christophorus-haus

Beiträge zum Thema christophorus-haus

Ratgeber

"Gesund älter werden mit ärztlichem Rat": Fachvortrag am 6. Juli in Christophorus-Haus

Senior(inn)en aus Hamminkeln und Umgebung sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung, die am Mittwoch, 6. Juli, 15 bis 17 Uhr, im Christophorus-Haus in Hamminkeln stattfindet. Im Rahmen der Vortragsreihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat" bietet das Forum Senioren der Lokalen Agenda 21 einen Vortrag von Dr. Peter Albrecht, Oberarzt der Neurologie und klinischen Neurophysiologie am evangelischen Krankenhaus Wesel, zum Thema Früherkennung und Gegenmaßnahmen bei Parkinson an....

  • Hamminkeln
  • 22.06.16
Überregionales
Das Christophorus-Haus in Hamminkeln, Außenansicht
13 Bilder

Betreutes Wohnen im Christophorus-Haus fördert das eigenständige Leben

Das betreute Wohnen im Christophorus-Haus in Hamminkeln versteht sich als Unterstützung der Selbständigkeit und nicht als Pflegeeinrichtung. Die Mieter der Wohnungen können viele Serviceangebote des Christophorus-Hauses in Anspruch nehmen, müssen dies aber nicht. Natürlich kann man nicht jeden Mieter kennen, so die Bereichsleiterin, Ute Karnowka. Aber die Mieter, die schon lange in den Mietwohnungen leben, grüßt die sie dennoch namentlich. Wie Siegfried Schwarzlose, den rüstigen 91-Jährigen,...

  • Wesel
  • 08.05.15
Ratgeber
Andre Terhorst

Christophorus-Haus: Vortrag "Einfache Vorsorge, richtige Verfügungen"

Im Rahmen der Vortragsreihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat" bietet das Forum Senioren der Lokalen Agenda 21 einen Vortrag (Mittwoch, 10. April, in der Zeit von 15.30 bis etwa 17 Uhr) vom praktischen Arzt und Dozenten Andre Terhorst an, wie man durch einfache Vorsorgen und richtige Verfügungen beruhigt gut leben kann. „Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos, das Christophorus Haus ist mit dem Bürgerbus erreichbar“, heißt es in der Presseninfo.

  • Hamminkeln
  • 05.04.13
LK-Gemeinschaft
Michael Hans Nühlen und Schwester Manuela Staion 1b.
4 Bilder

Spuren des Weseler und des Hamminkelner Karnevals

Nicht spurlos vorüber geht der Karneval auch am Evangelischen Krankenhaus Wesel. „Sehen Sie selbst, wie Geschäftsführer Rainer Rabsahl, Pflegedienstleister Michael Hans Nühlen und Verwaltungsleiter Markus Frieling auf den Stationen ihre Krawatten ans Pflegepersonal 'opfern' müssen!“, so Eveline Klingler (Unternehmenskommunikation). Närrisch ging es in den vergangenen Tagen im Christophorus-Haus Hamminkeln zu. Unter unter dem Motto "Reif für die Insel“ wurde feuchtfröhlich Karneval...

  • Wesel
  • 07.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.