Duisburger Süden

Beiträge zum Thema Duisburger Süden

LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Leben bis zuletzt“

Sterben, Tod, Trauer und das Reden darüber dürfen kein Tabu sein. Das hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft gefestigt. Wesentlichen Anteil daran hat die Arbeit der Hospizbewegungen. Am heutigen Deutschen Hospiztag soll deshalb ganz besonderes daran erinnert werden, dass viele ehrenamtliche Menschen auch in unserer Stadt dazu beitragen, dass Todkranke und Sterbende ihre letzten Lebenstage in Würde und voller zutraulicher Menschlichkeit erleben können. Laut Umfragen möchten etwa 90...

  • Duisburg
  • 14.10.20
Ratgeber
Gehwagen  mit Hund
3 Bilder

Gassitour de Duisburg-Buchholz
Behinderung auch bei Hunden....so zu meistern

Gehwagen von uns Menschen kennt man ja mittlerweile. Das  es derartiges nun auch schon für  Tiere gibt, war mir nicht bekannt. Aber ja doch, der kleine könnte damit theoretisch an der Tour de France teilnehmen .  Immerhin fühlt er sich bei der Gassitour im Biegerpark mit Familie noch recht wohl, und das immerhin mit 16 Hunde Jahren! 🐕🦮😉

  • Duisburg
  • 23.09.20
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
Unser Bild zeigt einige Konfis der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis bei der diesjährigen „Pack-Aktion“.
Foto: Sara Randow

Duisburger Konfis packen Winterhilfe für Familien in Tadschikistan
Was braucht es zum Leben?

Als sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis im Duisburger Süden die Frage stellten, was sie zum Leben brauchen, stellten sie fest, dass es Wesentliches im Leben umsonst gibt: Frische Luft zum Atmen, Freunde, Liebe. Dass es Menschen aber auch an den elementarsten Dingen fehlen kann, wurde den Konfis beim Sortieren von Spenden klar, die als Pakete in diesem Jahr nach Tadschikistan verschickt werden. Die Jugendlichen hatten Grundnahrungsmittel...

  • Duisburg
  • 20.09.20
  • 1
  • 1
Politik
Nicht nur im Duisburger Rathaus gilt es, die Nachwirkungen der Kommunal zu verarbeiten. In den Bezirksvertretungen vor Ort gibt es in den nächsten Wochen viele Gespräche, um die Bezirksbürgermeister zu wählen und erste Inhalte zu besprechen. Foto: Kirchner
4 Bilder

Duisburg Mitte-Süd: Wahl-Nachlese und Vorschau Bezirksvertretungen
Duisburgs Mitte und der Süden werden „grüner“ – Frust und Lust

Die bisherigen SPD-Bezirksbürgermeisterinnen in den Stadtbezirken Mitte und Süd wollen ihre Wiederwahl durch Gespräche mit den anderen Parteien in trockene Tücher bringen. Die AfD allerdings bleibt bei diesen Sondierungen außen vor. Das haben Elvira Ulitzka und Beate Lieske deutlich gemacht. Wichtiger Ansprechpartner dürften neben der CDU vor allem die enorm erstarkten Grünen sein. Nach der Wahl ist vor der Wahl. Längst sind die Stimmen bei der Kommunalwahl nicht nur ausgezählt, sondern...

  • Duisburg
  • 19.09.20
  • 1
Kultur
Die Ausstellung Lichtspiele zeigt fotografische Streifzüge durch die Wirklichkeit des Schein.
Foto: Auferstehungsgemeiinde

Ausstellungseröffnung im Duisburger Süden
Lichtspiele in der Auferstehungskirche

In der Ungelsheimer Auferstehungskirche sind meist mehrmals im Jahr verschiedenste Kunst- und Fotografie-Ausstellungen zu sehen. Die evangelische Gemeinde hält an dem Format fest und zeigt jetzt Fotografien aus dem städtischen Umfeld der Region. In den Bildern geht es um das Spiel von Licht und Schatten und die Leuchtkraft der Farbe. Susanne Heinemann, Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur in Bochum, und Andrea Schirmer, Diplom-Designerin aus Duisburg, gaben der Ausstellung den Titel...

  • Duisburg
  • 18.09.20
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die  Pfarrkirche St. Judas Thaddäus von innen.
Foto: St. Judas Thaddäus Buchholz

Messfeiern im Duisburger Süden
Anmeldungen im Pfarrbüro

In den katholischen Kirchen in Rahm, Buchholz und Huckingen können die Gläubigen an den Wochenenden wieder eine heilige Messe in der realen Gemeinschaft feiern. Das geschieht natürlich unter Corona Bedingungen. Nichts desto trotz sind alle herzlich eingeladen dabei zu sein, samstags um 17 Uhr in St. Hubertus in Rahm, sonntags um 10 Uhr in St. Judas Thaddäus in Buchholz oder um 11.30 Uhr in St. Peter und Paul in Huckingen. Da die Anzahl der Plätze in den Kirchen verringert werden musste,...

  • Duisburg
  • 06.09.20
Kultur
Unser Foto zeigt von links: Kulturbeauftragter Wolfgang Schwertner, Bezirksbürgermeisterin Beate Lieske, Projektleiterin Ute Schramke und Künstler Irmin Vincenz. bei der gemeinsamen Betrachtung des Kunstobjekts vor dem Bezirksrathaus DU-Süd.
Fotos: Nicole Winkler
2 Bilder

Kunstobjekt vor dem Bezirksrathaus DU-Süd lockt an
"Wenn ein Hamster auf einer Litfaßsäule thront"

Mit dem Kunstobjekt „Hamster“ des Künstlers Irmin Vincenz wurde am Bezirksrathaus Süd auf der Sittardsberger Allee 16 das letzte der sieben Kunstprojekte an den Bezirksrathäusern präsentiert. Der Hamster, aufgeblasen in Menschengröße, falsch verstandenes sprachliches Sinnbild, steht nun auf einer Litfaßsäule und blickt stumm vor sich hin. Dort wird er noch bis zum 26. Oktober zu sehen sein. „Der Hamster ist nicht mahnend gedacht und verdeutlicht doch die Absurdität des Hamsterns während der...

  • Duisburg
  • 05.09.20
LK-Gemeinschaft
In seinem neuen Duisburg-Krimi „Thingstätte“ packt Dieter Ebels viele heiße Eisen an. Er selbst sagt, das sei ein Buch, dessen Inhalt polarisieren wird. Die Ruhe bei langen Spaziergängen, aber auch in seinem heimischen Garten, gibt ihm Ideen, um Abenteuerliches zu Papier zu bringen.
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Der neue Duisburg-Krimi von Dieter Ebels packt heiße Eisen an und polarisiert
Die alte Thingstätte erlebt blutige Abscheulichkeiten

Erfolgsautor Dieter Ebels lacht laut, auch wenn unser Gespräch mit „todernsten“ Inhalten, mit Mordgedanken und Leichen „gepflastert“ ist. „Immer, wenn ich an schönen, idyllischen Orten bin, schwirren mir plötzlich Gedanken im Kopf, wie es denn wäre, wenn hier etwas eigentlich Unfassbares geschieht“, sagt der Duisburger Schriftsteller, „so entstehen meine Krimis.“ Das gilt auch für seinen neuen Duisburg-Krimi. Ebels hält beim Besuch des Wochen-Anzeigers bei einem „mörderischen Gespräch“ in...

  • Duisburg
  • 12.08.20
  • 1
Natur + Garten
Rapsfelder im Duisburger Süden
13 Bilder

In Zeiten von Corona - mit Abstand an die Luft
Das "Gelbe Meer" - Rapsfelder im Duisburger Süden

Der Vorteil am Rande einer Großstadt zu wohnen - man ist schnell im Grünen... in diesem Fall besser gesagt im Gelben! Die Rapsfelder im Duisburger Süden lockten mich nach draußen. Mit dem gebotenen Abstand zu anderen habe ich mich ins gelbe Meer der Rapsblüten gewagt, umhüllt vom betörenden Duft. Einige Fotos habe ich mitgebracht. Viel Freude beim Anschauen!

  • Duisburg
  • 17.04.20
  • 12
  • 5
Natur + Garten
Herbst im Duisburger Süden
11 Bilder

Herbst im Duisburger Süden

Beim Spaziergang zur Sechs-Seen-Platte im Duisburger Süden: bevor der November mit Nebel und November-Blues kommt, habe ich heute spontan das sonnige Wetter genutzt, um strahlend leuchtendes Herbstlaub einzufangen... so mal auf Vorrat ;-)

  • Duisburg
  • 07.11.17
  • 18
  • 16
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

IGMS tourte mit dem Bus durch den Duisburger Süden.

Zum wiederholten Mal unternahm die Interessengemeinschaft Margarethensiedlung eine Tour mit dem Bus. Nach der West und Nord-Tour ging es dieses Mal durch den Duisburger Süden. Udo Scharf wusste wieder viel Historisches über die einzelnen Stadtteile zu berichten; aber auch die Teilnehmer konnten das Eine oder Andere dazu anmerken. Nach einer Pause bei Kaffee und leckerem Kuchen ging es noch ca. 1 ½ Stunden weiter, bis man nach ca. 4 Stunden wieder im westlichen Teil Duisburg ankam.

  • Duisburg
  • 14.05.17
  • 1
Natur + Garten
Frühling am Wegesrand
3 Bilder

Gelb-Rosa-Weiss - Frühling am Wegesrand

Auf meinem Weg zum Einkaufen...gerade mal "mit eingepackt"... Ich wünsche allen ein sonniges Wochenende, genießt den Frühling! Apropos genießen: die Blüten lassen sich am besten im Vollbild genießen :-))

  • Duisburg
  • 24.03.17
  • 8
  • 8
Natur + Garten
Der Duisburger Süden in rosa und gelb
14 Bilder

Der Duisburger Süden in rosa und gelb

Bei warmen Frühlingstemperaturen machte ich in der letzten Woche einen langen Spaziergang durch den Duisburger Süden. Blauer Himmel, rosa blühende Kirschbäume und das satte Gelb der Rapsfelder, dazu der betörende Duft der Rapsblüten, was will man mehr? Auch die Tierwelt machte einen sehr zufriedenen Eindruck. Die Hühner nahmen unter Aufsicht ihres stolzen Hahns genüsslich ihr Bad im warmen Staub. Alles ganz entspannt. Begleitet mich doch einfach auf meiner Tour! Ein Frühlingsspaziergang...

  • Duisburg
  • 27.04.16
  • 3
  • 7
Überregionales

Schwerer Unfall mit vier Toten auf der B 288 im Duisburger Süden

Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Toten hat sich am Sonntagabend auf der B 288 im Duisburger Süden ereignet. Nach Angaben eines Zeugen befuhr ein 47-jähriger Mercedesfahrer mit seinen Kindern (Sohn, 16 Jahre, und Tochter, 15 Jahre) die B 288 in Fahrtrichtung Krefeld. In Höhe der Abfahrten zur Düsseldorfer Landstraße stieß er aus zurzeit unerklärbaren Gründen mit einem vorausfahrenden 26-jährigen Fahrer eines Skoda zusammen. Anschließend geriet der Mercedes ins Schleudern, geriet auf die...

  • Duisburg
  • 11.05.15
  • 1
Überregionales

Programmvielfalt im Cafe am Waldfriedhof

Am 20.07. lädt das "Cafe am Waldfriedhof" zum Italienischen Abend ein. Neben dem Italienischen Buffet ist es rundum ein Mittelmeerfeeling was sie dort erwarten können. Weiter gehts am 06.10.2013 wo eine Benefizveranstaltung zugunsten der Hospizbewegung Hamborn ev. stattfindet, ein umfangreiches Tagesprogramm erwartet alle Besucher los gehts am 06.10.2013 gegen 10.00Uhr mit belegten Brötchen und einer Tasse Kaffee. Mittags werden zwei Suppen zur Wahl angeboten, am Nachmittag gibt es ein...

  • Duisburg
  • 24.06.13
Kultur
10 Bilder

Wolkenimpressionen

Heute zeige ich ein paar Wolkenimpressionen, wie sie die Fahrgäste und die Fahrer der Linie U79 zwischen DU-Wanheimerort und D`dorf Wittlaer sehen. Die Strecke führt ab der Haltestelle "Kesselsberg" über Feld und Wiese. Sie bietet für die Fahrgäste einen schönen Blick, wie die Aufnahmen zeigen.

  • Duisburg
  • 30.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.