Evangelisches Krankenhaus Wesel

Beiträge zum Thema Evangelisches Krankenhaus Wesel

Ratgeber
Mammografie im Evangelischen Krankenhaus.

Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
EVK Wesel festigt seine Position als anerkanntes Brustkrebszentrum mit hoher Kompetenzdichte

Sorgfältig geprüft und final mit einer Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe versehen, hat das eigenständige Brustkrebszentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel ein wichtiges Audit mit Bravour bestanden. Brustkrebs ist auch heute leider immer noch eine gefürchtete Diagnose. Denn die weibliche Brust ist nicht einfach nur ein Organ, sie steht für viele Frauen als Inbegriff ihrer weiblichen Identität. Entsprechend sensibel ist das Thema und natürlich möchten...

  • Wesel
  • 06.08.20
Wirtschaft
Marien-Hospital Wesel: Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher mit Oberarzt Dr. Dirk Lindemann.
  2 Bilder

Zertifiziertes Zentrum für die Versorgung von wiederbelebten Patienten
Exklusives Qualitätssiegel für das Marien-Hospital Wesel

Das Marien-Hospital Wesel wurde jetzt als Zentrum für die Behandlung von wiederbelebten Patienten zertifiziert. Davon gibt es deutschlandweit derzeit nur 30 Kliniken. Die Kardiologie am Marien-Hospital zählt nun zu den spezialisierten Zentren zur Behandlung von Patienten, die nach einem Herz-Kreislaufstillstand wiederbelebt wurden. Die größte Abteilung des Weseler Krankenhauses wurde erfolgreich als Cardiac Arrest Center (CAC) zertifiziert und zählt damit zu dem exklusiven Kreis der bisher...

  • Wesel
  • 22.07.20
Wirtschaft
  3 Bilder

Patienten warten oft zu lange - Keine Angst vor dem Gang ins Krankenhaus
Ärzte am Evangelischen Krankenhaus in Wesel in großer Sorge

Die Krisensituation rund um den Coronavirus ist derzeit stabil. Auch im Evangelischen Krankenhaus in Wesel. “Seit Beginn der Pandemie haben wir hier im Evangelischen Krankenhaus 23 Patienten mit Covid 19 behandelt”, so der Ärztliche Direktor Dr. med. Malte Mazuch. Seit 14 Tagen gibt es keinen neuen Fall. Sorge macht den Ärzten aber vor allem, dass immer noch viele Patienten den dringend nötigen Gang ins Krankenhaus scheuen. “Es macht uns Sorge, dass viele Patienten zu lange warten aus Angst...

  • Wesel
  • 16.07.20
  •  1
Reisen + Entdecken
  9 Bilder

Heimatliche Sommerferientour der Evangelischen Jugend
Sechs Tage Radeln und Campen rund um Wesel

Wind, Regen, Sonne  - alles war bislang dabei. "Und die Stimmung ist immer noch super bei den Jugendlichen, die normalerweise mit der evangelischen Jugend in ganz Europa unterwegs wären", erzählt Michaela Leyendecker, Synodale Jugendreferentin im Evangelischen Kirchenkreis Wesel. In ihrer Mail-Nachricht an den Weseler schwärmt sie: "Heute ging es mit der Rheinfähre von Xanten nach Bislich und dann am Rheindeich gen Norden. Morgen werden wir unsere Zelte im Jugendhaus in Damm aufschlagen. Auf...

  • Wesel
  • 10.07.20
  •  2
Wirtschaft
EVK-Geschäftsführer Rainer Rabsahl geht nach 16 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolge hat zum 1. Juli Heino ten Brink übernommen.

Stabwechsel - Neuer Geschäftsführer im EVK Wesel
Heino ten Brink leitet ab sofort die Geschicke des evangelischen Krankenhauses in Obrighoven

16 Jahre lang hat Rainer Rabsahl das Evangelische Krankenhaus Wesel geleitet, jetzt verabschiedete er sich in den wohlverdienten Ruhestand. Seit erstem Juli 2020 obliegt nun Heino ten Brink die Geschäftsführung des Krankenhauses und seiner angeschlossenen Einrichtungen. Der Führungswechsel im Evangelischen Krankenhaus Wesel ging geplant und ruhig von Statten. Eigentlich wollte sich der scheidende Geschäftsführer Rainer Rabsahl, der seit Mai 2004 die Geschicke der Gesundheitseinrichtung...

  • Wesel
  • 03.07.20
Wirtschaft
Dr.med. Rüdiger Schmidt zum neunten Mal in Folge auf der Top-Mediziner-Liste des Online-Nachrichtenmagazins Focus®-Gesundheit.

Neunte focus-Auszeichnung in Folge
Dr. Rüdiger Schmidt (EVK) als Hypertonie-Experte geehrt

Die Folgen von jahrelangem Bluthochdruck werden häufig unterschätzt, denn er bleibt nicht selten lange Zeit unbemerkt. Dr. Rüdiger Schmidt, Hypertonie-Experte im Evangelischen Krankenhaus Wesel, kennt sich bestens damit aus. Der Chefarzt wird aktuell erneut in der Top-Mediziner-Liste des Online-Nachrichtenmagazins Focus®-Gesundheit gelistet, und das bereits zum neunten Mal in Folge. Hypertonie ist eine stille schleichende Gefahr. Jedoch drohen mit Schlaganfall und Herzinfarkt nicht nur...

  • Wesel
  • 30.06.20
Wirtschaft
Das evangelische Krankenhaus in Wesel-Obrighoven.
  2 Bilder

Im Krankenhaus in Coronazeiten
"Ab dem 1. Juli werden für alle EVK-Patienten wieder täglich Besuche (15 bis 19 Uhr) möglich sein!"

Viele Menschen verschieben momentan eine Operation oder einen Klinikaufenthalt aus Angst vor einer Ansteckung mit Corona, oder weil sie Unannehmlichkeiten fürchten. Dabei sind Krankenhäuser per se Orte, an dem man sich aufgrund der extrem hohen Sicherheits- und Hygienestandards eher einem geringen Infektionsrisiko ausgesetzt. "So dürfte momentan der Einkauf im Supermarkt wahrscheinlich heikler sein im Hinblick auf Ansteckung mit dem Virus, als das Aufsuchen eines Krankenhauses", heißt es in...

  • Wesel
  • 29.06.20
Politik
In einer Dankesaktion, die symbolisch alle helfenden Hände in Wesel erreichen sollte, besuchte der Vorsitzende der Weseler CDU stellvertretend beide Krankenhäuser in Wesel.

Sebastian Hense besucht stellvertretend beide Weseler Krankenhäuser/ Aktion soll symbolisch alle helfenden Hände erreichen
Geschenkkorb der CDU Wesel für "übermäßigen und großartigen Einsatz während der Corona Krise"

"Ehre, wem Ehre gebührt": Unter diesem Motto stand eine Dankesaktion der Weseler CDU, die symbolisch alle helfenden Hände in Wesel erreichen sollte. Dazu besuchte der Vorsitzende Sebastian Hense stellvertretend beide Krankenhäuser in Wesel. Der CDU-Vorsitzende und Bürgermeisterkandidat Sebastian Hense hat beide Weseler Krankenhäuser besucht und sich mit einem Geschenkekorb für den übermäßigen und großartigen Einsatz während der Corona Krise bedankt. Während seiner Besuche im Evangelischen...

  • Wesel
  • 10.06.20
Ratgeber
Die hohe medizinische Expertise und Qualität der Patientenversorgung im Hernienzentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel wurde kürzlich mit dem Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ ausgezeichnet. Auf dem Foto: Dr. med. Olaf Hansen (links) und Dr. med. Marc Maaß (Mitte) während einer Hernien-OP

Bauchwand-, Leisten- und Narbenbrüche zählen zu den häufigsten operationspflichtigen Diagnosen weltweit
Hernienzentrum am EVK Wesel ausgezeichnet

Bauchwand-, Leisten- und Narbenbrüche zählen zu den häufigsten operationspflichtigen Diagnosen weltweit. Ein Bruch – medizinischer Fachbegriff Hernie – ist eine krankhafte, angeborene oder erworbene Lücke im Bereich der Bauchwandschichten, durch die das Bauchfell und Bauchorgane nach außen gleiten können. Es besteht immer die Gefahr einer Einklemmung. Eine Notfallsituation, die eine sofortige ärztliche und operative Versorgung benötigt. Eine dauerhafte Heilung ist nur durch eine Operation...

  • Wesel
  • 09.06.20
Wirtschaft
Christa Döltgen-de Beer, Praxisleiterin am Evangelischen Krankenhaus Wesel, verabschiedet sich nach 40-jähriger Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand.

Christa Doeltgen-de Beer übergibt ihren bisherigen Verantwortungsbereich an Lisa Boland
Praxisanleiterin am EVK Wesel verabschiedet sich nach 40 Jahren in den Ruhestand

Professionelle Krankenpflege ist eine hochkomplexe Arbeit, die nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis gelernt und gelehrt werden muss. Christa Döltgen-de Beer hat den Part der Lehre und praktischen Anleitung über mehr als drei Jahrzehnte im Evangelischen Krankenhaus Wesel mit viel Herzblut inne gehabt. Nun geht sie nach 40-jähriger Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Über 800 junge Frauen und Männer hat die versierte Praxisanleiterin Christa Doeltgen-de Beer...

  • Wesel
  • 06.06.20
Ratgeber
EVK Wesel Dr. med. Winfried Neukäter überreicht Günter Nahberger den 2. Steh-Auf-Award 2020.

Verleihung im kleinen Rahmen zum „Tag des Schlaganfalls“
EVK Wesel verleiht "Steh-Auf-Award 2020" an ehemaligen AVG-Lehrer Günter Nahberger

Zum zweiten Mal wurde von der Abteilung Neurologie des Evangelischen Krankenhaus Wesel im Rahmen des 11. Neurolaufes 2020 der "Steh-Auf-Award" verliehen. In diesem Jahr erhält StD. Dr. Günter Nahberger den besonderen Preis. Er zeichnet Menschen aus, die sich durch eine Schlaganfallerkrankung nicht haben unterkriegen lassen, wieder aufgestanden sind, anderen Betroffenen Mut machen und engagiert den neuen Alltag leben. Corona bedingt konnte die Verleihung nicht wie geplant nach dem Neurolauf...

  • Wesel
  • 23.05.20
  •  1
Sport
Archivfoto  eines großen Teils der Vereinsmitglieder auf der neuen Sportanlage
  5 Bilder

Wir laufen weiter! Aber ALLEINE!
Das war das Motto des 11. Neurolaufes in Wesel

Unter dem Motto „Wir laufen weiter! Aber ALLEINE!“ machten sich Anfang Mai einige Hundert LäuferInnen im Rahmen des 11. Weseler Neurolaufes auf den Weg. Wegen der Corona-Pandemie gab es zwar kein großes Treffen in Wesel, zu dem sich in den zehn Jahren zuvor unzählige ambitionierte Läufer zusammengefunden hatten, dennoch war das Engagement von vielen Einzelläufern und Vereinen sehr groß. So unterstützten insgesamt 60 Mitglieder der LG (Leichtathletik-Gemeinschaft) Alpen diesen Sponsorenlauf,...

  • Wesel
  • 21.05.20
  •  2
  •  1
Ratgeber
Am Berliner Tor (von links): Michael Schulz, Rainer Rabsahl, Michael Biella und Johannes Hartmann mit den Schutzmasken.

Lions Club übergab Schutzmasken an beide Weseler Krankenhäuser
"Wertvolle Hilfe bei der medizinischen und pflegerischen Betreuung von Covid-19-Patienten"

Die „Übergabe“ von zwei Kartons fand am Berliner Tor statt: Der Lions Club Wesel unterstützte die beiden Weseler Krankenhäuser jetzt mit jeweils 400 FFP-2-Schutzmasken. Sie sind im Evangelischen Krankenhaus und im Marien-Hospital eine wertvolle Hilfe bei der medizinischen und pflegerischen Betreuung von Covid-19-Patienten. Bereits im März hatte der Weseler Club über das Lions-Hilfswerk beiden Kliniken jeweils 1000 Exemplare eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes zur Verfügung gestellt. Aus...

  • Wesel
  • 19.05.20
Ratgeber
Das Evangelische Krankenhaus Wesel ermöglicht ab Freitag, 15. Mai, Patienten-Besuche - allerdings unter bestimmten Voraussetzungen.

Ab Freitag, 15. Mai, dürfen Patienten - unter bestimmten Auflagen - maximal zwei Personen empfangen
Evangelisches Krankenhaus Wesel ermöglicht Besuche

Das Evangelische Krankenhaus Wesel ermöglich ab Freitag, 15. Mai, unter bestimmten Auflagen wieder Krankenbesuche. Gemäß einer neuen Verordnung des NRW-Gesundheitsministeriums ist dieser Besuch jedoch pro Patient auf zwei Personen begrenzt. Zudem sind aus Sicherheitsaspekten und zum Schutz weitere Restriktionen notwendig, um das Risiko vor Ansteckung mit dem Coronavirus für Patienten und Mitarbeitenden möglichst gering zu halten. "Langlieger" sollen profitieren Nachdem bundesweit die...

  • Wesel
  • 14.05.20
Sport
Die Jugend des Weseler Kanu-Clubs überreichte Grußkarten und selbstgenähte Masken: Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Wesel, Rainer Rabsahl, freute sich über die Spende für die Patienten.
  3 Bilder

Grußkarten und selbstgenähte Masken für ältere Vereinsmitglieder und Krankenhaus-Patienten
Junge Weseler Kanusportler helfen

"Corona hat unser Leben auf den Kopf gestellt und uns vor neue Herausforderungen. Die Jugend des Weseler Kanu-Club trifft sich seit Mitte März bereits zweimal pro Woche zu einem „digitalen Training“. Hier suchen wir die Gemeinschaft und verbringen Zeit mit Gesellschaftsspielen.", schreibt Astrid Wagner, die Jugendwartin des Weseler Kanu-Club 1925 e.V.. "Wir dachten immer mehr an all die Menschen, die mit der Kontaktsperre alleine zu Hause sind, kaum Abwechslung bekommen und auch nicht...

  • Wesel
  • 14.05.20
Wirtschaft
(Symbolfoto)

#wirmöchtenunsbedanken - Krankenhaus-Mitarbeiter freuen sich über Angebot "Kostenloser Räderwechsel"
Evangelisches Krankenhaus Wesel bedankt sich für Aktion des Autohauses Cramer-Schmitz

"Uns erreichte in den vergangenen Tagen eine außergewöhnliche Dankes-Aktion, die sich an Ärzte, Pflegekräfte und Mitarbeitende in unserem Gesundheitsunternehmen richtet: das Weseler Autohaus Cramer-Schmitz bietet bis zum 15. Mai 2020 unter dem #WIRMÖCHTENUNSBEDANKEN einen kostenlosen Räderwechsel an.", heißt es in der Presseinfo des Evangelischen Krankenhauses Wesel, das sich über dieses Angebot sehr gefreut habe. "Sicherlich werden viele Mitarbeitenden gerne davon Gebrauch machen, zumal...

  • Wesel
  • 04.05.20
Sport

Ungewöhnlicher Neurolauf des evangelischen Krankenhauses Wesel
Läuft bei uns: Machen Sie auch online mit beim virtuellen Laufevent am 8. Mai!

Rund um den 10. Mai finden traditionell in Deutschland viele Aktionen statt, die den Schlaganfall in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Das Evangelische Krankenhaus Wesel beispielsweise organisiert seit Jahren den beliebten Neurolauf um dieses Datum herum. Rund 700 Laufbegeisterte nahmen alleine 2019 teil. Doch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie alles anders. In 2020 wird es deshalb am 8. Mai eine virtuelle Variante des Benefizevents geben. In Deutschland erleiden pro Jahr...

  • Wesel
  • 30.04.20
Wirtschaft
Mit #WIRMÖCHTENUNSBEDANKEN haben die beiden Geschäftsführer des Weseler Autohauses Cramer-Schmitz, Matthias (links) und Thomas (rechts) Cramer eine Aktion für die Mitarbeiter der beiden Weseler Krankenhäuser (Evangelisches Krankenhaus und Marien-Hospital) ins Leben gerufen. Das gesamte Team unterstützt diese Aktion.
  3 Bilder

Kostenloser Reifenwechsel: Aktion #WIRMÖCHTENUNSBEDANKEN läuft noch bis 15. Mai 2020 / Jetzt Termin vereinbaren!
Team des Autohauses Cramer-Schmitz bedankt sich bei Krankenhaus-Mitarbeitern in Wesel

#WIRMÖCHTENUNSBEDANKEN heißt die Aktion des Weseler Autohauses Cramer-Schmitz für die Mitarbeiter der beiden Weseler Krankenhäuser: Evangelisches Krankenhaus (EVK) und das Marienhospital (MHW). Ab heute (29. April) bis zum 15. Mai 2020 können die Mitarbeiter der beiden Weseler Krankenhäuser einen Termin zum Räderwechsel (von Winter- auf vorhandene Sommerräder) im Autohaus Cramer-Schmitz vereinbaren unter der Telefonnummer 0281/986 00. Wichtig: Bitte mitbringen "Zu den Termin bringen Sie...

  • Wesel
  • 29.04.20
Ratgeber
Prof. Dr. Jens Litmathe.

Evangelisches Krankenhaus Wesel kümmert sich um Schlaganfall-Patienten
Notfallversorgung läuft trotz Corona weiter

Deutlich weniger Betriebsamkeit in der Notaufnahme, weniger Kontakte in den Ambulanzen und Sprechstunden. Viele Gesundheitsbetriebe verzeichnen dieses Phänomen aktuell. Die Furcht vor einer Ansteckung mit Covid-19, einer ungewollten Übertragung von Corona oder aber die Scheu, vermeintlich Ärzte, Therapeuten oder Pflegepersonal unnötig zu belasten zu, sind mutmaßliche Gründe dafür. Wie viele andere Krankenhäuser stellt auch das Evangelische Krankenhaus Wesel fest, dass Patienten zögern,...

  • Wesel
  • 09.04.20
Wirtschaft
Fachpflegekraft Silke Hemsteg und Chefarzt Dr. Joachim Große bei der Einrichtung der zusätzlichen Intensivplätze mit Beatmungseinheit in der Holdingarea.

Von der Vorbereitung der Intensivfachkräfte, mangelnden Atemmasken und guten Gesten Weseler Unternehmer
Corona Maßnahmen im Evangelischen Krankenhaus Wesel

Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat weitreichende Maßnahmen getroffen, um einerseits einer Ausbreitung des Coronavirus entgegen zu treten, und um andererseits steigenden Infektionsfällen gerecht werden zu können. Dabei steht besonders die Ausweitung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Vordergrund. Jeden Tag trifft sich um acht Uhr morgens ein Krisenstab, um die aktuelle Lage zu besprechen und um Vorbereitungen auf einen möglichen Ansturm von Covid19-Patienten zu treffen. So hat das...

  • Wesel
  • 28.03.20
Ratgeber
Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie legt das Evangelische Krankenhaus Wesel einen Maßnahmenkatalog fest, der das EVK Wesel, Visalis, die MVZ-Praxen sowie die Altenheime betrifft.

Eindämmung des Corona-Virus
Evangelisches Krankenhaus Wesel legt Maßnahmenkatalog fest

Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie legt das Evangelische Krankenhaus Wesel folgenden Maßnahmenkatalog fest. Die aktuell neu geltenden Regelungen und Maßnahmen betreffen das EVK Wesel / Visalis / den MVZ-Praxen sowie die Altenheime. Des Weiteren weist das Krankenhaus darauf hin, dass seit Donnerstag, 19. März, "bis auf weiteres keine Patientenbesuche mehr möglich sind." Regelkatalog wird täglich aktualisiert Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat angesichts der momentanen...

  • Wesel
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Lions Club Hamminkeln unterstützt die Arbeit der Kati-Faßbender-Stiftung
Spende über 3.000 Euro zu den Kosten für die Errichtung eines stationären Hospizes in Obrighoven

Im Rahmen seiner Förderung von sozialen Projekten hat der LionsClub Hamminkeln bereits mehrfach die Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel bedacht. Der Club begrüßt es daher besonders, dass nun unter Führung der Kati-Faßbender-Stiftung der Bau eines stationären Hospizes auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses in Wesel vorangetrieben wird. In parkähnlicher Umgebung soll am "Kiek in denBusch" ein Projekt verwirklicht werden, in dem unheilbar Kranke ihren letzten...

  • Hamminkeln
  • 15.03.20
Wirtschaft
Von links: Dr. med. Joachim Große, Prof. Dr. med. Jens Litmathe, Heike Siebers, Rainer Rabsahl, Dr. med. Malte Mazuch und Dr. med. Rüdiger Schmidt.
  3 Bilder

Erster bestätigter Fall im Evangelischen Krankenhaus Wesel
Das Corona-Virus hat Wesel erreicht!

“Gestern vormittag wurde der Patient mit dem Rettungswagen in das Evangelische Krankenhaus in Wesel eingeliefert und die Bestätigung lag gestern gegen frühen Abend vor”, bestätigte Rainer Rabsahl, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Wesel. Das Krankenhaus war seit Wochen gut vorbereitet auf alle Eventualitäten und doch sei man bei dem Akutfall überrascht worden. Aber alles ist vorbildlich abgelaufen. Der Patient/Die Patientin ist zuerst bei seinem Hausarzt vorstellig gewesen und...

  • Wesel
  • 11.03.20
Ratgeber

Fachvortrag über Darmdivertikel am 18. März im Evangelischen Krankenhaus Wesel
Zeitbombe im Bauch

Darmdivertikel, papierdünne Aussackungen der Darmwand, sind bei vielen Menschen in der westlichen Welt aus Ernährungsgründen vorhanden. Typische Beschwerden sind linksseitige Unterbauch oder Flankenschmerzen, Fieber, Stuhlunregelmäßigkeiten und chronische Blasenentzündungen. Entzündet sich jedoch ein Divertikel, kann es in der Folge zu einer eitrigen Entzündung des Dickdarms kommen. Dann besteht die Gefahr von lebensgefährlichen Komplikationen. Dr. med. Olaf Hansen zeigt am Donnerstag,...

  • Wesel
  • 09.03.20
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.