Evangelisches Krankenhaus Wesel

Beiträge zum Thema Evangelisches Krankenhaus Wesel

LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Wesel beteiligt sich an der Aktion "Läuten und Beten"
Ein Zeichen der Solidarität: Weseler Glocken für die Opfer der Flutkatastrophe

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel beteiligt sich an der Aktion zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe, zu der der Präses der Ev. Kirche im Rheinland, Dr. Thorsten Latzel, in diesen Tagen aufgerufen hat. Am Freitag, 23. Juli, werden um 18 Uhr die Glocken der evangelischen Kirchen läuten und nach dem Geläut wird es eine Andacht im Willibrordi-Dom aus Anlass der Flutkatastrophe geben, die Pfarrer Dr. Christoph Kock halten wird. Auch in der Nachbargemeinde Büderich und in der dortigen Kirche...

  • Wesel
  • 22.07.21
Ratgeber
Dr. Joachim Große (Anästhesist).
2 Bilder

EVK-Chefarzt plädiert für mehr Offenheit bezüglich der Immunisierung
"Corona-Impfung schützt nicht nur den Einzelnen, (...) sie lässt alle (...) wieder ruhiger schlafen“

Die Corona-Infektionszahlen steigen im Kreis Wesel wieder leicht an. Selbstverständlich beobachten die Verantwortlichen des Evangelischen Krankenhauses Wesel diese Entwicklung sehr genau. Insbesondere die nachlassende Impfbereitschaft und das noch in weiter Ferne scheinende Ziel einer Herdenimmunität wird als besorgniserregend eingestuft. „Um in allen Lebensbereichen einen entspannten Herbst zu haben, ist es notwendig, dass die Impfbereitschaft in der Bevölkerung jetzt rasch zunimmt“,...

  • Wesel
  • 15.07.21
  • 1
Politik

EVK Wesel lockert Besuchskonzept
Erleichterungen für Patienten und Besucher

Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat mit sofortiger Wirkung sein Besuchskonzept aufgrund der stetig sinkenden Inzidenzen im Kreis gelockert und die bisherigen Regelungen angepasst. Vor dem Hintergrund sinkender Coronazahlen im Kreis Wesel und der allgemeinen entspannten Lage am Niederrhein hat das Evangelische Krankenhaus Wesel die aktuellen Besuchsregelungen überarbeitet. „In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass wir in allen unseren Einrichtungen mit unserem konsequenten und...

  • Wesel
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Focus Gesundheit zeichnet Dr. Olaf Jansen in zwei Spezialgebieten aus.

Dr. Olaf Jansen vom EVK Wesel als "Top-Mediziner Deutschlands" ausgezeichnet
Experte für gutes Bauchgefühl

Gleich doppelten Grund zur Freude hat Dr. Olaf Hansen. In den Bereichen Hernienchirurgie und Endokrine führt ihn das Magazin Focus Gesundheit in seiner Liste der Top-Mediziner Deutschlands. „Ich bin natürlich sehr stolz auch dazu zu gehören“, kommentiert Dr. Olaf Hansen. Der Leiter des Darmzentrums am EVK Wesel ist ein Experte, wenn es darum geht, für ein gutes Bauchgefühl zu sorgen. Für den Facharzt für Gastroenterologie ist eine moderne, individualisierte Behandlung von Darmkrebs...

  • Wesel
  • 11.06.21
Wirtschaft
Robby OP am Evangelischen Krankenhaus Wesel. "Seit 2020 wenden wir am hiesigen Europäischen Referenzzentrum für Robotical Surgery auch erfolgreich eine innovative roboter-gestützte Operationstechnik bei Enddarmkrebs und Dickdarmkrebsoperationen an“, so Chefarzt Dr. med. Olaf Hansen.
2 Bilder

Zertifizierte Behandlungsqualität für Erkrankte am Evangelisches Krankenhaus Wesel
Darmzentrum am EVK Wesel rezertifiziert

Am Evangelischen Krankenhaus wird das Darmzentrum unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Olaf Hansen betrieben, das einzig in Wesel die offizielle Empfehlung durch die Deutsche Krebsgesellschaft hat. In dieser zertifizierten Spitzenmedizin-Einheit jenseits der großen Kliniken der Ballungsgebiete profitieren die Patienten neben den drei Hauptbehandlungsparametern - (Robotic / MIC)-Operation / (individualisierte) medikamentöse Krebstherapie / Strahlentherapie mit modernsten Linearbeschleuniger...

  • Wesel
  • 15.03.21
Ratgeber
Dr. Rüdiger Schmidt beim Digitalvortrag.

Digitalvortrag des Evangelischen Krankenhauses Wesel
Lebensqualität mit/trotz Nierenerkrankung

Unter einer chronische Nierenerkrankung leidet aktuell zehn Prozent der Weltbevölkerung. Man kann also von einer Volkskrankheit sprechen. Eine, die das Risiko für einen schlimmeren Verlauf im Falle einer Covid-19-Erkrankung deutlich erhöht. Anlässlich des Weltnierentages (11. März) macht der Weseler Nephrologe Dr. Rüdiger Schmidt auf die fatalen Auswirkungen einer nicht behandelten Niereninsuffizienz, auch ungeachtet einer Coronainfektion, aufmerksam. Dialysepflichtige Patienten, Patienten mit...

  • Wesel
  • 11.03.21
Wirtschaft
Von links: Nicole Sigrist, Dr. Bernhard Uhl, Dr. Daniela Rezek und Geschäftsführer Heiko ten Brink.

Zentrum für Frauengesundheit am EVK: Breites medizinisches Leistungsportfolio
Hochqualifizierte Hilfe für Frauen jeden Alters

Zusammengefasst im Zentrum für Frauengesundheit, bündelt sich seit kurzem in zwei Fachkliniken und drei medizinischen Fachzentren die gesamte gynäkologische und senologische Kompetenz zum Wohle der Frauen am Niederrhein. Mit dem neuen Chefärzteteam Dr. med. Bernhard Uhl und Dr. med. Daniela Rezek sind zwei ausgewiesene Experten ihres Faches am Ruder. Zudem an Bord ist Nicole Sigrist, die ab sofort das Ruder des Gynäkologischen Krebszentrums am EVK Wesel übernimmt. Frauenheilkunde ist ein weites...

  • Wesel
  • 09.03.21
Wirtschaft
Auch wenn die Corona-Infektionszahlen momentan rückläufig sind, ist die Furcht vor Ansteckung in weiten Teilen der Bevölkerung trotzdem groß. Mit der Aufklärungskampagne "Gesundheit braucht Sicherheit" möchte das Evangelische Krankenhaus Wesel Transparenz und Vertrauen schaffen.

EVK Wesel möchte Erkrankten während der Pandemie das Vertrauen in ärztliche oder stationäre Behandlung geben
Evangelisches Krankenhaus Wesel startet Kampagne „Gesundheit braucht Sicherheit“

Auch wenn die Corona-Infektionszahlen momentan rückläufig sind, ist die Furcht vor Ansteckung in weiten Teilen der Bevölkerung trotzdem groß. Noch immer scheuen viele Menschen den Gang in die Arztpraxis oder ins Krankenhaus. Das hat nicht selten schlimme gesundheitliche Konsequenzen. Mit der Aufklärungskampagne "Gesundheit braucht Sicherheit" möchte das Evangelische Krankenhaus Wesel jetzt Transparenz und Vertrauen schaffen. Viele Menschen sind während der Pandemie verunsichert und verschieben...

  • Wesel
  • 22.02.21
Ratgeber
Noch ist der große Raum leer, aber in wenigen Wochen wird hier der neue hochmoderne Linearbeschleuniger in Betrieb gehen. Darüber freuen sich der Ärztliche Leiter der Strahlentherapie Wesel, Maher Qweider, und Heino ten Brink, Geschäftsführer Evangelisches Krankenhaus Wesel.

Neuer Linearbeschleuniger der Strahlentherapie Wesel setzt Maßstäbe
Mit modernster Technologie in Wesel gegen Krebs

Wie kein anderes medizinisches Fachgebiet hat die Strahlentherapie in den letzten Jahren eine rasante technische Entwicklung genommen und bietet Behandlungsmöglichkeiten für eine immer präzisere und schonendere Strahlentherapie für eine Vielzahl bösartiger Tumore. Die Radiotherapie hat dabei zwei wichtige Ziele: Das Wachstum des Tumors zu zerstören und dabei das umliegende normale, gesunde Gewebe so gut wie möglich zu schonen. Um diese Ziele zu erreichen, hat die Strahlentherapie Wesel...

  • Wesel
  • 19.02.21
Vereine + Ehrenamt
Willi Flores aus Hamminkeln ist der Hauptgewinner des LionsAdventskalenders 2020. Aber statt den Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro einzulösen, spendete er den Betrag lieber an die Pfleger sowie die Ärzte der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel.

Lions Club Hamminkeln: Schönes Zeichen der Anerkennung für unermüdliche Arbeit der Intensivkräfte in dieser Pandemie
Willi Flores aus Hamminkeln spendet Hauptgewinn an Intensivstation des EVK Wesel

Willi Flores aus Hamminkeln ist der Hauptgewinner des LionsAdventskalenders 2020. Und seine Freude über den Gewinn war riesig. Aber statt den Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro einzulösen, spendete er den Betrag lieber an die Pfleger sowie die Ärzte der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel. „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“, so Willi Flores und er dachte dabei in diesen Tagen besonders an die vielen Pflegekräfte und Ärzte, die sich um die Covid-19-Kranken...

  • Wesel
  • 19.02.21
Politik
Oberarzt Frank Witter bei seiner Erstimpfung gegen Corona).

EVK impft "Mitarbeitende der Priorisierungsstufe 1"
Heino ten Brink: „Möglichst kurzfristig allen Mitarbeitenden ein Impfangebot machen!"

Heute wurden die ersten 360 Dosen der Firma Biontech im Evangelischen Krankenhaus Wesel an Mitarbeitende der Priorisierungsstufe 1 verimpft, die "im direkten Kontakt mit potenziell infiziertem oder vulnerablem Patientenklientel stehen" (= O-Ton der Pressemitteilung). „Diese Maßnahme trägt dazu bei, dass die Verbreitung des Virus gestoppt werden kann“, lobt Heino ten Brink. „Ziel ist es, möglichst kurzfristig allen Mitarbeitenden ein Impfangebot machen zu können, so dass dann flächendeckend eine...

  • Wesel
  • 01.02.21
Politik
Johannes Hartmann, Geschäftsführer des Marien-Hospitals.
4 Bilder

Corona-Mutationen / Was tun die Weseler Kliniken in Sachen Prävention?
Mazuch (EVK): "Gesundheit braucht Sicherheit!" / Hartmann (MHW): "Lage regelmäßig neu bewerten!"

Zurzeit sorgen Virus-Mutationen aus Südafrika und Großbritannien für wachsende Sorgen bezüglich drohender Coronagefahren. Auch am Niederrhein wächst die Furcht vor einer möglichen Ausbreitung der veränderten Covid-Viren. Was tun die beiden Weseler Krankenhäuser, um für den Fall einer Einschleppung gewappet zu sein? Eine Bestandsaufnahme. Weseler: Was tun Sie, damit es erst gar nicht passiert?EVK-Ärztlicher Direktor Dr. med. Malte Mazuch: „Wir bewerten in unserem interdisziplinär besetzen...

  • Wesel
  • 29.01.21
  • 1
Ratgeber
Eine positive Nachricht hinsichtlich der "Diagnose Krebs" verkündet Dr. Wolfram Kalitschke, der Leiter des Onkologischen Zentrums Wesel: Die Lebenserwartung der Betroffenen sei in den letzten Jahren stark angestiegen, dank wissenschaftlicher Fortschritte.
3 Bilder

Anlässlich des Weltkrebstages (4. Februar) aktualisierte und erweiterete der Behandlungspartner TZW seine Online-Messe
Tumorzentrum Wesel präsentiert sich auf der digitalen Messe "Onkologica"

Die Diagnose Krebs ist für Betroffene immer ein Schlag und verursacht Ängste – auch bzw. ganz besonders jetzt während der Pandemie! Das Tumorzentrum Wesel (TZW) nimmt deshalb diesen Tag zum Anlass, um onkologische Erkrankungen wieder einmal in den öffentlichen Fokus zu rücken. Es möchte aufzeigen, welch breites Leistungsspektrum an modernen und innovativen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten für die Bevölkerung in und um die Stadt Wesel am hiesigen Gesundheitscampus zur Verfügung steht,...

  • Wesel
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt
Animation der rückwärtigen Ansicht des Gebäudes "Kati-Faßbender-Hospiz" am Evangelischen Krankenhaus Wesel.

DB Rheinlandbus unterstützt durch Verkauf von Mund-Nasen-Bedeckung das neue Hospiz am EVK Wesel
Spenden-Übergabe an das neue Kati-Faßbender-Hospiz am Evangelischen Krankenhaus Wesel

Die BVR Busverkehr Rheinland, eine Tochter der Deutschen Bahn (DB), hat in ihrem KundenCenter in Wesel seit Juli vergangenen Jahres eine Aktion durchgeführt, die sowohl den Fahrgästen als auch sozialen Projekten zugutekommt: Gegen eine Spende von drei Euro konnten Kunden eine wiederverwendbare Mund-Nasen-Bedeckung mit der Aufschrift „Ich fahre Bus – sicher!“ und dem Logo DB Rheinlandbus erwerben. Das dadurch eingenommene Geld wurde in einer Spendendose für das stationäre Kati-Faßbender-Hospiz...

  • Wesel
  • 22.01.21
WirtschaftAnzeige
Dr. Ingeborg Wagemann-Fobbe mit EVK-Geschäftsführer Heino ten Brink.

Praxisumzug
"Frauenheilkunde miteinander" praktiziert ab sofort im Ärztehaus am Kaiserring

Das Evangelische Krankenhaus Wesel expandiert und hat im letzten Jahr das Medizinische Versorgungszentrum Gynäkologie etabliert. Dazu gehört auch die Facharztpraxis „Frauenheilkunde miteinander“, die nach ihrem Umzug nun in neuen Räumlichkeiten zu finden ist. Ab sofort bietet Dr. Ingeborg Wagemann-Fobbe gemeinsam mit ihren Kolleginnen Ursula Baldin und Dr. Nora Koop Sprechstunden in der modernen, barrierefrei zugänglichen Praxis im Ärztehaus am Kaiserring 23 an. Die ärztliche Leiterin des MVZ...

  • Wesel
  • 16.01.21
Wirtschaft

Evangelischen Krankenhauses Wesel sieht positiv in die Zukunft
Eine positive Bilanz

Für das Evangelische Krankenhaus Wesel ging 2020 ein arbeitsintensives, von Geschäftsführerwechsel und Pandemie geprägtes Jahr zu Ende. Die Gesundheitseinrichtung und ihre angeschlossenen Einrichtungen schauen trotz der vielfältigen Herausforderungen optimistisch in die Zukunft. Obrighoven. Trotz aller Probleme kann die die Geschäftsführung des Evangelischen Krankenhauses Wesel dank des besonderen Einsatzes seiner Mitarbeiter eine ausgeglichene Bilanz vorweisen und ist im Umgang mit Corona...

  • Wesel
  • 14.01.21
Wirtschaft
Animation der rückwärtigen Ansicht des Gebäudes.
3 Bilder

Evangelisches Krankenhaus Wesel und Kati-Faßbender-Stiftung bauen im Frühjahr ein Hospiz
Hilfe zum Leben – Begleitung im Sterben

Im Frühjahr 2021 soll es endlich so weit sein und die ersten Bagger können anrollen. Auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Wesel soll ein Hospiz gebaut werden. Rund 2,2 Millionen Euro wird der Neubau kosten, dazu kommen jährliche Betriebskosten. Entsprechend freuen sich die Vertreter der Kati-Fassbender-Hospiz Förderungsgesellschaft über jeden Cent, mit dem die Bürger dieses wichtige regionale Projekt unterstützen. Rechtsrheinisch gibt es zwischen Emmerich und Oberhausen kein...

  • Wesel
  • 17.12.20
Wirtschaft
Oberärztin Jeannette Ohligschläger und Prof. Dr. med. Winfried Neukäther im Therapieraum.

Nun wohnortnahe Frührehabilitation im Kreis Wesel für Phase B
Betten der Neurologischen Frührehabilitation im Evangelischen Krankenhaus erweitert

Noch im Jahr 2017 hatte die neurologische Station des Evangelischen Krankenhauses in Wesel sechs Betten für die neurologische Frührehabilitation von Patienten. Dort werden Patienten behandelt die Schlaganfälle, Schädelhirntraumata, hypoxische Hirnschädigungen, Querschnittslähmung erlitten haben oder ganz aktuell auch Covid-19 Patienten nach einer Langzeitbeatmung. Die neurologische Frührehabilitation behandelt Patienten in der sogenannten Phase B, möglichst frühzeitig, damit die neurologischen...

  • Wesel
  • 16.12.20
Ratgeber
Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin Dr. med. Joachim Große DEAA, Oberärztin Simone Enke, Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Anästhesie und Intensivpflege Jutta Gilhaus, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Oberarzt Dr. med. Nikolai Andrees und Oberärztin Dr. med. Angelika Prost-Igel während der digitalen Visite auf der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses Wesel (v.l.).

Projekt "Future" der Charité am Evangelischen Krankenhaus Wesel
Schwersterkrankte profitieren von digitaler Mitbehandlung

Gerade jetzt in der Pandemie gilt es durch fortschrittliches Denken und ungewöhnliches Handeln das Beste für die eigenen Patienten rauszuholen. Virtuelle Visiten mit der Charité-Universitätsmedizin Berlin stellen für das Evangelische Krankenhaus Wesel ein probates Mittel dar, um Schwerstkranke und Intensivpatienten wohnortnah versorgen zu können und dabei rund um die Uhr auf das Wissen und die Facharztexpertise der renommierten Uniklinik zurückgreifen zu können. Als im Frühjahr 2020 die Anzahl...

  • Wesel
  • 27.11.20
Wirtschaft
Dr. Daniela Rezek wechselt vom Marien-Hospital ans EVK in Obrighoven; Dr. Bernhard Uhl kommt aus Dinslaken.

Zwei neue Gesichter in der Fachklinikführung des evangelischen Krankenhauses
Dr. Daniela Rezek und Dr. Bernhard Uhl stärken die Frauenmedizin in leitender Position

Mit einer starken Frauenmedizin, die alle körperlichen und seelischen Aspekte berücksichtigt und somit die Erkrankten ganzheitlich sieht, gehen ab 2021 zwei neue Kliniken im Evangelischen Krankenhaus Wesel an den Start. Mit einer Neuausrichtung und zwei eigenständigen medizinischen Disziplinen – zum einen die Gynäkologie, Urogynäkologie und onkologische Gynäkologie, zum anderen die Senologie und ästhetische Chirurgie – erweitert das Evangelische Krankenhaus Wesel ab 2021 das Angebotsspektrum...

  • Wesel
  • 21.10.20
Wirtschaft
Das Evangelische Krankenhaus in Wesel - Obrighoven.
2 Bilder

Rasant steigende Zahlen - Wie siehts in den Krankenhäusern aus?
Beide Krankenhäuser in Wesel gut gerüstet

UPDATE am 20.10.2020 Das Marien-Hospital Wesel hat heute morgen entschieden, dass ab Mittwoch, den 21. Oktober 2020 das Krankenhaus für Besucher geschlossen ist, da der Inzidenzwert über 50 gestiegen ist.  Ausgenommen vom Besuchsverbot im Marien-Hospital Wesel sind Angehörige von Patienten, die im Sterben liegen. Außerdem darf eine Begleitperson bei Entbindungen dabei sein und in der Kinderklinik darf ebenfalls eine Begleitperson zum erkrankten Kind....

  • Wesel
  • 19.10.20
  • 2
Ratgeber
Dr. Wolfram Kalitschke

Nationale Krebspräventionswoche vom 14. bis zum 18. September
„Krebsrisiko senken mit Messer und Gabel“

Die Deutsche Krebshilfe ruft gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in diesem Jahr erneut wieder im September eine nationale Präventionswoche aus, denn das Thema Krebsvorsorge darf insbesondere in Coronazeiten, nicht in Vergessenheit geraten. Krebs sollte idealerweise gar nicht erst entstehen, weil präventive Maßnahmen greifen konnten - so das Ziel der Deutschen Krebshilfe und des Krebsforschungszentrums. Beide Institutionen wollen ein Bewusstsein schaffen für das große...

  • Wesel
  • 12.09.20
Wirtschaft
„Ich danke Frau Dr. Findt für das jahrelange überdurchschnittliche Engagement“, betont Krankenhausgeschäftsführer Heino ten Brink, der dies mit einem großen Blumenstrauß am letzten Arbeitstag zum Ausdruck brachte.
2 Bilder

Dr. med. Susanne Findt leitete die Abteilung Gynäkologie und Senologie - nun orientiert sie sich beruflich neu
Langjährige Chefärztin verabschiedet sich vom Evangelischen Krankenhaus Wesel

Seit Herbst 2013 prägt Dr. Susanne Findt die Fachbereiche Gynäkologie und Senologie am Evangelischen Krankenhaus Wesel. Zuerst als leitende Oberärztin, seit Januar 2015 als Chefärztin. Nun wechselt sie, wie sie selbst sagt „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, aus persönlichen Gründen nach Düsseldorf, weil dort ihr Lebensmittelpunkt ist. Auf eine Frauenheilkunde, die alle Aspekte berücksichtigt und die Erkrankte ganzheitlich sieht, legt Chefärztin Susanne Findt großen Wert....

  • Wesel
  • 31.08.20
Ratgeber
Mammografie im Evangelischen Krankenhaus.

Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
EVK Wesel festigt seine Position als anerkanntes Brustkrebszentrum mit hoher Kompetenzdichte

Sorgfältig geprüft und final mit einer Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe versehen, hat das eigenständige Brustkrebszentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel ein wichtiges Audit mit Bravour bestanden. Brustkrebs ist auch heute leider immer noch eine gefürchtete Diagnose. Denn die weibliche Brust ist nicht einfach nur ein Organ, sie steht für viele Frauen als Inbegriff ihrer weiblichen Identität. Entsprechend sensibel ist das Thema und natürlich möchten...

  • Wesel
  • 06.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.