Evangelisches Krankenhaus Wesel

Beiträge zum Thema Evangelisches Krankenhaus Wesel

Ratgeber

Angebot des Evangelischen Krankenhauses Wesel (drei Termine ab 12. November)
Laienpflegeschule für pflegende Angehörige

Nach offiziellen Erhebungen sind derzeit fast eine halbe Million Menschen in NRW im Sinne des Pflegeversicherungsgesetztes pflegebedürftig. Meist handelt es sich dabei um Senioren, die nicht selten mehrfach erkrankt sind und an Demenz leiden. Fast drei Viertel dieser Pflegebedürftigen werden im häuslichen Umfeld versorgt, die Hälfte alleine von der Familie ohne professionelle Unterstützung! Das Evangelische Krankenhaus Wesel bietet deshalb regelmäßig kostenlose Pflegeschulungen für Laien...

  • Wesel
  • 22.10.19
Wirtschaft
Prof. Dr. Jens Litmathe.

Neuzugang in der Zentralen Notaufnahme des Evangelischen Krankenhauses
Prof. Dr. Litmathe komplettiert Team

Mit dem jüngsten personellen Neuzugang in der Zentralen Notaufnahme beendet das Evangelische Krankheit Wesel das Projekt Neustrukturierung ZNA. Prof. Dr. med. Jens Litmathe ist ab sofort als ärztlicher Leitung für diesen Bereich verantwortlich. Unterstützt wird er von Seiten der Pflege von Maren Coldewey. Mit Prof. Dr. Jens Litmathe ist das Team der Zentralen Notaufnahme (kurz ZNA) nun komplett und bestens aufgestellt, um den Herausforderungen in diesem wichtigen Bereich auch künftig gerecht...

  • Wesel
  • 22.10.19
Ratgeber

29. Oktober 2019: Weltschlaganfalltag / Themenabend „Schlaganfall“
Wenn das menschliche Hirn plötzlich und unerwartet kollabiert

Knapp 300.000 Menschen erleiden jährlich alleine in Deutschland einen Schlaganfall. Der so genannte apoplektische Insult ist nicht nur die dritthäufigste Todesursache, sondern auch der häufigste Grund für Behinderungen im Erwachsenenalter. Er tritt meist plötzlich, ohne vermeintliche Vorwarnung auf und bedarf sofortiger notärztlicher Hilfe, da die nicht durchbluteten Hirnareale innerhalb weniger Minuten absterben und der Ausfall bestimmter Gehirnfunktionen einsetzt. Dabei wären viele...

  • Wesel
  • 19.10.19
Ratgeber

Diagnostik, Plastische Chirurgie, Aufklärung und Mutmachengel
FORUM BRUST am 9. Oktober im Foyer des Evangelischen Krankenhauses Wesel

Am Mittwoch, 9. Oktober, findet im Evangelischen Krankenhaus Wesel von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr das FORUM BRUST statt. Veranstalter ist das Zentrum für Brustgesundheit. Krebs beginnt bereits vor der Diagnose und nur wer gut aufgeklärt und informiert ist, kann sich im Erkrankungsfall auch richtig entscheiden. Darum bieten die medizinischen Experten und langjährig erfahrenen Senologen interessante Vorträgen an. Auf der Agenda stehen dabei Themen wie Möglichkeiten moderner plastisch-ästhetischer...

  • Wesel
  • 07.10.19
Ratgeber

Schmerzen am Bewegungsapparat: Ursachen und Therapieoptionen
Orthopäde referiert am 10. Oktober im Vortragsraum

Schmerzen im Bewegungsapparat können durch Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder oder Schleimbeutel entstehen. Die häufigsten Ursachen für Schmerzen sind jedoch Veränderungen am Muskel-Sehnenkomplex, welcher unseren Körper stabilisiert und vor allem beweglich hält. Betroffenen ist in vielen Fällen nicht mit einer Operation oder physiotherapeutischen Maßnahmen geholfen. F. Patrick Wilbertz geht möglichen Ursachen auf den Grund. Der erfahrene Orthopäde erläutert...

  • Wesel
  • 27.09.19
LK-Gemeinschaft

Aufsichtsratsvorsitzender des Evangelischen Krankenhauses feierte runden eburtstag
"Ein gewissenhafter Mensch" und vorbildlicher Unterstützer: Dieter Schütte ist jetzt 70 Jahre alt

Seit 2005 steht Dieter Schütte dem Evangelischen Krankenhaus Wesel mit Rat und Tat zur Seite. Zuerst als Mitglied des Aufsichtsrates, seit 2007 als dessen Vorsitzender, engagiert sich der evangelische Pfarrer vorbildlich für die Gesundheitseinrichtung, die unter der Trägerschaft der elf evangelischen Kirchengemeinden betrieben wird. Nun wurde der Superintendent, der seit 2013 in Rente ist, siebzig Jahre alt. Im Rahmen einer Geburtstagsfeier im Weseler Luthersaal wurde er von mehreren...

  • Wesel
  • 16.09.19
  •  1
Sport
2 Bilder

Marien-Hospital und Evangelisches Krankenhaus laden ein zum Fußballspiel
Benefiz für Altenpflege und Hospiz: Weseler Krankenhäuser kicken für einen guten Zweck

Kicken für einen guten Zweck: Bereits zum achten Mal seit 2012 findet am Mittwoch, 11. September, das Benefiz-Fußballspiel der beiden Weseler Krankenhäuser statt. Die Mannschaften des Evangelischen Krankenhauses und des Marien-Hospitals treffen im Auestadion aufeinander, Anstoß ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Der Sieger erhält einen Wanderpokal. Alle Fußballfans sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Für Würstchen und Getränke ist gesorgt. Der Verkaufserlös ist wie in den...

  • Wesel
  • 02.09.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Dr. Birgit Zilch-Purucker (rechts) und Pfarrerin Gesine Gawehn.

Neue Gruppe formiert sich im Evangelischen Krankenhaus
Aktiv gegen Brustkrebs-Folgen: Gesundheitsförderung durch Austausch

Frauen, die an Brustkrebs oder einem so genannten Carcinoma in situ erkrankt sind oder waren, haben meist viele Fragen und sind häufig durch die Diagnose verunsichert. In dieser besonderen Situation kann es sehr hilfreich sein, sich in einer Gruppe von Gleichgesinnten mit krankheitsbezogenen Gefühlen auseinanderzusetzen und Erfahrungen auszutauschen, um neuen Lebensmut zu finden. Entsprechend bietet das Brustzentrum des Evangelischen Krankenhauses Wesel unter der Leitung von Dr. Birgit...

  • Wesel
  • 28.08.19
Ratgeber
Robby ist v.l.n.r. umgeben von:
 Dr. Vivianda Menke, Dr. Marc Maaß, Geschäftsführer Reiner Rabsahl, Dr. Frank Höpken, Stellvertretender Geschäftsführer Heino ten Brink, Dr. Olaf Hansen, Landrat Dr. Ansgar Müller,
2 Bilder

„Robby" heißt ein neuer Kollege am Evangelischen Krankenhaus Wesel
Zwei Millionen Euro-Investition macht EV zum Referenzentrum bei Bauchoperationen

Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat aktuell zwei Millionen Euro in hochmoderne digitale Robotik-Spitzentechnologie investiert und wird ab September in Europa Referenzzentrum (bisher gibt es lediglich 20 Zentren weltweit) und Hospitationsstätte für Ärzte in diesem innovativen Bereich. Mit Kollege Robby, wie der OP-Roboter liebevoll genannt wird, leitet das Krankenhaus eine neue Ära in der Region ein. Robbys digitale Assistenz garantiert eine einzigartige präzise Unterstützung bei...

  • Wesel
  • 01.08.19
  •  1
Wirtschaft
Dr. Rüdiger Schmidt im Patientengespräch.

Ausgezeichnet vom Online-Nachrichtenmagazin Focus@Gesundheit
Dr. Rüdiger Schmidt zum achten Mal in Folge auf der Liste renommierter Hypertonie-Mediziner

Für sein Fachwissen und seine Expertise rund um den Blutdruck, Erkrankungen und Folgen wurde Chefarzt Dr. med. Rüdiger Schmidt gerade zum achten Mal in Folge in Deutschlands renommierter Top-Mediziner-Liste des Online-Nachrichtenmagazins Focus®-Gesundheit für seine führende Kompetenz in diesem Spezialgebiet ausgezeichnet. Somit gehört der Ausgezeichnete Hypertonie-Experte des Evangelischen Krankenhauses Wesel zu einem kleinen erlesenen Kreis von Fachärzten in Deutschland, die anhand großer...

  • Wesel
  • 29.06.19
Wirtschaft
Von links: : Heino ten Brink (stellvertretender Geschäftsführer) Dr. Joachim Große; Dr. Malte Mazuch; Dr. Winfried Neukäter und Rainer Rabsahl (Geschäftsführer).

Regulärer formaler Wechsel - Neuer ärztlicher Direktor
Dr. Malte Mazuch soll integrierend und motivierend wirken am Evangelischen Krankenhaus

Laut dem deutschen Ärzteblatt sind ärztliche Direktoren alles andere als zahnlose Tiger. Im Gegenteil. Sie müssen intern integrierend, moderierend und motivierend sein für ihre Profession und ergänzen nach den Krankenhausgesetzen das Management der jeweiligen Einrichtung mit medizinischem Sachverstand. Im Evangelischen Krankenhaus Wesel hat diese Funktion seit einhundert Tagen Dr. Malte Mazuch inne. Der Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie übt dieses temporär...

  • Wesel
  • 29.05.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Wieder tolle Resonanz beim Weseler Neurolauf
782 Läufer/innen legten 4768,4 Kilometer zurück / Spende gegen die Folgen von Schlaganfall

Am "Tag gegen den Schlaganfall" (10. Mai) – hat die Abteilung Neurologie zum 10. Mal den Weseler Neurolauf ausgerichtet. Mit dem Benefizevent hat der Veranstalter nun wieder einmal auf sportliche Art und Weise für den Apoplex und seine Folgen sensibilisiert, denn ein Schlaganfall kommt vermeintlich aus heiterem Himmel und richtet nicht selten großen Schaden an. Die Resonanz war sensationell: 782 Läuferinnen und Läufer waren aktiv dabei – so viele wie noch nie zuvor! Gemeinsam legten sie...

  • Wesel
  • 15.05.19
  •  1
Ratgeber
Margret Kolbrink und Maximilian Putzmann bei ihrer täglichen Arbeit im evangelischen Krankenhaus Wesel (EVK).

Mit Herzblut dabei
Heute ist "Tag der Pflege"

In Deutschland arbeiten laut Statistischem Bundesamt 1,15 Millionen Menschen in der Pflege. Diese „Alltagshelden“, wie die Diakonie Deutschland sie anlässlich des heute stattfindenden Internationalen Tages der Pflege würdigend nennt, versorgen Kranke und Alte in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder ambulant Zuhause. Viele Pflegekräfte sind seit Jahren mit Herz und Seele bei der Arbeit. Auch im Evangelischen Krankenhaus Wesel arbeiten solche „Urgesteine“. Margret Kolbrink ist eine von ihnen....

  • Wesel
  • 12.05.19
  •  1
  •  1
Sport
2 Bilder

Risiko Schlaganfall - Aktion des Evangelischen Krankenhauses Wesel zur Thematik
Auch online anmelden zum Weseler Neurolauf am 10. Mai

Meist kommt er aus vermeintlich heiterem Himmel, nicht selten richtet er großen Schaden an. Mit dem Weseler Neurolauf will der Veranstalter nun wieder für den Apoplex und seine Folgen sensibilisieren. Der Outdoor-Event findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. In Deutschland erleiden pro Jahr etwa 300.000 Menschen einen Schlaganfall. Alleine im Evangelischen Krankenhaus werden auf der eigens zur Behandlung dieser Erkrankung spezialisierten, so genannten Stroke Unit, jährlich 1.050...

  • Wesel
  • 03.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Birgit van der Linde, Heike Wiegandt, Petra Stobinski, Ruth Meichsner, Elina Fischer, Steffi Duhmke,
4 Bilder

Gemeinsam sind wir stark!
Adipositas Selbsthilfegruppe Wesel

Adipositas kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „adeps“ – Fett. Es handelt sich um eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht, die durch eine über das normale Maß hinausgehend Vermehrung des Körperfettes mit häufig krankhaften Auswirkungen gekennzeichnet ist. Menschen die unter Adipositas leiden, leiden auch unter dem Spott ihrer Mitmenschen. Doch dick ist nicht gleich dick, denn hinter der Krankheit steckt viel mehr und es ist sicherlich nicht das „zu viel...

  • Wesel
  • 26.03.19
Ratgeber
Dr. med. Susanne Findt

Evangelisches Krankenhaus betont hohen Wert von Interesse und Aufklärung
Am Weltfrauentag: Aktion Busenfreundin im Kino - aber bitte mit "MOPS-Shirt"!

Rund um den Globus steht seit 1921 stets am 8. März der Internationale Frauentag fest auf der Agenda. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren diesen Tag. Auch die Abteilung Gynäkologie und Senologie besetzt dieses wichtige Datum im Kalender bereits seit vielen Jahren. Mit einer Einladung zum kostenlosen After-Work-Movie-Event, präsentiert vom Zentrum für Brustgesundheit, stellen die Frauenärztinnen anlässlich des zehnten Geburtstages der Aktion Busenfreundin das Thema Vorsorge und...

  • Wesel
  • 10.02.19
  •  1
  •  2
Ratgeber

WELTKREBSTAG 4. Februar
Virtuelle Themenmesse ONKOLOGICA öffnet wieder am Evangelischen Krankenhaus Wesel

Krebs verändert das gesamte Leben. Und zwar nicht nur das des Betroffenen. Auch das familiäre Umfeld leidet mit. Selbst Freunde und Kollegen sind in irgendeiner Form ins Krankheitsgeschehen involviert. Jeder kennt jemanden, der an Krebs erkrankt ist und jeder Gesunde hofft, selbst verschont zu bleiben. Entsprechend ist das Thema Krebs für Menschen jeden Alters von Relevanz. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht im Kampf gegen Krebsleiden gute Chancen. Er spricht davon, dass in zehn bis...

  • Wesel
  • 04.02.19
Vereine + Ehrenamt
Alle EVK-Ehrenamtler auf einen Blick.

Wer unterstützt die ehrenamtlichen Helfer am evangelischen Krankenhaus?
Im Dienste der Zwischenmenschlichkeit: Besuchsdienst "beieinander" sucht Verstärkung

Am 1. Mai 2012 wurde der Besuchsdienst „beieinander” vom Rotary Club Wesel-Dinslaken mit Unterstützung des Ev. Krankenhauses Wesel gegründet. Die Initiatoren Dr. Alfed Kehl (Chefarzt i.R. im Krankenhaus) und Karl-Heinz Tackenberg (Pfarrer i. R.) suchten nach neuen Möglichkeiten für die Begleitung von Seniorinnen und Senioren. Aufgrund ihrer Erfahrungen in der Krankenhausarbeit bzw. Seelsorge hatten sie die Notwendigkeit von weiteren zusätzlichen Hilfen erkannt. Cornelia Haß, Presbyterin...

  • Wesel
  • 10.01.19
Kultur

Weihnachten im Evangelischen Krankenhaus Wesel
Christvesper, „Schwesternchor“ und Kerzenschein

Alle Jahre wieder ist es soweit – Weihnachten steht vor der Tür und zu keiner anderen Zeit im Jahr möchte man lieber zu Hause sein, als zu dieser. Doch was, wenn das nicht klappt? Wenn Krankheit oder Unfall einen Strich durch die Rechnung machen und man im Krankenhaus das Bett hüten muss? Im Evangelischen Krankenhaus Wesel wird Weihnachten gefeiert. „Keiner will Weihnachten gerne im Krankenhaus verbringen, das wissen unsere Ärzte natürlich auch. Deshalb werden all jene Patienten, deren...

  • Wesel
  • 21.12.18
Politik

Kati Faßbender Stiftung appelliert an spendefreudige Bürger*innen
Fürs Stationäre Hospiz in Wesel-Obrighoven: " Jetzt ist Zeit zu helfen! "

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. So manch einer möchte zum Jahresende noch etwas Gutes tun. „Wer jetzt Geld für den Neubau des stationären Hospizes spendet, hat die Gewissheit, einen Beitrag zu Nächstenliebe und Humanität geleistet zu haben“, betont Heinrich Schnieders. Der Kuratoriumsvorsitzende der gemeinnützigen Weseler Kati Faßbender-Stiftung unterstreicht damit die dringende Notwendigkeit der Einrichtung für alle Bewohnerinnen und Bewohner aus Wesel und der weiteren Umgebung. Der...

  • Wesel
  • 30.11.18
Politik

Seniorenprojekt des Evangelischen Krankenhauses Wesel in Büderich
Endgültige Absage für Altenheimbau im Polderdorf / Bedauern auf allen Seiten

Viel Zeit wurde in Planung und Konzeption für das Projekt „Seniorenwohnquartier in Büderich“ investiert, auch ein hoher finanzieller Aufwand ging damit einher. Das Evangelische Krankenhaus Wesel, die Evangelische Kirchengemeinde Büderich und die Stadt Wesel bedauern das Aus sehr. Es sollte ein neues Zuhause für ältere Menschen werden, das sich architektonisch harmonisch ins Bild des Polderdorfes eingefügt hätte. Konzipiert vor allem für Senioren aus Büderich und Umgebung, um...

  • Wesel
  • 16.11.18
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Fachvortrag eines Arztes beim Treffen der Besuchsdienstgruppe "beieinander"
Präventionsmaßnahmen, um ältere Menschen vor Stürzen und Unfällen zu retten

Die Besuchsdienstgruppe ‚beieinander‘ trifft sich am Dienstag, 13. November, um 18:30 Uhr in der Kapelle des Evangelischen Krankenhauses Wesel. Dr. F. Marx, Professor für Rettungsmanagement an der TechnischenHochschule Mittelhessen/Gießen wird darüber sprechen, welche Maßnahmen bei älteren Menschen nötig und möglich sind bei der Prävention von Stürzen und Unfällen innerhalb oder außerhalb der Wohnung. Zusätzlich werden erste Hilfsmaßnahmen nicht nur besprochen, sondern auch miteinander...

  • Wesel
  • 02.11.18
Ratgeber

„Dem Krebs davonleben“: 14. Informationstag des kooperativen Brustzentrums Wesel

Prävention, Genesung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Das sind die Stichworte zum vierzehnten Informationstag, den das Brustzentrum Wesel am Sonntag, 4. November, 11 bis 15 Uhr, im Welcome Hotel in Wesel (Rheinpromenade) veranstaltet. An Brustkrebs erkrankten Frauen sollen Wege zu einem selbstbestimmten Leben mit der Krebserkrankung aufgezeigt werden. Dies geschieht durch Aktionen, Vorträge und ein Verwöhnprogramm. Das Brustzentrum Wesel besteht aus zwei kooperierenden Standorten, dem...

  • Wesel
  • 29.10.18
Ratgeber
Symbol-Foto.

"Zeitbombe im Bauch": Medizin-Vortrag im Weseler Krankenhaus

Wesel. "Darmdivertikel – Zeitbombe im Bauch" ist das Thema eines laiengerecht aufbereiteten Chefarzt-Vortrages am Donnerstag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr im Vortragsraum (EG) des Evangelischen Krankenhauses Wesel. Darmdivertikel (papierdünne Aussackungen der Darmwand) sind bei vielen Menschen in der zivilisierten Welt aus Ernährungsgründen vorhanden. Typische Beschwerden sind linksseitige Unterbauch- oder Flankenschmerzen, Fieber, Stuhlunregelmäßigkeiten und chronische...

  • Wesel
  • 25.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.