen und sieht sich in ihrer rechtlichen Einschätzung bestätigt, dass das Bürgerbegehren weder verfristet war noch anderen formalen Anforderungen nicht genügte. Vor diesem Hintergrund ist es umso bedauerlicher, dass es in der vergangenen Schuldiskussion zu keiner einvernehmlichen Lösung...

  • Iserlohn
  • 04.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.